Die Quelle purer Feuchtigkeit – Gehwol Express Pflege-Schaum

Heute ist es das erste Mal so richtig ungemütlich draußen. Zeit mal wieder, einen kleinen Testbericht zu schreiben. Ich freue mich, endlich wieder ohne schlechtes Gewissen am Sonntag zuhause „abgammeln“ zu können. Gestern war ich sogar schon Abends mit einem guten Buch in der Badewanne und natürlich sind heute auch schon die ersten Duftkerzen an. Raus möchte ich bei diesem Wetter aber ganz sicher nicht, dafür bin ich auch einfach nicht der Typ.

Man hat an solchen Tagen immer schön viel Zeit für sich. Auch wenn ich heute schon wirklich fleißig war, bleibt jetzt noch genug Zeit für Beauty und zum entspannen. Der Körper ist durch den Sommer noch verwöhnt, ich merke aber, dass meine trockene Haut langsam wieder mehr Pflege braucht. Das wird noch wichtiger, sofern in Kürze die Heizung wieder angeschmissen wird. 

GEHWOL med Expres Pflege-Schaum

Der GEHWOL med Express Pflege-Schaum versorgt die Haut mit Feuchtigkeit dank des 4-fach Hydro-Komplexes. Das Nachtkerzenöl unterstützt die natürliche Hautfeuchtebalance. Es stärkt die Hautbarriere und somit die natürliche Schutzfunktion der Haut. Der Moorpflanzenextrakt füllt die Feuchtigkeitsdepots der Haut auf und macht sie geschmeidig. Urea versorgt die Haut mit Feuchtigkeit, mindert zusätzlich die Druckstellen und hilft, Verhornungen vorzubeugen. Das Avocadoöl rundet den 4-fach Hydro-Komplex ab und schützt die Haut vor Feuchtigkeitsverlust. Zusätzlich regt es die Zellregeneration an.

Man braucht für die Anwendung nur eine ganz kleine Portion von dem flufüigen Schaum. Dazu muss man aber wirklich vorsichtig den Druckknopf drücken, da ansonsten zu viel Schaum hinaus kommt. Für einen Fuss reicht eine haselnussgroße Menge vollkommen aus.

Der Schaum lässt sich sehr angenehm auf der Haut verteilen und klebt nicht. Binnen weniger Sekunden zieht die leichte Konsistenz schnell ein und hinterlässt keine Rückstände. Der Duft ist sehr neutral, da keine Parfüme enthalten sind.

Nachtkerzenöl und Avocadoöl haben in der Rezeptur des Schaums eine hautschützende Funktion. Das aus den Samen der Nachtkerze gewonnene Öl beispielsweise enthält viele mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Sie sind essenziell, das heißt, der Körper braucht sie, kann sie aber selbst nicht herstellen. Für die Hautpflege bedeutsam ist vor allem der hohe Gehalt an Linolsäure und Gamma-Linolensäure. Sie stärken die Hautbarriere und unterstützen die natürliche Hautfeuchtebalance. Das wirkstoffreiche und milde Avocadoöl hat ähnlich nützliche Eigenschaften. Es regt die Zellregeneration an und beugt ebenfalls dem Feuchtigkeitsverlust vor.

Meine Haut fühlt sich nach der Anwendung ganz zart und weich an. Die Druckstellen und auch die Hornhaut werden reduziert. Auch bei sehr trockener Haut ist die Pflegewirkung vom Express-Pflegeschaum sehr gut. Ich habe daher den Schaum auch für meine empfindlichen Schienbeine im Sommer verwendet. Es spricht auch nichts dagegen, das Produkt für andere Körperbereiche zu verwenden. Der Schaum ist sehr ergiebig, mit einer Dose dürfte man mehrere Monate auskommen.

Schön weicher, fluffiger Schaum

Der Gehwol Express-Pflegeschaum ist dermatologisch geprüft. Auch für Diabetiker geeignet. Unparfümiert sowie frei von Parabenen, Silikonölen und PEG-Emulgatoren.

Eine Dose Pflegeschaum enthält 125 ml und kostet 10,95 Euro (UVP). Erhältlich ist er in Apotheken, Fußpflege- und Podologiepraxen sowie in Kosmetikinstituten. Den günstigsten Preis habe ich in der Shop-Apotheke entdeckt.

Kleiner Schnappschuss :-)

2 Kommentare

    • Das ist so, die Füsse haben eine solch wichtige Aufgabe und werden oft völlig vernachlässigt. Liebe Grüsse, deine Testbiene.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.