April 15

Gefährliches HomeSpa: Die Hälfte von 51 getesteten Gesichtsmasken fallen durch

0  comments

Woher stammt eigentlich der Aberglaube: Freitag der 13. bringt Unglück?


Freitag, der 13. ist bei uns als DER Unglückstag bekannt. Aber von wo stammt dieser Aberglaube und gibt es Nachweise dafür, dass an einem Freitag, den 13. den Menschen wirklich mehr Unglück widerfährt, als an anderen Wochtag-Zahl-Kombinationen? Was ich herausgefunden habe und was Freitag, der 13. mit dem Thema Schönheit zu tun hat, erfährst du hier.

Woher stammt dieser Aberglaube, gibt es tatsächlich Vorkommnisse, die auf diesen Tag zurückzuführen sind?hat er wirklich einen Einfluss oder ist es nur ein Aberglaube? 

Tatsächlich gibt es an diesen speziellen Tagen keinen nachweisbaren negativen Einfluss auf uns, wie mehrere Studien zeigen, wie zum Beispiel Unfallverzeichnisse.


Von wo kommt dann dieser Aberglaube?

Die Zahl 13 selber hat schon eine spezielle Bewandtnis: Diese galt in der nordisch germanischen Mythologie als Unglückszahl. Man spricht auch bei der Zahl 13 vom „Dutzend des Teufels“.

Der Freitag hat auch eine spezielle Bedeutung: Jesus Christus wurde an einem Freitag gekreuzigt. Seither ist dieser Tag als Karfreitag im christlichen Weltbild verankert.


Wer hat 

Das erste Mal erschien der Begriff „Freitag, der 13.“ im Börsenroman vom Multimillionär Thomas William Lawson im Jahr 1907. Das Buch wurde innert kürzester Zeit in 5 Sprachen übersetzt und auf der ganzen Welt verkauft. Im Buch verwebt der Buchautor einen Börsencrash mit dem Datum. Somit kann man dieses Buch als Erfindung für die Kombination von Freitag, der 13. mit dem Unglück anschauen. 

Seither wurde der Begriff mehr von den Medien als verfluchter Tag in unsere Köpfe gesetzt als das es tatsächlich Geschehnisse gab. Auch verschiedene Filme mit dem Namen setzten das Böse mit dem Tag in Verbindung.

Hinzu kommt, dass tatsächlich der grosse Börsencrash in Amerika im Jahre 1929 am besagten Datum geschah, wie das an vielen Orten umschrieben wird. Das ist jedoch falsch, da der Crash bereits am Donnerstag stattfand und durch die Zeitverschiebung bei uns in Europa auf den Freitag, den 13. Mai 1929 fiel.

In Deutschland gab es 2 Jahre zuvor auch einen Börsencrash, welcher auf einen 13. fiel. Jedoch schenkt man diesem Ereignis nicht allzu viel Aufmerksamkeit.

Es wird aber auch so sein, dass an vielen Freitagen, die an einem 13. waren, nichts ausserordentliches passiert ist und der Alltag der Menschen sich genauso abspielte wie an einem anderen Tag oder an einem anderen Datum.

Unglückszahl 13 existiert auch in der nordischen Mythologie

Nachdem Gott Loki als 13. in Walhalla auftaucht, stirbt Baldur, der Gott der Schönheit. Über die Erde legt sich Dunkelheit.


Nach fünf Wochen Homeoffice ist meine Haut trocken und fahl. Durch das dauernde Zusammenkneifen der Augen beim Lesen am Bildschirm haben sich zudem kleine Fältchen im Augenbereich gebildet, die gerne nochmals verschwinden und in ein paar Jahren wieder anklopfen dürfen. Höchste Zeit also, für eine Home-Spa Gesichtsmaske.

Alles was längere Zeit auf der Haut bleibt oder sogar einzieht, prüfe ich sorgfältig. Vor kurzem habe ich auf der Seite Öko-Test gelesen, dass rund die Hälfte der geprüften Gesichtsmasken durchgefallen sind. Die Hauptgründe: umweltbelastende Kunststoffverbindungen, PEG und Allergien auslösende Duftstoffe.

Es ist wenig verwunderlich, dass bei den als „empfehlenswert“ eingestuften Gesichtsmasken besonders viele aus dem Bereich Natur- und Pflanzenkosmetik stammen, so auch die beiden Masken, die ich dir hier vorstelle.

Gesichtsmasken
Produkte aus Natur- und Pflanzenkosmetik zählen regelmässig zu den Testsiegern

Was meine Haut gerade braucht ist extrem viel Feuchtigkeit und im Augenbereich einen zusätzlichen Boost, um die Fältchen schnell und effizient wieder zu glätten und aufzupolstern. Meine Geheimwaffe in einem solchen Fall: Ich kombiniere die Luvos Heilerde Maske mit Mandelöl mit der Doppel-Lifting-Maske für Ober- und Unterlid von Dr. Juchheim Cosmetics.

Luvos Feuchtigkeits-Maske mit Mandelöl*

Testurteil ÖKO-TEST „sehr gut“ 03/11

Gesunde, attraktive Haut steht in direktem Zusammenhang mit einer intakten Feuchtigkeitsbalance. Die Mineralien und Spurenelemente der Heilerde revitalisieren das Hautgewebe. Eigene und zugeführte Feuchtigkeit wird länger und intensiver gespeichert, die Austrocknung der Haut auf natürliche Weise vermindert.

Der Inhalt einer Packung mit 7,5 ml ist ausreichend, um die Creme dick aufzutragen. Die Maske hat eine Terracottafarbe und dezenten, kaum wahrnehmbaren Duft. Meine Haut ist sehr empfindlich, diese Maske vertrage ich sehr gut. Sie beruhigt und erfrischt gleichzeitig.

Nach der Einwirkzeit lässt sich die Maske leicht und vollständig mit lauwarmem Wasser mittels Pads oder Waschlappen entfernen. Meine Gesichtshaut fühlte sich nach der Anwendung ausgeglichen, erfrischt und mit Feuchtigkeit versorgt an.

Ultra Effect Eye Mask 10 + 1 Stück Dr. Juchheim Cosmetics*

4 Ultimative Faltenkiller in einer Eye Mask.

Die Augenpatches enthalten hochwirksame Peptide der neuesten Generation, die äusserst leistungsstark sind und zugleich sanft die empfindliche Augenregion pflegen und straffer und jugendlicher erscheinen lassen. Wertvolle und leistungsstarke Pflanzenextrakte reduzieren Schwellungen und Augenringe.

Die Augenpatches sind mit einer gelartigen Masse überzogen und man muss daher beim Herausnehmen der Patches aus der Packung darauf achten, dass diese einem nicht aus der Hand flutschen. Sie lassen sich dann aber gut auftragen und festdrücken. Um die Wirkung noch zu intensivieren, sollte die mitgelieferte Folie darüber getragen werden.

Dann kann man die Arbeit den Masken überlassen. Was ich an dieser Kombination besonders schätze, sind die Aussparungen bei den Augenpatches. Dadurch kann ich in den 30 Minuten Einwirkzeit trotzdem noch das eine oder andere erledigen, wie zum Beispiel die nächste Zoom-Sitzung vorbereiten. ;D

Gesichtsmasken
Augen-Patches von Dr. Juchheim Cosmetics – und die Arbeit kann weitergehen!

HomeSpa Preisliste

Die Feuchtigkeits- und Augenlifting-Behandlung im HomeSpa kostet pro Anwendung unter 11 Euro.

Weiter zur Luvos Feuchtigkeits-Maske mit Mandelöl*

Weiter zur Ultra Effect Eye Mask von Dr. Juchheim Cosmetics*


*Die Luvos Feuchtigkeits-Maske habe ich im Rahmen eines Produkttests für Luvos entdeckt. Die Maske habe ich kosten- und bedingungslos erhalten und bin dabei geblieben. Es besteht keine weitere Kooperation mit Luvos.

*Die Ultra Effect Eye Mask von Dr. Juchheim Cosmetics kenne ich, weil ich seit Oktober 2018 selbst Beraterin im Unternehmen bin und mich seither durch das Sortiment teste. Wenn du eine Bestellung machst, bekomme ich eine Provision, auf deinen Endpreis hat das keinen Einfluss.


Tags

Naturkosmetik, Pflanzenkosmetik


You may also like

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Get in touch

Name*
Email*
Message
0 of 350
Datenschutz
, Inhaber: Alexandra Ledermann (Firmensitz: Schweiz), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: Alexandra Ledermann (Firmensitz: Schweiz), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.