Kategorie: Beauty

Unreine Haut? Diesen DIY-Naturkosmetik-Tipp musst du kennen!

Oil Cleansing

Unreine Haut, – wer noch?

Werbung | Mich plagt immer mal wieder unreine Haut. In meiner Jugendzeit hat mich das meist nur dann wirklich gestört, wenn ich auf dem Sprung zu einem Date war und beim abschliessenden Kontrollblick in den Spiegel einen Pickel auf meiner Nase entdeckte, von dem ich hätte schwören können, dass er eine halben Stunde zuvor noch nicht da war. Ansonsten sahen alle anderen zum Glück ja auch nicht anders aus ;D.

Heute ist das natürlich anders. Die üblichen Pickelcremes habe ich schon alle durch und so richtig funktioniert hat bisher nichts. Die meisten Produkte waren für meine empfindliche Haut aber ohnehin zu aggressiv und manchmal wurde ich zwar die Hautunreinheiten los, mein Gesicht leuchtete dafür aber tagelang in purpurrot.

Auf Akne.org habe ich dann über eine Methode gelesen, bei der das Gesicht mit Öl gereinigt werden soll. Das Gesicht mit Öl reinigen? Klar, war ich skeptisch. Meine Haut ist im Bereich der T-Zonen ohnehin schon sehr ölig. Im Leben wäre ich daher nicht auf die Idee gekommen, mir noch zusätzlich Fett ins Gesicht zu schmieren. Die vielen Sterne in den Erfahrungsberichten und die unzähligen Lobreden von begeisterten Anwenderinnen haben mich dann aber doch neugierig gemacht. Schon bald musste ich feststellen, dass meine Bedenken unbegründet und meine Einschätzung darüber, was Öl bewirkt, grundfalsch waren. Mittlerweile bin ich überzeugt, dass dies einer der besten DIY-Tipps zur Herstellung von eigener Naturkosmetik überhaupt ist.

Weiterlesen

Im Test: UltraMed – professioneller Ultraschall für zuhause

Ultramed

Selbstgekauft | Mit einem Produkt gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen? Als Teenager dachte ich mir immer, dass ich, wenn denn man etwas älter bin, zwar ein paar Fältchen mehr im Gesicht habe, dafür aber endlich diese lästigen Pickelchen und Mitesser los bin. Mittlerweile habe ich Falten, aber die Hautuneinreinheiten bin ich trotzdem nicht los.

Auf der Suche nach einer Lösung, am besten gleich für beide Probleme, bin ich vor einigen Monaten zufällig auf der Seite von UltraMed gelandet (in der Schweiz gibt es das Gerät bei Nettoshop). Die vielen positiven Erfahrungsberichte zum Ultraschallgerät haben mich neugierig gemacht und ich habe mir das Produkt bestellt. Wie ich das Gerät verwende und mit welchen individuellen Pflegeprodukten ich die Ultraschallbehandlung ergänze, das erzähle ich euch gerne.

Weiterlesen

Hautverjüngung mit Radiofrequenz | Radiva

Radiofrequenz

Im Gespräch mit Donella Cassan (Geprüfte Apparative Kosmetikerin)


Donella Cassan

DONELLA formt Problemzonen zu Lieblingszonen, 100% nachhaltig und natürlich

„Wahre Schönheit kommt von innen – ich vollende sie im Außen mittels Apparativer Kosmetik der neuesten Generation“


Die Radiofrequenz-Therapie

In der Medizin wird Radiofrequenz seit über 70 Jahren erfolgreich eingesetzt. Im Laufe der Zeit hat sich der Einsatzbereich ausgeweitet. Heute findet die Radiofrequenz in der Kosmetik, zum Beispiel zur Behandlung von Cellulite, zur Hautstraffung, zur Faltenbehandlung und zur Körperformung eine gezielte Anwendung und ist eine ideale Alternative zu invasiven Eingriffen.

Sofortige Straffung

Die hautstraffenden Effekte der Radiofrequenz erklären sich durch das Einschleusen von hochfrequentierter Wärme (Hyperthermie) tief in die unteren Hautschichten (Dermis und Subcutis). Dabei werden die Bindegewebsfasern kurzzeitig auf über 45° C erwärmt, ziehen sich als Reaktion zusammen und schwellen an. Dies bewirkt einerseits eine sofortige Straffung (Collagen Shrinking) der Haut und aktiviert andererseits durch natürliche Stimmulation der Fibroblasten (Bindegewebszellen) die Bildung von neuem Kollagen, Elastin und Hyaluron. So verbessert sich fühlbar und sichtbar die Spannkraft des Gewebes, welches sich durch wiederholte Anwendungen in den darauffolgenden Wochen neu und nachhaltig aufbaut.

Das Ergebnis ist eine sichtbare Hautverjüngung. Das Gesicht wird geliftet, Falten werden reduziert und die Haut wird wieder strahlend, straff und prall.  Sanft und 100% natürlich – ohne chirurgische Eingriffe!

Radiofrequenz

Radiofrequenz, – die Radiva-Zeitmaschine

Radiofrequenz

Auf der Haut spürt man ein leichtes Kribbeln


 

Donella, da ich schon öfters bei dir war, weiss ich, dass du stetig an der Verbesserung deiner Treatments arbeitest. Hast du für heute auch etwas Neues?

DONELLA: Tatsächlich habe ich mich bereits seit einiger Zeit nach einem Säure-Peeling umgeschaut, das mit apparativer Kosmetik kombiniert werden kann. Sowohl mit der Radiofrequenz, als auch mit dem Needling. Mit der Mandelsäure habe ich jetzt ein hervorragendes Produkt gefunden. Dieses kann sehr gut vor den apparativen Kosmetikbehandlungen verwendet werden. Die Mandelsäure schält die erste Hautschicht, aber ganz sanft und somit können die Wirkstoffe über die Radiofrequenz oder über das Needling noch besser in die unteren Hautschichten eingearbeitet werden. Nach der Behandlung fühlt sich die Haut dann so sanft und glatt an, wie ein Baby-Popo.

Im Anschluss an das Mandel-Säure-Peeling wird dann noch ein Serum aufgetragen. Das Serum bewirkt, dass die Mimikfalten geglättet werden, hier wird nochmals variiert zwischen einem gelben Serum für Augen- und Stirnfalten und dem rosaroten Serum für die Nabialfalten. Es handelt sich hierbei um Spezialprodukte von summecosmetics, ein junger spanischer Hersteller, der sich darauf spezialisiert hat, Kabinenware herzustellen. Gerade Kombiniationsprodukte, die zusammen mit Radiofrequenz und Needling verwendet werden können, gibt es nur wenig Hersteller, die Topprodukte herstellen. Zu diesen zählt sicherlich Summe Cosmetics. Nach diesen beiden Schritten ist die Haupt nun optimal für die Behandlung mit der Radiofrequenz vorbereitet.

Gibt es noch weitere Produkte, die du während der Behandlung verwendest?

DONELLA: Ja, denn als nächstes wird nun die Radiofrequenzcreme aufgetragen, hier gibt es auch etwas Neues. Die Creme sollte hier eine etwas fettende Creme sein, damit die Radiofrequenz auch geleitet wird. Bis dato habe ich eine ganz normale Radiofrequenz-Creme verwendet, jetzt verwende ich hier aber auch ein neues Produkt von summecosmetics, eine Creme nämlich, die maskenartig aufgebaut ist. Es handelt sich hierbei um eine hochwirksame Hyaluron-Maske, die nun über die Radiofrequenz eingearbeitet wird. Wir haben somit nicht einfach nur das Mittel zum Zweck, sondern wir haben gleichzeitig auch ein sehr hochwertiges Produkt, das zusätzlich einarbeitet wird. Über die Radiofrequenz werden ja auch die Poren geöffnet und die Wirkstoffe können noch besser in die Haut eingeschleust werden. Dies verbessert das Ergebnis nochmals zusätzlich.

Radiofrequenz

Die Haut wird angenehm erwärmt

Du hast ja in im Bereich der apparativen Kosmetik langjährige Erfahrung. Wie gut sind denn die zu erwarteten Ergebnisse mit Radiofrequenz?

DONELLA: Radiofrequenz ist der Goldstandard im Anti-Aging. Es gibt die Behandlung schon relativ lange, kommt wie fast jede Behandlung in der apparativen Kosmetik aus der Medizin. Die Radiofrequenz bewirkt, dass in den unteren Hautschichten das Kollagen sich neu aufbaut. Man kann sich das so vorstellen, dass ab dem 25igsten Lebensjahr wird die Kollagenproduktion nachlassen. Man geht ungefähr von 5% im Jahr aus. Wenn man sich das nun ausrechnet, dann hat sich die Kollagenproduktion mit 50 bereits um über die Hälfte reduziert. In der Folge erschlafft die Haut und dies übrigens nicht nur im Gesicht sondern am ganzen Körper. Mit der erzielten Tiefenwärme der Radiofrequenz wird die Kollagenproduktion wieder angeregt. Das heisst, der Körper produziert wieder vermehrt eigenes Kollagen. Dieser Prozess braucht allerdings Zeit. Deswegen sind bei dieser Behandlung auch mindestens 10 Einheiten notwendig. Am besten im Abstand von einer Woche damit der eigene körperliche Aufbau wieder angekurbelt wird. Je nach Alter und Konstitution sehen die meisten Kunden nach der dritten/vierten Behandlung schon die ersten Ergebnisse. Das erste Kollagen das sich aufbaut im Körper, wir haben nämlich mehrere Kollagenproteine im Körper, wird nach 3 bis 4 Wochen produziert. In den folgende zwei/drei Monaten geht der Prozess dann noch weiter.

Deswegen macht es auch Sinn, nach einem 10er Abo weiterhin alle 4-6 Wochen die Radiofrequenz zu wiederholen, um das Ergebnis langfristig halten zu können. Beim 10er Abo bei Donella ist zudem so, dass in diesem 10er Abo mindestens 3 x eine Needlingbehandlung durchgeführt wird. Die Erfahrung zeigt hier, dass durch diese Kombination von 7 x Radiofrequenz und 3 x Needling das Ergebnis noch zusätzlich verbessert werden kann. Das Mikro-Needling bewirkt auf eine andere Art und Weise ebenfalls auch einen Kollagenaufbau. Durch die sogenannten Mikroverletzungen wird zudem auch das Hautbild verbessert und eignet sich hervorragend für grobporige Haut und auch bei Akne-Narben. Bei Donella ist dies im Package mit dabei. Nebst der Behandlung an sich, ist es zudem wichtig mit hochqualitativen Wirkstoffen zu arbeiten.

Wenn sich jemand nun noch nicht sicher ist, gibt es eine Möglichheit die Behandlung einmalig auszuprobieren?

DONELLA: Ja auf jeden Fall. Bei mir im Studio biete ich für neue Kunden eine Erstbehandlung für EUR 49,00 an. Im ersten Schritt behandle ich dann erst nur eine Seite, damit die Kunden anhand des eigenen Gesichtes den Vorher-Nacher-Effekt sehen können.

Selbstverständlich wird die zweite Gesichtshälfte im Anschluss auch noch behandelt. ;D

Mein Fazit

Seit der ersten Behandlung bei Donella bin ich total begeistert von Radiofrequenz. Am Vormittag vor der Behandlung habe ich mich selbst im Auto fotografiert und im Anschluss daran gleich nochmals. Meine Haut ist nach der Behandlung deutlich aufgepolstert, fühlt sich straffer und fester an und viele der kleinen Fältchen sind verschwunden, was mir insgesamt einfach jedes Mal ein viel frischeres Aussehen verleiht.

Radiofrequenz

Vor der Behandlung

Radiofrequenz

Nach der Behandlung

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer noch mehr erfahren möchte, hier gehts weiter zur Internetseite von Donella Cassan.

Beim obigen Bericht handelt es sich um einen nicht gesponserten und unabhängigen Beitrag. 


Welches sind denn so eure liebsten Beauty-Treatments? Es gibt ja mittlerweile soviele verschiedene Behandlungsmöglichkeiten, da finde ich es immer spannend auch von anderen zu erfahren mit was sie gute Erfahrungen gemacht haben.

 

Lieblingsprodukte | Clinique Pep-Start Hydroblur Moisturizer

Manchmal entdeckt man seine Lieblingsprodukte durch einen ganz einfachen Zufall. Auf Mydealz habe ich vor einigen Monaten einen Deal von Clinique entdeckt. Man musste nur recht wenig Geld ausgeben, um ganz viele kostenlose Produktzugaben zu erhalten. Und zwischen diesen Produkten waren Reisegrößen vom Pep-Start Hydroblur Moisturizer enthalten. Ich hätte zu diesem Zeitpunkt nicht geahnt, dass das meine zukünftige Lieblingspflege werden wird.  Weiterlesen

Die besten und schönsten Beauty Adventskalender 2018

Adventskalender

Dieser Beitrag enthält teilweise Affiliate-Links | In den letzten Jahren sind Beauty – Adventskalender ein absolutes Must-have für alle Fashionistas und Beautyverliebten geworden.

Jetzt ist es endlich wieder soweit, die Adventskalender-Saison ist offiziell gestartet. Viele Anbieter haben bereits mit der Auslieferung der diesjährigen Adventskalender 2018 begonnen und die ersten Kalender sind doch tatsächlich schon ausverkauft. Ihr seht also, die Schönsten und Begehrtesten werden wie in den Vorjahren auch, ganz schnell weg sein.

Welche Adventskalender mir persönlich am besten gefallen und welcher Adventskalender jetzt schon bei mir zuhause auf der Kommode steht, zeige ich euch im nachfolgenden Artikel.

Na dann, stimmen wir uns ein und lassen die Advents-Vorfreude aufkommen. ;D

Weiterlesen

Besucht: Hey Pretty & inioma Beauty Apéro

Letzten Freitag war ich zum Beauty Apéro meiner Blogger-Kollegin Steffi Hidber in Zürich eingeladen. Steffi schreibt auf ihrem Blog heypretty.ch über Themen wie Beauty, Style, Haare und vieles mehr. Rund 50% ihrer Leser stammen aus der Schweiz, die anderen 50% aus der DACH-Region. Wie ihr ja bereits wisst, wohne ich in einem Dorf in den Bergen auf rund 1600 Meter über Meer. Hört sich abgelegen an, tatsächlich bin ich aber schnell überall. Süd-Deutschland, Vorarlberg in Österreich, Nord-Italien und Zürich. Für mich alles Fahrdistanzen unter zwei Stunden.

Ein Beauty-Apéro, mit ganz vielen Beauty-Neuheiten, da musste ich natürlich unbedingt hin. Also hiess es für mich: Runter vom Berg und rein ins Getümmel der grossen Stadt. Was ich an diesem Abend so alles entdeckt und ausprobiert habe und wie ich zum Schluss des Abends dann ausgesehen habe, das zeige ich euch jetzt:

Weiterlesen

Die Quelle purer Feuchtigkeit – Gehwol Express Pflege-Schaum

Gehwol Pflegeschaum

Heute ist es das erste Mal so richtig ungemütlich draußen. Zeit mal wieder, einen kleinen Testbericht zu schreiben. Ich freue mich, endlich wieder ohne schlechtes Gewissen am Sonntag zuhause „abgammeln“ zu können. Gestern war ich sogar schon Abends mit einem guten Buch in der Badewanne und natürlich sind heute auch schon die ersten Duftkerzen an. Raus möchte ich bei diesem Wetter aber ganz sicher nicht, dafür bin ich auch einfach nicht der Typ.

Man hat an solchen Tagen immer schön viel Zeit für sich. Auch wenn ich heute schon wirklich fleißig war, bleibt jetzt noch genug Zeit für Beauty und zum entspannen. Der Körper ist durch den Sommer noch verwöhnt, ich merke aber, dass meine trockene Haut langsam wieder mehr Pflege braucht. Das wird noch wichtiger, sofern in Kürze die Heizung wieder angeschmissen wird.  Weiterlesen

Ausgepackt: 99nails.de Überraschungsbox

Anzeige | Vor einigen Wochen durfte ich mir zwei Überraschungspakete (PR Sample) aus dem Shop von 99nails.de bestellen. 99nails.de ist eine deutsche Marke mit Produkten „Made in Germany“.

Auf dem Onlineshop findet man alles was das Nageldesign-Herz sich wünscht. Wer schon ein bisschen länger hier ist, der weiss: Ich liebe es einfach, mich selbst zu überraschen. Zwischendurch tut es einfach gut, überhaupt nicht zu wissen, was da kommt und dieses Mal war es tatsächlich so, dass ich bei einigen Produkten erst gar keine Ahnung hatte, wie man diese verwendet und deswegen etwas Vorlaufzeit benötigte (Sorry 99nails.de! ;D).

Zum Glück habe ich zwei Töchter (20 und 18) und eine Kollegin, die selbst ein Nagelstudio betreibt. Gemeinsam haben wir uns aufgemacht, auf eine Entdeckungsreise ins Land genannt „NailArt“.

Weiterlesen