Piz Buin Wet Skin Sonnenschutzspray mit LSF 30

Kurz vor meinem Urlaub bekam ich von GoFeminin ein Produkt, dass wie Faust auf´s Auge gepasst hast. Ich durfte das neue Wet Skin von Piz Buin testen. Mein erster Blick ging gleich auf den Lichtschutzfaktor und der war mit 30 gerade ausreichend. Die Flasche landete somit direkt im Koffer und ab ging es nach Thailand.

Thailand im April, ist wie Sauna rund um die Uhr. Tagsüber weit über 40 Grad und auch Nachts friert man mit 30-35 Grad ganz sicher auch nicht. :-) Eine Belastungsprobe für Körper, Haut und Haar…..

Am Tag stand mehrfaches eincremen bzw. -sprühen mit Sonnenschutz an und Abends wechselte ich dann zu einem starken Insekten-Abwehrspray, hier kann ich das rote Anti-Brumm wärmstens empfehlen. Meine Liebsten haben eine sehr empfindliche Haut und müssen spezielle Sonnenschutzprodukte nutzen, ich habe mich aber sehr auf das Piz Buin Produkt gefreut.

Als ich mir das Wet Skin anfangs angeschaut habe, kamen erinnern an meine Jugend hoch. Es gab immer einige Konsorten, die sich mit diesen typischen Öle zum bräunen eingeschmiert haben, die mega geglänzt haben und irgendwie nur LSF 2 hatten. Die Typen lagen dann immer wie eine Art Brathähnchen in der Sonne und haben vor sich hin gebruzzelt :-D Aber das nur mal so nebenbei, musste darüber nur gerade etwas schmunzeln.

1-IMG_9023

Zurück zu Wet Skin von Piz Buin, bei diesem Produkt handelt es sich um ein transparentes Sonnenspray, es ist also kein Öl, auch wenn es vielleicht so aussieht. Die Innovation besteht darin, dass man das Spray auf trockene und auch auf nasse Haut auftragen kann und es dabei keine weißen Rückstände hinterlässt.

  • nicht fettend (kein Öl)
  • hinterlässt keine weißen Rückstände
  • durchdringt Wasser auf der Haut
  • wirksamer UVA-/UVB-Sonnenschutz
  • extra wasserfest

Wet Skin wurde speziell für Erwachsene mit normaler Haut entwickelt, demnach nicht für Kinder zu empfehlen.

1-IMG_9024

Ich kann Euch versprechen, ich habe dieses Produkt in Thailand ausgiebig getestet! Sehr ausgiebig!! Die Anwendung ist tatsächlich sehr einfach, das Spray lässt sich wunderbar aufsprühen und der Sprühkopf hat auch eine große Reichweite. Hier ist gleich anzumerken, dass das Produkt nicht im Bereich von glatten Fussböden genutzt werden sollte, es könnte rutschig werden. Wet Skin ist transparent und daher ist es auch nicht schlimm, wenn manche Stellen so viel abbekommen, es ist aber auch schwierig zu erkennen, wo man bereits geschützt ist und wo noch nicht.

Das Spray fühlt sich auf der Haut, obwohl es kein Öl ist, trotzdem etwas fettig an und hinterlässt im Wasser auch einen „kleinen“ Film um einen herum. Ich finde das nicht schlimm, aber wer so ölige Geschichten nicht mag, sollte zu einem anderen Produkt greifen. Glänzen tut man aber nicht, was ich sehr vorteilhaft finde. Natürlich habe ich Wet Skin auch auf nasser Haut verwendet und auch das hat funktioniert, obwohl es schon irgendwie ein komisches Gefühl war und ich auch erst bezweifelt habe, dass so der Sonnenschutz ausreichend gewährleistet wird.

Die Haut fühlt sich nach der Anwendung richtig schön weich an und duftet ganz wunderbar. Auch Abends nach dem Duschen ist die Haut nicht trocken, was ich von anderen Sonnencremes sonst kenne. After-Sun Produkte habe ich trotzdem verwendet, denn Pflege kann nie schaden.

1-IMG_9026

An allen Stellen, wo ich Wet Skin von Piz Buin verwendet habe, bekam ich trotz intensiver Sonneneinstrahlung keinen Sonnenbrand. Im Gesicht habe ich allerdings einen höheren LSF verwendet in Form einer Creme. Das Produkt wäre in meinem Augen perfekt, wenn die Sprühflasche auch seitlich bzw. über Kopf funktionieren würde. So könnte man den ganzen Körper, also auch den Rücken, ganz allein einsprühen. Dafür braucht man, wie auch bei einer Creme, Hilfe durch eine zweite Person oder man bekommt ein schönes Batman-Muster auf dem Rücken. Dieses Muster entsteht, wenn man als normal gelenkiger Mensch versucht seinen Rücken selber einzucremen. Man kommt über die Schultern bis grob zu den Schulterblättern und von unten meistens bis zum Bikiniband, die Fläche dazwischen (oftmals mit Sonnenbrand) ähnelt dann dem Batman-Logo …..ich hätte ein Foto davon sollen, es sah bei mir wirklich lustig aus :-D

Ich kann Wet Skin uneingeschränkt empfehlen, wenn man eine normale Haut hat und nicht unter Sonnenallergie leidet. Das Spray fühlt sich ganz toll auf der Haut an und schützt optimal vor der Sonne, auch im Wasser ist dieser Schutz nicht eingeschränkt. Verbesserungspotenzial sehe ich im Sprühmechanismus. Gute Sonnenschutzprodukte von Markenherstellern sind jedoch immer etwas teurer. In Bezug auf den Preis (ca. 16 Euro) ist das Produkt leider nicht ganz so ergiebig, wenn man es wie beschrieben großzügig anwendet. Allerdings bin ich mit der einen Flasche die ganzen 16 Tage ausgekommen.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Danke an das GoFeminin Testlabor!

7 Kommentare

  1. Pingback: Ab in die Tonne - aufgebraucht in Thailand

  2. Liebe Nina,

    hach was ein tolles „Abschlussfoto“, Du bist zu beneiden.
    Alleine an der Menge, die Du verbraucht hast, sieht man wie zufrieden Du warst. Ich hätte jetzt auch an ein Öl gedacht, aber dass es eine transparente Lotion ist, finde ich toll.

    Ohjeh, früher habe ich immer Öl ohne Sonnenschutz von PizBuin (mag die Marke sehr) benutzt, damit es ordentlich brutzelt. Furchtbar im Nachhinein, seit vielen Jahren gehe ich nur noch mit LSF 15 in die Sonne, auch wenn meine Haut total unempfindlich ist und ich nie einen Sonnenbrand bekomme.

    Liebe Grüße von Marion

  3. Danke für dein Bericht, so weiß ich ja schon mal ein wenig was auf mich zukommt!
    Ich habe eigentlich eine sehr sensible/empfindliche Haut, da werde ich dann mal ganz vorsichtig und sparsam damit anfangen…
    Darf dieses Produkt auch testen, allerdings regnet es im Moment hier…aber die Sonne kommt bestimmt bald wieder. ;)

    Wünsche dir/euch schon mal eine tolle und hoffentlich sonnige Woche! :)

  4. Schöne Review, das Produkt klingt toll :) Ich habe letztens Jahr gute Erfahrungen mit den Aldi Produkten gemacht, trotz Sonnenallergie und intensiven Sonnenaufenthalten habe ich nichts auf meiner Haut gespürt, auch wenn die Inhaltsstoffe wohl nicht so gut sind. Dieses Jahr werde ich wohl mal was neues probieren :D Das Batman Muster hätte ich übrigens gerne gesehen, hihi :D

    Liebe Grüße <3

  5. Tolle Review :) Vielleicht werde ich mir dieses produkt näher anschauen, wenn meine Sonnencreme’s leer sind. Ich mag die Produkte von Piz Buin sehr gern. Ich hatte mal einige Produkte von denen verwendet und ich rundum zufrieden damit.

    Liebe Grüße Sasi von ?Miss Different?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.