Hilft ein Magnetarmband bei Schmerzen?

Seit einiger Zeit trage ich regelmäßig ein Magnetarmband von Energetix*. Da ich berufsbedingt oft am Schreibtisch sitze und viel tippe, bekomme ich in regelmässigen Abständen schmerzhafte Sehenscheidenentzündungen am Handgelenk. Mir wurde das Magnetarmband gegen meine Schmerzen empfohlen.

Magnetarmband von Energetix* Bingen

Bevor ich dieses Schmuckstück entdeckt habe, war mir Magnetschmuck noch nicht bekannt. Ich glaube, dass es vielen so geht und daher möchte ich dir hier erklären, was daran das Besondere ist und ob mir das Magnetarmband geholfen hat, meine Schmerzen loszuwerden.

Magnetschmuck, was ist das?

Magnetschmuck ist nicht nur dekorativ, sondern soll auch Wohlfühlprozesse im Körper unterstützen. Schon vor vielen Jahrtausenden wurden in Griechenland, Ägypten und China magnetische Steine verwendet, um die Gesundheit zu stärken.

Mit der Ausbreitung fernöstlicher Heilmethoden und dem indischen Ayurveda wurden die verschiedenen Behandlungsmethoden auch hierzulande in der Komplementärmedizin bekannt.

Außerdem gerieten Magnete durch Stichworte wie Elektrosmog ins öffentliche Interesse. Mit der geballten Nutzung technischer Geräte und Mobiltelefonen steigt die Konzentration an schädlichen Ionen, die durch das Anbringen von Magnetsteinen und Magnetschmuck neutralisiert werden sollen.

Es wurden zwar immer wieder Studien zur Wirksamkeit durchgeführt, doch die Ergebnisse weichen stark voneinander ab.

Wenn die Studienlage nicht eindeutig ist, warum trage ich trotzdem das Magnetarmband?

In den Bereichen der Gelenkserkrankungen insbesondere Arthrose ist eine große Anzahl an schmerzlindernden Effekten dokumentiert.

Heilende Magneten: Wundermittel für Schmerzpatienten oder teures Placebo?

Das Experiment der Wissenschaftler des Baylor-Instituts für Rehabilitationsforschung in Houston (USA) ließ manchen Skeptiker aufhorchen: Die Forscher hatten Patienten untersucht, die als Folge einer Kinderlähmung an arthritisähnlichen Schmerzen litten.

Einem Teil der Patienten legten die Forscher Magneten auf die schmerzenden Stellen, andere hingegen bekamen äußerlich völlig identische Binden mit nicht-magnetischen Metallen. Bei den mit Magneten behandelten Patienten besserten sich die Schmerzen deutlich stärker als bei den Patienten, die eine Scheinbehandlung erfahren hatten.

Die Forscher hatten die Untersuchung als so genannte Doppelblindstudie angelegt: Nicht einmal das Betreuungspersonal wusste, welche Magneten echt waren und welche nicht.

Auszug aus Wissenschaft.de

Nebenwirkungen sind durch die Therapie mit Magneten zudem bisher keine bekannt. Da bisher nichts aus dem Bereich der Schulmedizin bei mir geholfen hat, war ich offen, dem Magnetschmuck Armband eine Chance zu geben. Mein Ziel: Linderung der Schmerzen.

Aus dem Sportbereich habe ich zudem mitbekommen, dass Magnete für eine Verbesserung der Blutzirkulation sorgen sollen und sich dadurch die Körperzellen mit mehr Sauerstoff anreichern.

Magnetschmuck – meine Erfahrung

Wenn es nicht hilft, so schadet es nicht und hübsch aussehen tut es allemal! Das handgefertigte, mattsilberne Armband wirkt in seinem aktuellen Design sehr filigran und apart.

Weitere Produktdetails

  • Anzahl Magnete: 2 langlebige Neodymium Magnete
  • Magnetstärke: 0,12 Tesla
  • Material: Edelstahl, Kupfer
  • Oberflächenbeschaffenheit: poliert, gebürstet
  • Größe: S/M/L
  • Breite: 7.00 mm

Das Magnetarmband gefällt mir optisch sehr gut. Die kleinen Magnete sind an der Unterseite eingearbeitet und sind beim normalen Tragen gar nicht sichtbar.

Die Magnete mit und ohne Kupferplatte sind auf der Rückseite angebracht.

Das Armband wurde in einem Samtbeutel geliefert und man kann es dort immer aufbewahren, wenn man es nicht trägt. Es ist schon etwas Besonderes, wenn man diesen Magnetschmuck trägt. Allein der Gedanke an die mögliche Wirkungsweise ist schon total spannend finde ich.

Was wurde aus den Schmerzen im Handgelenk?

Natürlich fragt Ihr Euch bestimmt, ob das Armband bei mir irgendetwas verändert hat. Ehrliche Antwort: Ich weiss nicht, ob es am Armband alleine liegt, aber seitdem ich es trage, bin ich beschwerdefrei. Damit meine ich nicht, dass ich die Schmerzen los bin, sondern, dass ich gar keine Sehnenscheidenentzündungen mehr bekommen habe. Ich fühle mich zudem gut dabei und das Magnetarmband sieht super aus und ist langlebig.

Beim Tippen am Computer trage ich immer ein Magnetarmband.

Das Magnetarmband kostete 62 Euro. Natürlich gibt auch eine große Auswahl an weiteren Magnetschmuckstücken. Die Armbänder oben auf dem Bild halten bei guter Pflege jahrelang.

Zum Beweis: Vielleicht interessiert dich auch mein Magnetschmuck Langzeit-Test „fünf Jahre später“. Zwischenzeitlich habe ich mich nämlich bei Energetix registriert und profitiere dadurch von einem 20% Rabatt, wenn ich etwas kaufe. Klar, sind da mittlerweile noch einige schöne Schmuckstücke dazukommen.

Achtung wichtige Anmerkung: Bei Menschen mit elektronischen Implantaten (u. a. Herzschrittmacher) sollten keinen Magnetschmuck tragen, da es zu riskanten Wechselwirkungen mit der eingebauten Steuerelektronik kommen kann.


*Die Armbänder habe ich mir selbst gekauft. Da mir der Schmuck so gut gefällt, sind später noch viele weitere schöne Schmuckstücke dazu gekommen. Auch wenn die Produkte selbstgekauft und der Produkttest unabhängig durchgeführt wurde, handelt es sich trotzdem um Werbung.

About Alexandra

Testerin aus Leidenschaft * Ideenproduzentin * Mama * Bloggerin * Kreative Chaotin * Souverän in komplexen Situation * Naturliebhaberin * humorvoll * glücklich * dankbar *

6 thoughts on “Hilft ein Magnetarmband bei Schmerzen?

  1. ich hab auch ein armband–allerdings von energetics– mir ist egal was hilft -hauptsache es hilft- und ich schlafe definitiv besser liebe grüsse und einen guten rutsch!!

  2. Hallöchen,

    Also ich muss sagen, dass ich seit Anfang November auch ein Magnetarmband trage. Allerdings von der Firma „Energetix“.
    Ich habe nie an so einen Hokuspokus geglaubt, aber ich muss sagen, mir hilft es. Hätte es nie gedacht! Ich habe immer Schlafstörungen gehabt (sicher durch meine Wechselschichten) und habe ein HWS-Problem.
    Nun, seit ich das Armband habe schlafe ich fast immer gut. Klingt blöd, aber ist so.
    Einige meiner Bekannten haben sich auch diesen Magnetschmuck zugelegt und teils verspüren sie Besserung ihrer Leiden.
    Ob der Magnetschmuck wirklich hilft oder ob es nur Hokuspokus ist und man einfach im Unterbewusstsein daran glaubt – ich weiss es nicht, aber das ist mir auch egal
    Bei mir hilft es und noch dazu schaut es gut aus. Meins kostete allerdings nur 27€… ich habe ein ganz schlichtes und anliegendes, damit ich es immer tragen kann.
    Grüssle, Susi

Comments are closed.