Monat: März 2017

Ragdoll. Dein letzter Tag | Krimi von Daniel Cole

Anzeige | Es gibt Bücher die so spannend geschrieben sind, dass ich sie nicht unbedingt vor dem Einschlafen lesen sollte. Der Krimi Ragdoll. Dein letzter Tag von Daniel Cole gehört ganz sicher zu genau dieser Art von Büchern. Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie ein Buch mich viel mehr fesseln kann als ein Film.

Detective William Oliver Layton-Fawkes, kurz genannt Wolf, ist einem Serienkiller auf der Spur. Er ist nach seiner Suspendierung wieder in den Dienst bei der Londoner Polizei zurückgekehrt und hat es nun mit einem ganz speziellen Fall zu tun.  Weiterlesen

Elbtrace | Hamburger Fashion & Lifestyle

Wahnsinn, irgendwie bin ich heute so richtig geflasht. Alles geht dieses Jahr so schnell, ich komme kaum hinterher. Auf ProSieben läuft gerade „Das Streben nach Glück“, ein ganz wundervoller Film. In meinen Kopf schwirren nebenbei tausende Gedanken, denn der Urlaub naht, meine Tochter hat bald Konfirmation und ich möchte vorher noch das Büro und das Gartenhaus streichen.

Immerhin hat heute den ganzen Tag die Sonne gestrahlt, es war im Strandkorb schon angenehm warm und unser neuer Mähroboter hat einige Runden auf dem noch wintergeplagten Rasen gedreht. Beim zuschauen habe ich mir gedacht, dass der Mähroboter und ich uns ziemlich ähneln. Wir sind beide fleißig, aber völlig planlos und unorganisiert, erreichen am Ende aber dann doch irgendwie unser Ziel :-)

Was habe ich heute noch gemacht? Ich habe mich mit einem Hamburger Label beschäftigt! Elbtrace hat ein wenig Großstadt-Lifestyle in meine kleine Provinz nach Wolfsburg gebracht und das möchte ich Euch jetzt gerne zeigen…. Weiterlesen

Rossmann | Schön für mich Box März

Mich hat letzte Woche eine ganz tolle Überraschung erreicht. Rossmann hat mir die „Schön für mich“ Box aus März zugeschickt. Natürlich habe ich sie am Wochenende gleich ausgepackt, aber leider nicht gleich geschafft, Euch davon zu erzählen.

Mein Wochenende war ziemlich unorganisiert. Ich hatte mir viel vorgenommen und wie immer fast gar nichts geschafft. Statt früh aufzustehen, wurde es dann doch wieder 10 Uhr. Das Wetter hat mich dann so sehr deprimiert, dass ich mich nicht aufraffen konnte, so richtig produktiv zu werden. Im Nachhinein ärgert mich das immer richtig und ich nehme mir fest vor, es am nächsten Wochenende besser zu machen…….meistens leider erneut ohne Erfolg. Wann kommt endlich der Frühling, ich brauche einfach die Wärme und die Sonne um überhaupt irgendetwas gescheit auf die Reihe zu kriegen.

Weiterlesen

Neutrogena Hydro Boost | Pflege für Übergangshaut

Über die Insider darf ich eine Pflege für Übergangshaut ausprobieren. Ah ja OK, ich gehöre also mit 36 zu der Zielgruppe der sogenannten Übergangshaut. Genau genommen liege ich hier aber schon am Ende der Fahnenstange, da dieser Bereich zwischen 25 und 40 Jahre definiert wird.

Neutrogena liefert mit Hydro Boost eine Serie für genau diesen Hauttyp. Geschmeidigkeit und Elastizität gehen langsam verloren und die Haut wird anfälliger für externe Faktoren wie Stress, Umweltbelastungen und Müdigkeit. Tatsächlich falle ich in dieses Muster, denn meine Haut ist wirklich viel zickiger als noch vor 10 Jahren.  Weiterlesen

Foreo Issa Hybrid | die innovative Schallzahnbürste

Ich habe leider ziemlich Angst vor dem Zahnarzt! Obwohl ich den für mich besten Zahnarzt der Welt habe sitze ich immer schweißgebadet auf dem Behandlungsstuhl.  Eigentlich total überflüssig, da ich so gut wie noch nie ein Loch hatte oder andere Zahn- bzw. Zahnfleischerkrankungen.

Auf jeden Fall ist mir Zahnpflege sehr wichtig. Ich putze zwei Mal am Tag die Zähne, verwende Zahnseide und Zwischenraumbürsten sowie ab und an eine Mundspülung. Was mich allerdings stört ist mein empfindliches Zahnfleisch und meine Zahnfarbe, welche leider nicht wirklich weiß ist. Seit mehreren Jahren nutze ich die Sonicare von Philips und bin mit dieser Schallzahnbürste absolut zufrieden.

Die letzten Wochen habe ich jedoch eine ganz innovative Zahnbürste ausprobiert und zwar die Foreo Issa Hybrid. Weiterlesen

method | limited Edition by Johanna Basford

I

ch male sehr gerne! Allerdings kann ich nicht frei zeichnen, das sieht bei mir nämlich schlimmer aus als bei einer dreijährigen. Wenn ich Zeit habe und etwas Abwechslung vom Alltag suche, dann male ich Bilder aus. Fast so wie in der Kindheit, nur mit anderen Motiven und mit einem ganz anderen Ziel: Ruhe und Entspannung!

Genau aus diesem Grund habe ich mich auch sofort in die limited Edition von method by Johanna Basford verliebt.  Weiterlesen