Royal Canin Gravy Urinary Care Katzenfutter

Ich habe schon viel über die Produkte von Royal Canin gelesen, bislang aber noch nie dieses Futter an meine Katzen verfüttert. Es gibt von dieser Marke ja eine riesige Produktpalette, testen durften wir die Serie Urinary Care, ein spezielles Futter zur Unterstützung gesunder Harnwege. 

Royal Canin hat diese spezielle Nahrung für gesunde Katzen ab 12 Monaten entwickelt. Urinary Care soll die Gesundheit der Harnwege unterstützen, aus dieser Serie gibt es Nass- und Trockenfutter. Aus dem Begleitheft von trnd habe ich ein paar hilfreiche Informationen zum Thema Harnsteinbildung bei Katzen entnommen. So sind folgende Dinge wichtig:

  • aufmerksames Beobachten, z.B. wie oft die Katze auf Toilette geht
  • ausreichend Anregungen zum Trinken
  • entsprechende Ernährung

Die Beobachtung des Toilettengangs erübrigt sich bei uns durch das tägliche Reinigen des Katzenklos. Hier kann ich schon recht gut überprüfen, ob meine Katzen sich regelmäßig entleeren. Im Sommer ist das allerdings sehr schwierig, da meine Katzen fast immer draußen sind.

1-IMG_2944 1-IMG_2958

Ausreichend Anregungen zum Trinken biete ich meinen Katzen auch. So haben wir direkt neben den Futternäpfen einen großen Trinkbrunnen, welchen meine Katze auch sehr intensiv nutzen. Dazu steht oben im Badezimmer noch eine Schale mit frischem Wasser. Draußen im Garten haben wir eine Regentonne und dazu noch ein Wasserspiel, beides wird gerne genutzt.

Entsprechende Ernährung ist bei uns vielleicht ein Knackpunkt. Meine Mia ist den ganzen Tag draußen und fängt fast ausschließlich lebendige Tiere. Mäuse und Vögel stehen auf der Tagesordnung, die Skelette finde ich dann immer auf unserem „Friedhof“ unter dem Trampolin. Mia frisst drinnen nur sehr selten und wenn dann ganz wenig, am liebsten dann aber Trockenfutter. Oldie Emma versucht sich auch ganz gerne mal am Fangen von Tieren, ist da aber leider nicht so erfolgreich wie Mia. Sie bringt zwar öfters mal eine Maus ins Haus, diese lebt dann aber meistens noch und wird zum Spielen hinein gebracht. :-( Emma isst daher etwas mehr Futter im Haus und mag am liebsten Nassfutter.

Bei URINARY CARE handelt es sich um eine genau ausgewogene Ernährungsformel, die zum Erhalt gesunder
Harnwege beiträgt. Ihre spezielle Zusammenstellung hilft, Mineralstoffgehalte untereinander zu regulieren sowie
den pH-Wert des Harns zu reduzieren. Die auf diese Weise verringerte Harnkonzentration fördert die Harngesundheit.
Die exklusive Ernährungsformel URINARY CARE schafft ein für die Bildung von Urinkristallen weniger anfälliges
Harnmilieu.

Das Urinary Care haben meine Katzen beide gegessen. Mia das Trockenfutter und Emma hat beides geschmeckt. Mir ist dabei aufgefallen, dass Emma die Kroketten sehr geschlungen und kaum gekaut hat. Mia hingegen hat sich Zeit gelassen und hat auch alles ordentlich zerbissen. Das Nassfutter hat Mia komplett stehen lassen, Emma hat wie immer zuerst die Soße geschleckt und dann die Stücken verzehrt.

1-IMG_2981

Royal Canin Urinary Care Trockenfutter

1-IMG_2978 1-IMG_2991 1-IMG_2996

Während der Testphase haben meine Katzen täglich einen Beutel Urinary Care Nassfutter (85 Gramm) und ca. 10 Gramm Trockenfutter erhalten. Das liegt zwar deutlich unter der entsprechenden Empfehlung, aber den Rest der Nahrung erhalten meine Katzen jetzt im Sommer draußen. Wir konnten keine Unverträglichkeiten feststellen.

Würde ich Urinary Care wieder kaufen? Nein! Ich habe mal das Angebot an Katzenfutter verglichen und fest gestellt, dass Royal Canin schon recht teuer ist. Das finde ich grundsätzlich nicht schlimm, wenn es denn auch „besser“ ist als günstigeres Futter. Beim Nassfutter kann ich zum Beispiel gar nicht erkennen, wie hoch der Fleischanteil ist, außerdem ist Getreide und Zucker enthalten. Ich habe schon öfters geschrieben, dass ich das persönlich nicht ganz so schlimm finde, da meine Katzen hauptsächlich draußen fressen, aber bei der Preisklasse habe ich mir da mehr erhofft.

1-Vollbildaufzeichnung 02.08.2015 155802

Urinary Care Nassfutter

 

1-Vollbildaufzeichnung 02.08.2015 155820

Urinary Care Trockenfutter

Das Trockenfutter erscheint für mich hochwertiger, aber genau analysieren kann ich das leider nicht. Dazu kenne ich mich zu wenig damit aus. Da sich aber, wie schon gesagt, die Zusammensetzung kaum von günstigeren Marken unterscheidet, würde ich vom Kauf absehen. Geschmeckt hat es aber anscheinend….

1-IMG_3008

Royal Canin Urinary Care Nassfutter

1-IMG_3015

Wenn ich in letzter Zeit die Diskussionen um Katzenfutter lese, bin ich echt froh, dass meine Katzen Freigänger sind und sich zum großen Teil ihr Essen selbst aussuchen können :-)

Das Futter von Royal Canin könnt Ihr zum Beispiel bei ZooPlus kaufen, dort ist es noch ein wenig günstiger als im Einzelhandel.

Das Futter wurde uns von trnd kostenlos zur Verfügung gestellt. 

2 Kommentare

  1. Cool!
    Ein Unternehmen zu promoten, das an Tierversuchen sich beteiliegt!!!

    Biene, du bist klasse :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.