Kategorie: Travel

respectlifestylemagazin: Gewinnt 2 x 1-Tagesskipässe für die SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental

Skifahren

SkiWelt Wilder Kaiser –  Brixental

*Bock auf Schnee, Ski und ganz viel Hütten-Gaudi? Wir Ihr am Gewinnspiel teilnehmen könnt, erfahrt Ihr am Ende des Artikels!

Irrsinnig groß. Irrsinnig nah.

Mit 284 km täglich präparierten Pisten, 90 modernen Liften und 81 urigen Hütten ist die SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental eines der größten und modernsten Skigebiete weltweit. Die Hohe Salve, Tirols Aussichtsberg Nr.1,  bietet einen atemberaubenden Panoramaausblick auf über 70 3.000er Berge und lässt die Herzen höher schlagen.

Das ALPENIGLU® Dorf, 3 Funparks, Skimovie Strecken, 3 Rodelbahnen bei Tag und Nacht und Österreichs größtes Nachtskigebiet in Söll bieten eine Abwechslung und jeder findet das Richtige für sich. Wer keinen Lift und Piste doppelt fahren möchte, kann das Skigebiet auf den Spuren der ausgeschilderten SkiWelt Tour entdecken. Diese kann man im und gegen den Uhrzeigersinn fahren und in jedem Ort der SkiWelt beginnen oder beenden.

Für Familien gibt es über 20 Skischulen und Kleinkind-Betreuungsstätte (schon ab 5 Monaten). Auf den kostenlosen SkiWelt Übungswiesen können Eltern die ersten Schwünge ihrer Kinder selber miterleben. Nicht umsonst trägt die SkiWelt das Attribut „Irrsinnig familienfreundlich!“.

Unsere Top Angebote

Kinder frei – Während der Nebensaison fahren Kinder bis 15 Jahre kostenlos, wenn ein Elternteil einen Skipass ab 3 Tagen kauft! http://www.skiwelt.at/kinderfrei

Ladies‘ und Men’s Day – Ab 08. Jänner 2019 fahren dienstags alle Herren und mittwochs alle Damen mit Tages – oder Teiltageskarten zum Jugendtarif! http://www.skiwelt.at/ladiesday & http://www.skiwelt.at/mensday

Bereits mit dem 08.12. ist die SkiWelt in den durchgehenden Skibetrieb gestartet. Die SkiWelt ist eines der größten und modernsten Skigebiete weltweit. Es warten 284km täglich präparierte Pisten, 90 Lifte, 81 Hütten und vieles mehr! Irrsinnig abwechslungsreich ist auch die neue ausgeschilderte SkiWelt Tour. Hier finden Anfänger bis Profis die richtigen Abfahrten.

Aktuelle Event Tipps

31.01.2018 Silversterfeiern http://www.skiwelt.at/silvester, 05.01,15.01., 29.01., 05.03.19: AlpenIglu Ice Parties, http://www.skiwelt.at/topevents, 05.01.-20.01.2019: SkiWelt Pistenpartywochen http://www.skiwelt.at/pistenpartywochen, 9.– 31.03.2019: Skihüttengaudi Wochen mit täglicher Livemusik. http://www.skiwelt.at/skihuettengaud

SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental Marketing GmbH
Dorf 84,  AT-6306 Söll
TEL +43 5333 400
http://www.skiwelt.at

Jetzt fragt ihr euch natürlich bestimmt, wie ihr dahin kommt. Die Gewinnspielteilnahme funktioniert so:

1. Respectlifestylemagazin Seite abonnieren und teilen
2. Beitrag liken
3.
Beitrag kommentieren und Personen markieren mit wem Ihr gern zusammen Skifahren geht.

Na dann wünsche ich euch viel Glück und Spass im Schnee! Teilnahmeschluss ist der 15.01.2019. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Keine Barablöse möglich. Gewinner werden von Respectlifestylemagazin schriftlich verständigt.

Facebook: SkiWelt Wilder Kaiser –  Brixental
Instagram: @skiweltwilderkaiserbrixental

#mySkiWelt #SkiWelt #skiweltwilderkaiserbrixental #loveSkiWelt
#SkiWelt #skiweltwilderkaiserbrixental #Sommerbahnen #WilderKaiser #Brixental #ÖsterreichsgrößtesBergerlebnis

 


*Werbung durch Verlinkung. Dieser Artikel ist für die Testbiene unbezahlt, da ich aber selbst auch in einem Wintersportort wohne und eine passionierte Skifahrerin bin (siehe Beitragsbild ;D), unterstütze ich die Aktion natürlich sehr gerne. Liebe Grüsse an dieser Stelle an die Kolleginnen und Kollegen in Österreich! ;D

Oktoberfest – regiert hier wirklich die Gemütlichkeit?

Oktoberfest

Die Maß ist leer, das Sackerl auch?

Das „Bia“ ist ausgetrunken, die „Brezn“ und die „Hendl“ verspeist. Vergangenes Wochenende ist das 185. Oktoberfest zu Ende gegangen. Schön war’s, auch wenn ich diesem Jahr nicht so fit wie sonst zum Wiesn-Wahnsinn in München angetreten bin. Weniger fit, dafür mit deutlich mehr Verstärkung als sonst. In diesem Jahr sind wir nämlich mit der kompletten Familie angereist. Sina und Kim, 20 und 18 Jahre alt sowie Noah und Nicola, 10 und 7 Jahre alt. Mit der Familie Oktoberfest? Soll man sich das antun? Macht das überhaupt Spass? Kostet das nicht eine ganze Stange Geld?

Nun es ist wie mit vielen anderen Dingen im Leben auch, wenn man die Gegebenheiten ein wenig kennt, kann man sich so organisieren, dass alle was davon haben. Falls ihr euch auch schon mal Gedanken gemacht habt, ob es sich lohnt mal hinzufahren, dann begleitet mich und meine Familie doch in den grössten und multikulturellsten Biergarten der Welt und bildet euch ein eigenes Urteil.

Weiterlesen

Unsere Buggy Tour mit Buggy4Fun in Cala Millor

Im April war ich mit meinem Mann mal wieder alleine unterwegs. Unsere Tochter war auf Auslandsfahrt in Spanien und so haben wir die Zeit genutzt und sind erneut nach Mallorca geflogen. Als idealen Ort zum relaxen, feiern und aufgrund der Nähe zum Flughafen haben wir uns für Playa de Palma entschieden. Ja genau, wir waren am Ballermann. Vor 16 Jahren haben mein Mann und ich uns dort kennengelernt und es war wirklich spannend, an diesen Ort zurückzukehren.

Genächtigt haben wir im LTI Llaut Palace, aber zu dem Hotel schreibe ich noch einen separaten Bericht. Heute geht es um einen unserer Ausflüge. Wir sind mit Buggy4Fun einen Tag mit dem Buggy quer über Mallorca geheizt.  Weiterlesen

Hotel Nayra | Playa del Ingles

Die Dünen von Playa del Ingles

Heute gibt es endlich mal wieder einen Reisebericht von mir. Der Urlaub in Playa del Ingles ist zwar schon etwas her, aber ich möchte euch trotzdem noch davon erzählen. Das erste Mal sind mein Mann und ich nämlich alleine in den Urlaub geflogen, während unsere Tochter auf einer Klosterfahrt war.

Ganz spontan haben wir Last Minute gebucht und sind im Erwachsenenhotel Nayra in Playa del Ingles gelandet, ein Glücksgriff wie sich später herausstellte.  Weiterlesen

StrandBerg | STADT CHALET APPARTEMENT in Braunlage

Heute erzähle ich Euch von meinem letzten Wochenende. Wir waren im Harz unterwegs und da es uns dort so gut gefallen hat, möchte ich Euch ein paar Eindrücke davon zeigen.

Statt in einem Hotel habe ich dieses Mal über Booking ein ganz tolles Apartment gefunden. Das werde ich Euch mit vielen Fotos zeigen. Dazu erzähle ich noch von meiner etwas merkwürdigen Höhenangst, einigen Ausflugszielen und das Kulinarische kommt auch nicht zu kurz. Ihr dürft gespannt sein…. Weiterlesen

Cala Millor | SENTIDO Castell de Mar

Nach 15 Jahren hat es mich dieses Jahr das erste Mal wieder auf die „Insel der Deutschen“ verschlagen. Was ursprünglich als Haupturlaub geplant war, wurde dann durch die Thailand-Reise im April eher zum Zweiturlaub :-)

Ich muss auch ehrlich gestehen, dass ich im Vorfeld einige Bauchschmerzen hatte. Nach der anfangs euphorischen Buchung, kamen dann schnell die Vorstellungen von einem überfüllten Strand, anstehen beim Abendessen und wunderschönen Souvenir-Shops (mit originalen Michael Kors Taschen). Einige meiner Befürchtungen traten auch ein, andere wiederum positiverweise auch nicht.

Warum ich trotzdem kein Mallorca-Fan bin, erfahrt ihr jetzt in meinem Beitrag. Weiterlesen

Thailand | Apsara Beachfront Resort & Villa

Mittlerweile bin ich schon wieder fast 4 Wochen zurück. Es gibt aber keinen Tag, an dem ich nicht an den tollen Urlaub im Apsara Beachfront zurückdenke oder mir die schönen Fotos anschaue. Letzte Woche habe ich auf meinem Blog einen Beitrag über die Elefanten in Thailand geschrieben und heute möchte ich euch noch das wundervolle Resort zeigen.

Eine Reisebericht lebt von Bildern, daher werde ich gar nicht so viel schreiben, sondern euch anhand von kurzen Texten und ausgewählten Fotos nochmal auf meine Reise mitnehmen. Wenn ihr Fragen zum Resort oder zu Khao Lak habt, könnt ihr sie mir gerne über die Kommentare stellen. Da wir schon mehrere Male in dieser Region waren, kann ich euch sicher bei vielen Fragen weiterhelfen.  Weiterlesen

SEASIDE RETREAT – Elefanten in Thailand

Viele Touristen verbinden das Land Thailand mit Elefanten. Als wir vor ein paar Jahren das erste Mal in dieses wunderschöne Land gereist sind, waren auch wir fasziniert von diesen gewaltigen Lebewesen. Tatsächlich bekommt man die Dickhäuter auch an vielen Ecken zu sehen, leider aber nicht in freier Natur, sondern in Camps oder in speziellen Touristen-Parks.

Der Umgang mit den Elefanten ist meistens jedoch überhaupt nicht vorbildlich und für viele Elefanten die reinste Qual, schon von Kindheit an. Bei unserem ersten Urlaub in Khao Lak hatten wir einen klassischen Sightseeing Trip gebucht und durften uns dann bei 40 Grad auf einem klapprigen Metallgestell von einem Elefanten durch einen kleinen Dschungel tragen lassen. Neben uns natürlich immer ein Mahout mit einem griffbereiten Elefantenhaken. Für uns war das damals grundsätzlich auch ein tolles Erlebnis, aber mir war sofort klar, dass ich so etwas nicht erneut machen möchte.

Erfreulicherweise verzichten immer mehr Touristen auf diese Art von Elefanten-Reiten. Mittlerweile gibt es daher schon die ersten Angebote, bei denen man mit den Elefanten ganz natürlich umgehen kann, ganz ohne reiten.

Weiterlesen