März 2

Dieser Augenblick gehört mir – Duschcremes von Treaclemoon

5  comments

Woher stammt eigentlich der Aberglaube: Freitag der 13. bringt Unglück?


Freitag, der 13. ist bei uns als DER Unglückstag bekannt. Aber von wo stammt dieser Aberglaube und gibt es Nachweise dafür, dass an einem Freitag, den 13. den Menschen wirklich mehr Unglück widerfährt, als an anderen Wochtag-Zahl-Kombinationen? Was ich herausgefunden habe und was Freitag, der 13. mit dem Thema Schönheit zu tun hat, erfährst du hier.

Woher stammt dieser Aberglaube, gibt es tatsächlich Vorkommnisse, die auf diesen Tag zurückzuführen sind?hat er wirklich einen Einfluss oder ist es nur ein Aberglaube? 

Tatsächlich gibt es an diesen speziellen Tagen keinen nachweisbaren negativen Einfluss auf uns, wie mehrere Studien zeigen, wie zum Beispiel Unfallverzeichnisse.


Von wo kommt dann dieser Aberglaube?

Die Zahl 13 selber hat schon eine spezielle Bewandtnis: Diese galt in der nordisch germanischen Mythologie als Unglückszahl. Man spricht auch bei der Zahl 13 vom „Dutzend des Teufels“.

Der Freitag hat auch eine spezielle Bedeutung: Jesus Christus wurde an einem Freitag gekreuzigt. Seither ist dieser Tag als Karfreitag im christlichen Weltbild verankert.


Wer hat 

Das erste Mal erschien der Begriff „Freitag, der 13.“ im Börsenroman vom Multimillionär Thomas William Lawson im Jahr 1907. Das Buch wurde innert kürzester Zeit in 5 Sprachen übersetzt und auf der ganzen Welt verkauft. Im Buch verwebt der Buchautor einen Börsencrash mit dem Datum. Somit kann man dieses Buch als Erfindung für die Kombination von Freitag, der 13. mit dem Unglück anschauen. 

Seither wurde der Begriff mehr von den Medien als verfluchter Tag in unsere Köpfe gesetzt als das es tatsächlich Geschehnisse gab. Auch verschiedene Filme mit dem Namen setzten das Böse mit dem Tag in Verbindung.

Hinzu kommt, dass tatsächlich der grosse Börsencrash in Amerika im Jahre 1929 am besagten Datum geschah, wie das an vielen Orten umschrieben wird. Das ist jedoch falsch, da der Crash bereits am Donnerstag stattfand und durch die Zeitverschiebung bei uns in Europa auf den Freitag, den 13. Mai 1929 fiel.

In Deutschland gab es 2 Jahre zuvor auch einen Börsencrash, welcher auf einen 13. fiel. Jedoch schenkt man diesem Ereignis nicht allzu viel Aufmerksamkeit.

Es wird aber auch so sein, dass an vielen Freitagen, die an einem 13. waren, nichts ausserordentliches passiert ist und der Alltag der Menschen sich genauso abspielte wie an einem anderen Tag oder an einem anderen Datum.

Unglückszahl 13 existiert auch in der nordischen Mythologie

Nachdem Gott Loki als 13. in Walhalla auftaucht, stirbt Baldur, der Gott der Schönheit. Über die Erde legt sich Dunkelheit.


„Aufgewacht Prinzessin und raus aus den Federn…ich strecke mich, gähne ins Kissen und hasche nach dem Traum… voll Neugier auf den neuen Tag.“ Kann ein Morgen schöner beginnen?

Die britische Marke Treaclemoon (=Sirupmond) ist seit diesem Monat auch auf dem deutschen Markt erhältlich und ich muss sagen, dass mich keine andere Marke so schnell in den Bann gezogen hat.

„unwiderstehlich duftende Gute-Laune-Macher, fabelhafte Hautschmeichler, wahre Schaumwunder, stylische Verpackung, feinsinnige Texte“ – das ist Treaclemoon!!

Treaclemoon Duschcremes

In Deutschland startet Treaclemoon mit einer Duschcreme in drei verschiedenen Duftrichtungen. One Ginger Morning, ein intensiver, frischer Ingwerduft ist mein persönlicher Favorit. The Raspberry Kiss kommt schon dicht danach und zaubert einen süßen Himbeerduft. My Coconut Island riecht nach Kokos (und Vanille, zumindest glaube ich das), auch ein toller Duft, aber nicht ganz so intensiv und frisch wie die beiden anderen Sorten. Ich kann mich morgens kaum entscheiden, welchen Duft ich nehme….

Die Konsistenz ist toll, die Duschcreme lässt sich leicht aus der Flasche drücken und läuft nicht von den Händen. Das Hautgefühl ist total geschmeidig und angenehm, der Duft wird der Haut gut aufgenommen und riecht noch einige Zeit nach. Beim eincremen entsteht ein softer, weicher Schaum – genau so stelle ich mir eine Duschcreme vor.

1-IMG_6708

Neben den wirklich umwerfenden Düften gefallen mir auch die Flaschen, auf jeder Sorte sind unterschiedliche Posie-Sprüche aufgedruckt. Das macht unter der Dusche total Spaß und man bekommt sofort gute Laune. Auch auf der Rückseite geht es lebhaft weiter: „Übrigens kann man dieses Produkt nicht essen….es würde auch nicht schmecken. Getestet wurde es nur an uns selbst, nicht an Tieren“ Absolut genial!

1-2013-03-02

Zum Start wird es „leider“ nur diese drei Duschcremes geben, für den Sommer sind die ersten Limited Editions geplant (ich kann es kaum erwarten). Erst Ende des Jahres werden dann noch weitere Körperpflegeprodukte eingeführt. In England und Frankreich gibt es bereits 5 weitere Duftlinien und auch 6 andere Pflegeprodukte.

Die große Treaclemoon Duschcreme enthält 500ml und kostet 3,95 Euro, es gibt sie auch in Reisegröße mit 60ml für 0,95 Euro. Erhält in ausgewählten Drogeriemärkten, zum Beispiel bei DM.

Es ist Samstag Mittag, die meisten DM-Märkte habe noch offen – schnell los und Treaclemoon kaufen!! Absolutes Must-Have….

Auf Facebook ist Treaclemoon auch schon gestartet und plant dort regelmäßig tolle Aktionen – schaut mal rein.

1-IMG_6712


Tags


You may also like

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  1. Vor einiger Zeit habe ich die Duschcremes ja auch schon entdeckt – gestern sah ich dann auch endlich mal die Minis. Wie süüüß die sind! Schade, dass Himbeere nicht als Mini erhältlich ist, denn das fehlt mir noch. 🙂

    Liebe Grüße,
    Chrissi

  2. Ich find’s ja toll, dass die mittlerweile auch bei Drogeriemärkten angeboten werden…
    Ist ja im Prinzip das Gleiche wie I love… Cosmetics, die es bei Douglas gibt, oder Philosophy aus den USA… nur halt deutlich günstiger :)))

    1. ja genau, das Prinzip ist ähnlich.
      Die Preise sind aber um einiges günstiger und das freut mich natürlich 🙂
      Die Düfte sind einfach toll….

  3. Toller Bericht!!! Der macht richtig Appetit auf mehr. Habe die Produkte schon im DM gesehen und bin mir, Dank deines Berichtes, sicher, dass ich kommende Woche zuschlagen werde 😉
    Schönes Wochenende
    Marie

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Get in touch

Name*
Email*
Message
0 of 350
Datenschutz
, Inhaber: Alexandra Ledermann (Firmensitz: Schweiz), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: Alexandra Ledermann (Firmensitz: Schweiz), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.