Antonio Hill – Der Sommer der toten Puppen

Einen Tag nach meiner Heimreise aus Thailand ist der Welttag des Buches gestartet, da das zeitlich alles sehr knapp war, habe ich ein Taschenbuch aus meiner eigenen „Bibliothek“ verlost. Letzte Woche erreichte mich aber noch ein Päckchen vom Verlag Suhrkamp. Mir wurde ein Buch zugeschickt, welches ich auch noch an Euch verlosen darf. Leider nicht mehr passend zu der eigentlichen Aktion „Blogger schenken Lesefreude“, aber für die Leseratten unter Euch, ist der Zeitpunkt der Verlosung sicher nicht ganz so relevant.

Ehrlich gesagt, bin ich auf den kommenden Gewinner dieser Aktion ziemlich neidisch, da der Roman „Der Sommer der toten Puppen“ von Antonio Hill genau in mein Beuteschema passt und ich es auch sehr gerne gelesen hätte. Vielleicht werde ich es mir bei Zeiten dann auch noch selber kaufen :-) 

Nichts ist so abgründig wie eine heile Familie …

Hochsommer in Barcelona, ein scheinbar harmloser Unfalltod führt zu einer blutigen Spurensuche quer durch die Stadt. Der umstrittene Inspektor Héctor Salgado ermittelt in einer angesehenen Familie, in der niemand sagt, was er weiß.
Hectór Salgado steckt in der Klemme. Als Argentinier fühlt er sich fremd im Land, sein Privatleben ist eine einzige Katastrophe, gegen ihn laufen interne Ermittlungen, weil er einen afrikanischen Mädchenhändler krankenhausreif geprügelt hat. Umso erfreulicher, dass sein neuer Fall so einfach scheint. Er soll den mutmaßlichen Unfalltod eines Jugendlichen aus bestem Hause untersuchen. Doch je tiefer er in der Familiengeschichte des Verstorbenen gräbt, desto verstörender sind seine Entdeckungen, die bis weit in die Vergangenheit reichen. Als dann ein weiterer Unfall geschieht, gerät Salgado selbst unter Mordverdacht …

Der Roman „Der Sommer der toten Puppen“ ist im Suhrkamp Verlag erschienen, hat 369 spannende Seiten und kostet als Taschenbuch 14,99 Euro. Wer mal reinschmökern möchte, findet HIER eine Leseprobe.

Die Teilnahme ist, wie auch bereits bei den letzten Gewinnspielen, ganz einfach über den Rafflecopter möglich! Viel Glück….

a Rafflecopter giveaway

Der Sommer der toten Puppen - Ein Barcelona-Krimi

Wer Interesse an diesem Roman hat, kann es natürlich auch z. B. bei Amazon bestellen.

7 Kommentare

  1. Petra Kuhlmann

    Ich lese sehr gerne Krimis und würde dieses tolle Buch gern in meinem Garten lesen. Das wäre schön.lg

  2. Hab nichts mehr zu lesen, traurig bin. Würde mich rießig über das Buch freuen!

  3. Woooooaaaaah das hört sich unendlich spannend an.. ich bin eine absolute Leseratte und verschlinge Thriller und Krimis ohne Ende. Bisher habe ich von diesem Buch noch nichts gehört, aber da ich mein momentanes Buch (Totensonntag) innerhalb dieser Woche durchlesen werde, würde ich mich unendlich freuen, nächste Woche mit dem Sommer der toten Puppen beginnen zu können. Allein das Thema (Mädchenhandel) macht dies Buch schon lesenswert!

  4. Oh , das ist bestimmt ein super tolles Buch !!
    Da mache ich sehr gerne mit , denn ich lese gaaanz viel :)
    liebe grüße dajana
    ( Hibble Hibble auf FB )

  5. Sylvia Ballschmieter

    Als Leseratte finde ich das Buch schon mal sehr spannend. Ich hab es mir schon mal vorgemerkt, denn ich lese täglich in meiner Freizeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.