Nahrungsergänzungsmittel von Dr. Giorgini

Das Unternehmen Dr. Giorgini bietet eine große Auswahl an Nahrungsergänzungsmitteln, pflanzenheilkundlichen Produkten, konzentrierten und zur Anwendung bereiten Kräutertees, Spurenelementen, ätherischen Ölen, Quintessenzen, Knospen-Extrakten, konzentrierten Kräuterextrakten, Urtinkturen, Likören und Naturkosmetika an.

Das hört sich jetzt alles ziemlich viel an, die Produktphilosophie dahinter ist aber klar durchdacht und gradlinig. Natürliche Produkte, die in ganz unterschiedlicher Darreichungsform den Organismus des Menschen unterstützen können. Aus vergangenen Berichten wisst Ihr vielleicht schon, dass ich regelmäßig auf Nahrungsergänzungsmittel zurückgreife. In erster Linie verwende ich die Salze von Schüssler und kombiniere bei Bedarf noch weitere Produkte. 

Das Unternehmen Dr. Giorgini hat eine lange Geschichte und die Verarbeitungsmethoden sind gleichzeitig antik und innovativ; ein emblematisches Beispiel besteht in der Verarbeitungstechnik, die eigens entwickelt worden ist, um die Absicht zu erfüllen wirkliche komplette Extraktionen von Pflanzen durchzuführen, also Extraktionen, die sowohl die Wirkstoffe (mit physiologischer und / oder Nährstoff- Aktivität) als auch die Lebensenergie berücksichtigen. Gerade um das Konzept der “Lebensenergie” dreht sich die Unternehmensphilosophie.

Ausgehend von der Wahl der Rohstoffe, die nicht nur die hohe, üblicherweise verlangte Qualität garantieren müssen, sondern auch nicht bestrahlt worden sein dürfen, und fortfahrend in der Produktionskette, halten wir uns strengstens an die Regel, jene Techniken zu vermeiden, die die noch in den Pflanzen enthaltene Lebensenergie verringern oder zerstören könnten (wie zum Beispiel höherer Druck oder Wärme als man unter normalen Umweltbedingungen findet, Ultraschallwellen, Mikrowellen, starke Säuren und Basen, etc.). Diese Lebensenergie, die während der Verarbeitung unserer Produkte bewahrt wird, kann als das Sonnenlicht definiert werden, das die Photosynthese mit Chlorophyll in den Pflanzen fixiert.

Das hört sich ziemlich wissenschaftlich an oder nicht? Ich musste mir die ganzen Informationen auch erstmal in Ruhe durchlesen, um die Geschichte von Dr. Giorgini zu verstehen. Mir ist es am wichtigsten, dass die Ergänzungsmittel natürlicher Herkunft sind und das wird auf der Homepage mehrfach bestätigt und garantiert.

1-IMG_5432

Ich habe mich aus dem umfangreichen Angebot für drei verschiedene Produkte entschieden:

ÖL PARADISI 80 g Softgels
Nahrungsergänzungsmittel reich an essentiellen mehrfach ungesättigten Fettsäuren (Omega-3 und -6). Nachtkerzenöl, Schwarze Johannisbeeren-, Borretsch-, Hanf- und Rote Weinrebenöl fördern die Ernährung der Haut und unterstützen, zusammen mit Leinöl, die Integrität und Funktionalität der Zellmembrane. Des Weiteren reguliert Leinöl den Fettstoffwechsel, und Paranussöl ist nützlich für das Wohlbefinden der Haare.

Die kleinen Gelkapseln haben einen angenehmen Geruch. Die Größe ist für mich in Ordnung und ich die Kapseln mit ein wenig Wasser leicht herunter schlucken. Mich hat bei diesem Produkt die Zusammenstellung der Inhaltsstoffe neugierig gemacht und ich erhoffe mir durch die verschiedenen Öle eine Verbesserung von meiner Haut und meinen Haaren, die aktuell mehr als kompliziert sind.

1-Giorgini1

BALSAM SUPREM 80 g Softgels
Eukalyptus, Minze, Weiß-Tanne, Kampferbaum, Libanon-Zeder, Gewürznelke und Myrte besitzen balsamische Eigenschaften und insbesondere Minze und Gewürznelke helfen, zusammen mit Thymian, das Wohlbefinden des Nasen- und Rachenraums aufrechtzuerhalten. Niaouli, Kajeputbaum und Teebaum fördern des Weiteren die Funktionalität der Atemwege, während Rotbuche die Fließfähigkeit des Bronchialsekrets unterstützt.

Diese Gelkapseln sind fast genauso groß wie die vorherigen, die Einnahme ist also auch hier ganz einfach. Allerdings ist der Geruch von diesem Produkt für mich schon echt grenzwertig. Gut, dass man das beim schlucken nicht besonders merkt, aber die Nase in die Glasflasche halten finde ich ganz schlimm :-/ Es duftet zwar natürlich, aber die Kombination ist eine Herausforderung. :-) Zur Not: Nase zu und runter schlucken. Von diesem Produkt verspreche ich mir in den Wintermonaten weniger anfällig für Erkältungen zu sein und generell können die Zutaten im Bezug auf mein Asthma nicht schlecht für die Atemwege sein.

1-Giorgini

GESUNDES LEBEN 50 g Tabletten
Nahrungsergänzungsmittel auf Grundlage von Kräutern, Aminosäuren und Vitamin C. Sonnenhut und Lapacho fördern die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers. Vitamin C, das natürlich in der Hunds-Rose vorkommt, trägt zur normalen Funktion des Immunsystems bei. Walnuss, Große Klette und Lapacho unterstützen die Reinigungsfunktionen des Körpers, während Schachtelhalm, Ananas und Fenchel die Drainage der Körperflüssigkeiten fördern.

Das sind so kleine Mini-Tabletten, die mich sehr an meine Salze erinnern. Vom Duft passen sie aktuell sehr zur Weihnachtszeit, da der Fenchel stark dominiert. Da ich fast jeden Winter mindestens ein Mal mit einem grippalen Infekt flach liege, versuche ich dieses Jahr mit „Gesundes Leben“ dem entgegen zu wirken.

1-Giorgini2

Schaut Euch mal im Shop von Dr. Giorgini um, die Produkte sind nach „System und Funktionalität“, physiologischem Bereich und relevantem Inhaltsstoff geordnet. So kann man ganz individuell Produkte für seine speziellen Bedürfnisse suchen. Spezialisiert ist Dr. Giorgini übrigens auf Nahrungsergänzungsmittel gegen Darmträgheit.

Dr. Giorgini ist neben der Homepage auch auf Facebook und YouTube vertreten.

Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

3 Kommentare

  1. hm ich bin mir bei solchen pillen immer sehr unsicher und versuche durch die nahrung einfach das aufzunehmen was der körper braucht oder mir signalisiert. ansonsten würd ich vorher erst mal den arzt aufsuchen um checken zu lassen, ob ich eine mangel an etwas habe, denn es gibt tatsächlich einige dinge, die bei zu viel des guten, nicht mehr gut für den körper sind.
    liebe montagsgruesse!

    • ich mache jedes Jahr den Check-Up beim Arzt und dort bekomme ich immer gesagt, wo die Versorgung bei mir mangelt.
      Ich ernähre mich leider nicht ausgewogen genug, damit ich alle Vitamine etc. in ausreichender Menge zu mir nehme. Da ich komplett auf Fisch verzichte und nur sehr wenig Fleisch essen, gleiche ich das gerne mit der Nahrungsergänzung aus. Solange es natürliche Inhaltsstoffe sind, habe ich da auch keine Bedenken.

  2. Guten Morgen Nina, ich greife ja ganz selten auf Nahrungsergänzungsmittel zrück. Ich mache nur einmal im Vierteljahr eine Kur mit Bifidus-Kulturen. Und Vitamin C setzte ich täglich zusätzlich ein. Ob das nun gut ist, weiß ich nicht. Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche. Liebe Grüße Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.