Meine Marke des Monats – Eau Thermale Avene

Ich bin aktuell total auf dem Avene-Trip :-) Die Produkte dieser Marke nutze ich zwar schon länger, aber ich habe noch ein paar weitere Lieblinge gefunden. Avene Eau Thermale dürfte eigentlich jeder kennen oder zumindest schon mal im Apothekenregal entdeckt haben. Klassiker ist natürlich das Thermalwasserspray welches mich schon lange Zeit begleitet. Absolut begeistert bin ich auch von der Serie Cleanance Expert, über die Hautpflege-Emulsion habe ich Euch bereits im Dezember berichtet.

Heute zeige ich Euch noch ein paar weitere Produkte, welche ich die letzten Wochen täglich verwende. 

Mizellen Reinigungslotion

1-IMG_6080Die Reinigungslotion entfernt Make-Up und Verschmutzungen im Gesicht, im Augenbereich und auch von den Lippen. Es enthält das haut-beruhigende und reiz-lindernde Thermalwasser. Das Besondere an einem Mizellenreiniger ist tatsächlich die schonende Entfernung von Make-Up. Man muss nicht stark reiben, sondern kann ganz sanft alles „abwischen“.

Einfach einen Wattepad mit der Lotion tränken und dann auf das Gesicht auftragen. Bei den Augen empfiehlt es sich, den Pad einige Sekunden sanft auf die Augen zu drücken und dann erst abzuwischen. So löst sich auch hartnäckiges Make-Up deutlich leichter.

Ich habe leider oft Probleme mit empfindlichen Augen und da ist mir eine sanfte Reinigung sehr wichtig. Viele AMU-Reiniger reizen meine Haut oder brennen sogar. Das habe ich mit diesem Produkt überhaupt nicht, es fühlt sich sehr angenehm an und die Augenpartie sieht anschließend ganz entspannt aus.

Mizellen Reinigungslotion; UVP € 14,90 (200ml) PZN 10142528

COUVRANCE Korrekturpinsel

Der Korrekturpinsel aus der Serie Couvrance gibt es in zwei verschiedenen Tönen: Beige Naturel und Beige Bronze. Ich verwende den helleren Ton, da ich doch recht blass bin :-)

1-IMG_6097

Ich trage diesen Concealer direkt nach dem Make-Up auf und optimiere noch ein wenig den Teint. Kleine Unreinheiten lassen sich genauso gut abdecken wie Augenschatten. Die Deckkraft ist leicht, also ein sehr natürliches Ergebnis. Richtig dunkle Augenringe bekommt man nicht abgedeckt. Durch den hellen Farbton kann man auch schon Akzente als Highlighter setzen.

1-IMG_6098

noch ganz neu :-)

2-IMG_6104

Die Anwendung ist dank dem integrierten Pinsel sehr einfach. Durch drehen wird das Produkt in den Pinsel gedrückt (man muss anfangs sehr lange drehen!) und kann dann so direkt auf die gewünschten Stellen aufgetragen und eingearbeitet werden.

1-IMG_6111

Die Farbe lässt sich gut verteilen

COUVRANCE Korrekturpinsel Beige naturel; UVP € 17,90 (1,7ml) PZN 07608880

COUVRANCE Korrekturstick gelb

Kommen wir zu einem Produkt, welches ich so vorher noch gar nicht kannte, einen gelben Korrekturstick. Welche Farbe wird durch das Gelb abgedeckt? Es sind bläuliche Unregelmäßigkeiten, wie zum Beispiel Augenringe, Besenreißer oder Blutergüssen.

1-IMG_6087 1-IMG_6088

Ich verwende den gelben Stick im Bereich meiner Nase. Leider ist die Haut in dem Bereich bei mir sehr empfindlich und ich habe ständig geplatzte Äderchen, die wirklich sehr unschön aussehen. Auch durch leichtes Make-Up schimmern die blau-rötlichen „Fäden“ immer durch, was mich sehr stört. Durch den gelben Ton werden die Äderchen sehr gut abgedeckt, man sieht sie anschließend fast gar nicht mehr.

1-IMG_6113

Hier kann man schon gut erkenne, wie bläuliche Töne abgedeckt werden. Natürlich muss es noch eingearbeitet werden…

Zur Anwendung nehme ich mit dem Finger oder mit einem Wattestäbchen/Pinsel etwas Farbe ab und tupfe es ganz vorsichtig auf. Ich arbeite das Produkte also etwas in die Haut ein und verreibe es nicht einfach nur. So erzielt man auch eine deutlich längere Haltbarkeit.

COUVRANCE Korrekturstick gelb; UVP € 13,90 (4.2g) PZN 07609129

Sérénage Augenbalsam

1-IMG_6119Ein weiteres absolutes Lieblingsprodukt ist der revitalisierende Augenbalsam. Auch wenn „Anti-Aging für reife Haut“ auf der Verpackung steht, habe ich mich nicht abhalten lassen es auszuprobieren und es sich gelohnt. Mittlerweile habe ich den Spender schon fast aufgebraucht bin mir sicher, dass es ein Nachkaufprodukt wird.

Bei mir muss Augenpflege reichhaltig, gut verträglich und eine ganz bestimmte Konsistenz haben. Wie auch schon beim Reiniger erwähnt, habe ich eine sehr zickige und empfindliche Augenpartie, viele Cremes brennen unangenehm. Die Konsistenz darf nicht zu flüssig sein, das mag ich vom Gefühl überhaupt nicht, höchstens mal an ganz heißen Tagen darf es ein Fluid sein.

1-IMG_6123Der Augenbalsam von Avene hat genau den richtigen Pflegeanteil. Der Balsam ist etwas fester, fast schon wie eine reichhaltige Creme, lässt sich aber wunderbar unter den Augen und auch auf dem Lid verteilen. Wirkt das Produkt erst einmal fettig, zieht es aber binnen Sekunden rückstandslos in die Haut ein.

Meine Augen sehen nach der Anwendung frisch und erholt aus. Abends trage ich immer eine etwas dickere Schicht auf, das wirkt dann wie eine kleine Maske für die Augen. Gerade jetzt im Winter eine wirklich wunderbare Pflege für trockene Augen. Lidschatten lässt sich anschließend ohne Probleme auftragen.  Das Einzige was die Pflege nicht optimal leistet, ist die Wirkung gegen Augenschatten, aber da kann man ja den gelben Korrekturstift nutzen ;-)

Sérénage Augenbalsam; UVP € 29,90 (15ml) PZN 10319889

Die Produkte von Avene sind in Apotkeken erhältlich, die entsprechenden PZ-Nummern habe ich Euch jeweils unter die Produkte geschrieben. Avene Eau Thermale ist für mich eine Empfehlung des Monats wert und ich werde definitiv noch weitere Produkte dieser Marke für empfindliche Haut ausprobieren.

Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. 

 

5 Kommentare

  1. Ich mag Mizellenprodukte sehr gerne und Avene finde ich auch eine tolle Marke, besonders Lipbalm und Handcreme habe ich sehr lieb gewonnen! :) Da werde ich mir auch mal die vorgestellten Produkte ansehen.

  2. Hallo Nina,

    Avène hat sooooooooooooo tolle Produkte. Ich kenne auch auf Anhieb niemanden, der jemals Probleme mit ihren Produkten hatte. Egal ob nun Pflege oder dekorative Kosmetik. Ab und dann leiste ich mir eines der tollen Produkte, aber da fällt die Entscheidung dann immer sehr schwer.

    Viele Grüße,

    Jassy

  3. Hallo Nina,

    Mizellen, dieses Schlagwort ist mir 2014 oft begegnet und bei vielen Beauties sehr beliebt. Ich muss unbedingt mal so ein Produkt ausprobieren, um zu erfahren warum so viele drauf schwören.
    Avene kenn ich flüchtig, da ich aber zum Glück eine unempfindliche Haut habe und auch bei der Pflege sehr auf Duft stehe, ist es eher keine Marke für mich.

    Liebe Grüße von Marion

    • Das kann ich gut verstehen, denn Avene ist ja fast komplett geruchsneutral. :-)

      Mizellenreiniger musst Du aber tatsächlich mal ausprobieren. Es richtig schön sanft zur Haut.

  4. ich kenne avene vom hautarzt der mit proben dort immer zugeschüttet wurde. ich habe da nie so ganz durchgesehen, weil die produktnamen einfach zu schwierig sind und ich zu lange lesen muss was für was geeignet ist, deswegen habe ich aufgegeben mich mit den produkten befassen. aber sicherlich sind diese gut!
    liebe gruesse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.