Tester für das Trendprodukt 2019 gesucht: Swiss Cannabis Gum

Die Hanfpflanze hat es in sich: Rund 100 Wirkstoffe produziert die Pflanze. Lange interessierte nur das Tetrahydrocannabinol. Die berauschende Wirkung des THC macht die Pflanze zur Droge. Hanf mit einem hohen Anteil ­davon ist deshalb illegal.

In den letzten Jahren begann sich die Forschung aber auch für andere Wirkstoffe der Cannabispflanze zu interessieren, namentlich das Cannabidiol, kurz CBD.  Cannabidiol (CBD ist der legale, kaum psychoaktive  Wirkstoff aus der weiblichen Hanfpflanze. Medizinisch wirkt es entkrampfend, entzündungshemmend, angstlösend und gegen Übelkeit. Weitere pharmakologische Effekte wie z. B. eine antipsychotische Wirkung werden zurzeit in verschiedenen Studien erforscht.

CBD Produkte gibt es mittlerweile bereits viele, aber nun bringt das St. Galler Familienunternehmen Roelli Roelli einen *CBD-Kaugummi, den Swiss Cannabis Gum auf den Markt und dieser Kaugummi beruhigt einem nicht nur beim Kauen, er schmeckt sogar noch richtig gut nach Minze und ist super praktisch zum mitnehmen!

Swiss Cannabis Gum

Fünf Milligramm des Wirkstoffs sind in einem Kaugummi enthalten. «Eine medizinische Minimaldosis beläuft sich auf 15 bis 30 Milligramm täglich», sagt Kristofer Roellin. Er ist einer der beiden St. Galler Brüder, die den Swiss Cannabis Gum entwickelt haben. Das entspricht drei bis sechs Kaugummis am Tag. 

Ich habe das Produkt zufällig an der Kasse in einer Apotheke entdeckt und natürlich sofort gekauft und gestestet. Meine Meinung dazu? Ganz ehrlich: Swiss Cannabis Gum wird DAS Trendprodukt 2019!

via GIPHY

Tester gesucht für den Swiss Cannabis Gum

Das ist aber jetzt natürlich nur meine Meinung. Jetzt bin ich natürlich total gespannt darauf was ihr so denkt. Lust eine Packung des Swiss Cannabis Gum zu testen? Was für eine Frage oder? ;D

Die Firma Roelli Roelli hat mir nochmals 20 Testpackungen kosten- & bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt. (Ein ganz herzliches Dankeschön an dieser Stelle, ihr seit SUPER! ;D)

Swiss Cannabis Gum

Zur Teilnahme verratet uns bitte in einem Kommentar, ob ihr bereits CBD Produkte kennt und warum ihr unbedingt eine Packung Swiss Cannabis Gum gewinnen wollt!

 

Bewerben könnt ihr euch bis Donnerstag, 28. Februar 2019, 12.00 Uhr.

Wer nicht so lange warten will, kann sich die Kaugummis natürlich auch gleich selbst in der Drogerie, Apotheke oder im Internetshop bestellen.

Swiss Cannabis Gum> Das Produkt wurde von Schweizer Behörden geprüft und bei der Europäischen Kommission notifiziert.


* Die Produkte wurden mir kosten-und bedingungslos zur verfügung gestellt. Alle Rechte an Marke, Produktnamen & -Abbildungen liegen bei der Firma Roelli Roelli.

 

 

 

 

 

 

 

 

About Alexandra

Testerin aus Leidenschaft * Ideenproduzentin * Mama * Bloggerin * Kreative Chaotin * Souverän in komplexen Situation * Naturliebhaberin * humorvoll * glücklich * dankbar *

222 thoughts on “Tester für das Trendprodukt 2019 gesucht: Swiss Cannabis Gum

    1. Die Kaugummis sind ganz neu auf dem Markt aber ich bin überzeugt, dass dieses Produkt noch ganz gross rauskommt. ;D Danke für deine Teilnahme! Liebe Grüsse, deine Testbiene

  1. Hallo,
    Ich bin neugierig und wärde die Kaugummis liebend gerne testen wollen. Habe schon vor Wochen davon gehört, nur leider in keinem Laden bei uns gefunden :-/ Ich habe vor zwei Monaten die Diagnose Reizdarm bekommen (ständig Bauchkrämpfe, schlechte Verdauung etc). Mit einer Ernährungsumstellung ist das zwar jetzt besser geworden, aber es gibt immer wieder schlechte Tage. Vielleicht würde etwas Cannabis da ja helfen :-) Einen Versuch wäre es wert.
    Liebe Grüße, Caro

    1. Das wäre ganz bestimmt interessant zu beobachten, da ja die CBD Produkte genau auf solche entzündlichen Geschichten abzielen. Toi, toi, toi und das Produkt ist noch ganz neu, aber bereits unterwegs nach ganz Europa. Liebe Grüsse, deine Testbiene

  2. Ich würde die Kaugummis unheimlich gerne testen, da ich oft Entzündungen im Mundraum habe und sie da bestimmt super helfen :) Habe bisher noch nichts davon gehört und bin erst durch deine Seite darauf aufmerksam geworden! :)

    1. Entzündungen in Mundraum, – genau für solche Beschwerden wurden CBD Produkte ja auch entwickelt. Das wäre wirklich spannend zu sehen, wie in einem solchen Fall die Wirkung wäre. Danke für deine Teilnahme! Liebe Grüsse, deine Testbiene

    1. Das wäre ganz sicher ein spannender Test und es wäre einfach hervorragend, wenn durch einen Kaugummi da Linderung erzielt werden könnte! Dir auch viel Glück und danke für deine Teilnahme! Liebe Grüsse, deine Testbiene

  3. Ich kenne das Produkt noch nicht, möchte es aber gerne mal ausprobieren. Vllt. ist das was für meine chronischen Schmerzen in den Gelenken. Dazu leide ich unter Übelkeit und Schlafstörungen.

    1. Unbedingt ausprobieren, ich weiss es gibt da teilweise noch Berührungsängste aufgrund der Geschichte der Hanfpflanze, aber die Produkte können so viel mehr und sind es wirklich wert, mal probiert zu werden. Danke für deine Teilnahme! Liebe Grüsse, deine Testbiene

  4. Da ich durch beruflichen Stress immer sehr angespannt bin und viel Kopfweh habe, würde mich die Wirkung schon mal interessieren. Bisher kenne ich diese Produkte noch nicht.

    1. Geht mir tatsächlich auch oft so und seit ich die CBD Produkte kenne, greife ich viel lieber auf diese, als auf Chemiepräparate zurück. Danke für die Teilnahme! Liebe Grüsse, deine Testbiene

  5. Ich kenne bisher noch keine CBD Produkte, es wird also Zeit dies zu ändern. Neuem gegenüber bin ich nicht nur aufgeschlossen, sondern probiere explizit gern neues.

  6. CBD Öl und Cremes kenne ich schon ein Weilchen und wende sie regelmäßig an; ein Kaugummi ist sehr interessant – wirkt beruhigend und macht frischen Atem :-)

    1. Oh ja, das finde ich sehr wichtig, CBD ist ja ziemlich bitter und die Kaugummis sind da eine echte Wohltat durch den Minzgeschmack ;D. Danke dir für die Teilnahme. Liebe Grüsse, deine Testbiene

    1. Auf jeden Fall, aus diesem Grund habe ich als Alternative auch immer noch CBD Tropfen in der Hausapotheke. Gute Sache, finde ich zumindest. Danke für deine Teilnahme! Liebe Grüsse, deine Testbiene

  7. Ich kenne das Kaugummi noch nicht, leider aber an einer chronischen Darmentzündung (Colitis Ulcerosa) und CBD Produkte werden bei Chronischen Darmerkrankungen während der Schübe erfolgreich eingesetzt. Bisher kam ich allerdings noch nicht dazu Produkte, die CBD enthalten zu testen. Es wäre daher interessant, im nächsfen Schub auf die Kaugummis zurückgreifen zu können, um zu testen, ob sie mich wirklich in Remission bringen können, ohne andere Medikamente zu nehmen.

    1. Dieser Fall ist auch sehr spannend und es wäre sicher sehr spannend in einem Selbstversuch zu testen, ob da ein Kaugummi Linderung bringt. Toi, toi, toi auch dir! Liebe Grüsse, deine Testbiene

  8. Ich kenne bisher nur das CBD Öl, probiert habe ich es aber noch nicht. Es wurde mir empfohlen, da ich an Endometriose leide und keine hormonellen Präparate nehmen darf. Das CBD Öl soll eine gute Alternative sein. Allerdings bekomme ich Öl allgemein nicht so runter, da wären die Kaugummis eventuell eine gute Lösung. Die Frage ist natürlich, ob sie die selbe Wirkung haben wie das Öl.

    1. Das wäre ganz bestimmt interessant, zu beobachten, wie sich die Kaugummis in diesem Fall machen. Vielen Dank für deine Teilnahme und toi,toi,toi. Liebe Grüsse, deine Testbiene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.