Review: Lip Butter von Labello

Von Labello gibt es seit kurzer Zeit drei neue Lippenpflegeprodukte. Sie nennen sich Lip Butter und es gibt sie in drei verschiedenen Varianten: Original, Vanilla&Macadamia und Raspberry Rose. Die Pflege wird in ganz niedlichen kleinen Metalldöschen mit jeweils 16,7 Gramm Inhalt verkauft, das ist deutlich mehr als in einem normalen Pflegestift zum rausdrehen.

Wer sich jetzt die Frage stellt „Irgendwie kommen mir diese runden Dosen bekannt vor“, der hat nicht ganz Unrecht. Gleiches Design mit gleichem Inhalt gibt es auch unter dem Markennamen Nivea zu kaufen und das bereits seit letztem Jahr. Allerdings verkauft Nivea die Lip Butter nur in den eigenen Stores und nicht in Drogerien, da kommt jetzt halt Labello mit ins Boot :-) Beide Marken sind von Beiersdorf! 

Die Labello Lip Butter bietet laut Herstellerbeschreibung ein einzigartiges Pflegegefühl mit verwöhnenden Aromen und einer reichhaltigen Formel. Sheabutter, Mandelöl und Hydra IQ sorgen für eine zartschmelzende Pflege, die die Lippen geschmeidig macht und ihnen einen seidigen Glanz verleiht.

1-IMG_8357

Die drei Sorten sind von den Inhaltsstoffen sehr ähnlich, haben aber unterschiedliche Duft- bzw. Geschmacksrichtungen. Die Konsistenz sieht in der Dose recht fest aus, geht aber mit dem Finger hinein, wird die Pflege ganz cremig und lässt sich gut auf den Lippen verteilen. Dose oder Stift, jeder hat da seine Vorlieben. Von der Anwendung finde ich einen Pflegestift praktischer, aber diese Metalldosen sehen einfach so hübsch aus. Ich erwische mich daher immer wieder, dass ich mich zu den Dosen (allein aus optischen Gründen) doch mehr hingezogen fühle. Ich bin halt eine Frau…..keine wirklich plausible Erklärung parat :-)

LIp Butter Original

Eine ganz klassische Pflege mit ganz neutralem Duft. Ich habe gerade etwas schnupfen, aber ich kann wirklich nichts schnuppern. Also ideal falls jemand nicht so gerne parfümierte Pflege auf den Lippen mag oder natürlich auch für die Männer, die mit Glanz und Duft so gar nichts anfangen können. Die Lippen werden nach der Anwendung schön weich und fühlen sich auch gut an.

1-IMG_8390

1-IMG_8393

cremige Konsistenz, farb- und glanzlos

Labello Lip Butter

Lip Butter Vanilla & Macadamia

Eine ganz süße Pflege mit einem sehr intensiven Geruch nach Vanille und Nuss. Auch hier wieder eine tolle weiche Konsistenz, zusammen mit dem Duft erinnert mich das Produkt total an Weihnachten.

1-IMG_8381

eine wunderhübsche Dose

1-IMG_8384

1-IMG_8385

handliche Größe

Lip Butter Raspberry Rose

Bei dieser Pflege wird es fruchtig und lecker! Der himbeerige Geschmack bleibt nur kurze Zeit auf den Lippen erhalten, schmeckt aber wirklich gut. Man erhält einen mini mini Roseton mit ganz leichtem Glanz. Die anderen beiden Produkte sind absolut farblos.

1-IMG_8362

ein Traum in rosa….

1-IMG_8369

Labello Lip Butter

schön cremig mit leichtem Glanz

Alle drei Sorten gefallen mir gut, im Geschäft würde ich wahrscheinlich aber zu der Original Lip Butter greifen. Sie spricht mich am meisten an, wobei das Design und der Duft der beiden anderen Dosen auch total super sind. Meine Lippen fühlen sich nach der Anwendung gepflegt an, da erkenne ich auch keinen Unterscheid zwischen den 3 Varianten. Die Pflege an sich stufe ich als durchschnittlich ein, der weiche Effekt hält lange auf den Lippen an, da gibt es nichts zu meckern. Labello wird ja oft nachgesagt, dass es die Lippen austrocknet, dieses Gefühl kann ich überhaupt nicht bestätigen, genauso wenig wie den Zwang, angeblich ständig nachcremen zu müssen.

Die Anwendung mit den Fingern finde ich nicht weiter schlimm, wer es nicht mag, kann seine Lippen auch direkt über die Dose ziehen….funktioniert auch, nur halt nicht so gleichmäßig. Preislich liegt die Labello Lip Butter bei 2,69 Euro, in Bezug auf den deutlich höheren Inhalt nicht teurer als die Pflegestifte. Bei Rossmann sind sie diese Woche sogar in der Werbung für 2,29 Euro!

Labello Lip Butter

Die Produkte wurden mir von der Drogerie Rossmann kostenlos zur Verfügung gestellt. 

9 Kommentare

  1. Mamamulle

    Macadamia & Vanilla habe ich erst verschenkt, weil ich gehört habe, wie toll das schnuppern soll. Die Beschenkte hat sich sehr gefreut, weil es das damals nur im Nivea Haus gab ;)

  2. Lollepolle

    Hallo Testbiene,
    ich habe die NIVEA Lipbutter ganz regulär bei unserem Rossmann um die Ecke gekauft und nicht in einem extra Nivea Store.
    Dort gibt es sie seit letztem Jahr und noch immer und liegen nun neben denen von Labello:-)

  3. MeineLippen sind ,besonders jetzt im Winter, immer sehr trocken.Hilft dieses Produkt ?

  4. ich benutze die lipbutter schon seit über 1jahr…. sie ist identisch mit der von nivea (die ich mir immer aus de nivea haus in Hamburg schicken liess :-)) ausserdem ist sie ein sehr gern gesehenes Mitbringsel…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.