Mein Deo ist geschrumpft – die neuen compressed Deosprays von Unilever

Endlich mal eine wirklich großartige Entwicklung, die Deos werden kleiner und ich finde das absolut genial. Auch wenn ich nur sehr wenig schwitze, habe ich immer eine Sprayflasche in der Tasche und die nimmt mächtig viel Platz weg. Es gibt zwar auch noch diese Mini-Flaschen aus diesen Proben-Regalen in der Drogerie, aber die sind recht teuer und schnell leer. Ganz neu gibt es nun von Unilever Deos im Handtaschenformat und das sogar gleich für 3 verschiedene Marken: Dove, Rexona und DuschDas.

Ich habe vor knapp 2 Wochen eine schöne PR-Box bekommen und konnte die neuen Produkte schon ausprobieren. Im April kommen sie regulär auf den Markt. In den letzten Tagen wurden auch Pakete für die Gewinner aus einer Facebook-Produkttester Aktion verschickt und müssten bereits auf dem Weg sein, Mädels freut Euch auf diese Lieferung :-)

Was bedeutet eigentlich compressed? Halb so groß und nur so halb so viel drin? Nein, das wäre dann ja keine Weiterentwicklung. Das Deo-Sprühsystem wurde überarbeitet, so dass nur noch eine deutlich geringere Menge Treibgas benötigt wird. Dadurch wird die Flasche kleiner und auch leichter. Die Wirkstoffmenge und somit auch die Anzahl der möglichen Anwendungen entspricht der großen 150ml Flasche. Ein ganz bedeutender Nebeneffekt: Nachhaltigkeit! Die Umwelt kann sich freuen.

1-IMG_8482

Schaut Euch mal diese Fakten an…..

01_compressed_info

…. erstaunlich und faszinierend oder?

1-IMG_8492

Ich habe mal nachgemessen, das neue Rexona compressed ist gerade mal 14cm hoch, die alte Dose ist mit 19cm ganze 5cm größer. Auch beim Gewicht gibt es große Unterschiede, die kleine Flasche mit 81 Gramm ist gleich mal 47 Gramm leichter als ihr großes Modell (128 Gramm).

1-IMG_8500

links die 3 compressed Flaschen, rechts die große herkömmliche Variante

Die Sprühflasche gibt einen ganz feinen Sprühnebel ab und fühlt sich schön frisch auf der Haut an, absolut kein Unterschied zur großen Flasche. Auch die Düfte sind genauso frisch und intensiv.  Man muss auch nicht weniger Deo als vorher verwenden, sondern man kann es wie gewohnt anwenden.

der direkte Vergleich

der direkte Vergleich

Ich war anfangs eher skeptisch, ob denn diese kleine Flasche wirklich genauso lange ausreicht, aber es entspricht der Wahrheit. Die Sprühstöße habe ich zwar nicht gezählt, aber ich konnte jetzt über 2 Wochen das Rexona compressed Deo täglich  verwenden und es ist immer noch nicht leer. Absolut genial bei dieser kleinen Größe!

1-IMG_8507

Diese Weiterentwicklung finde ich sehr gelungen und wirklich innovativ! Die compressed Deos sind nicht nur ein großer Schritt für die Nachhaltigkeit, sondern bringen auch dem Benutzer Vorteile, da sie leichter und kleiner sind, sie sparen zudem noch Müll und schonen die Haut.

Als ganz süße Beigabe, lag neben einem Mini-compressed-Deo-USB-Stick (super süß) auch ein kleines Geschenk mit dabei, welches wirklich hübsch verpackt war. Enthalten war ein Ring im DIY-Unilever-Design, welcher symbolisch für die eingesparten Ressourcen steht. Aus einem kleinen Teil dieser Ressourcen wurden nämlich diese Ringe hergestellt.

wie süß :-)

wie süß :-)

 

ein Geschenk aus gesparten Ressourcen

ein Geschenk aus eingesparten Ressourcen

Schaut Euch nach diesen neuen compressed Deos um und kauft sie Euch, ich kann sie Euch nur wärmstens ans Herz legen!

1-IMG_8505

Im Geschäft sind die neuen compressed Deos ab April erhältlich. Es wird insgesamt 16 verschiedene Varianten geben. Die unverbindlichen Preisempfehlungen liegen bei 1,59 Euro für DuschDas, 2,19 Euro für Rexona und 2,49 Euro für Dove. Die 3 Marken sind aber auch oft bei den Drogerien im Angebot.

Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. 

21 Kommentare

  1. Der Trick: Einfach den Druckpunkt am Kopf erschweren und schon muß man stärker drücken, um sein Deo zu verteilen. Hier wird mit miesen Tricks etwas vorgegaukelt. Teurer mit halber Füllung. Wer das mitmacht ist schon bedauernswert.

    • Ich komme mit so einer kleinen Dose tatsächlich genauso lange aus wie mit einer großen Flasche und habe nur halb so viel Verpackungsmüll. Bedauernswert finde ich das daher überhaupt nicht.
      Ich habe auch nicht das Gefühl, dass ich stärker drücken muss bzw. das weniger heraus kommt.

  2. Hallo, ich war skeptisch und habe daher nach wie vor die herkömmliche Größe des Rexona Deos gekauft. Bei einer Promotion habe ich mich auch nicht beteiligt. Vor einigen Monaten gab es allerdings die kleine Rexona Spraydose (75ml) als „Anhang“ zur großen (150ml) zum Testen im Handel. Nicht unter notarieller Aufsicht, aber bei vergleichbarer Nutzung (einmal täglich, subjektiv gleich lange gesprüht) reichte die 150ml Flasche 41 Tage, die 75ml leider nur 31 Tage. Falls das Ziel sein sollte, dass eine Deoflasche einen Monat hält ist das Ziel erreicht. Da die kleine Flasche aber effektiv schneller aufgebraucht wurde, als die große, bedeutet das letztendlich höherer Verbrauch bei Verwendung der kleinen Flasche. Mit weniger Abfall ist also nicht zu rechnen. Und der von mir festgestellte Verbrauch entspräche einer Preiserhöhung von 20%.

    • Wow, vielen Dank für diesen ausführlichen Kommentar. So genau habe ich es nicht „gemessen“ und hatte immer das Gefühl, dass es genauso lange reicht.
      Aber jetzt werde ich es wohl auch mal genau ausprobieren und darauf achten wie lange ich mit der kleinen bzw. auch der großen Flasche auskomme.

  3. Eine sehr schönes Beispiel von Greenwashing.
    Eine minimale Änderung, sprich die Verkleinerung der Verpackung, wird an den großen Nagel gehängt und also DIE Revolution in Sachen Nachhaltigkeit im Hause Unilever verkauft.
    Die Reduktion von Verpackungsmüll macht das Produkt noch lange nicht nachhaltig. Warum nicht das Treibgas ganz einsparen und ein Pumpsystem verwenden? Warum nicht das Aluminium durch einen recycelten Kunststoff ersetzen? Oder vielleicht einen ganz neuen Weg gehen und ein Mehrwegsystem entwickeln?
    Diese Dinge würde Unilever natürlich nicht machen. Dafür haben sie ein zu gutes Marketing. Das erlaubt ihnen nämlich unbedeutende Änderungen so zu verkaufen das der/die Konsument/in am Ende ein gutes Gefühl beim Kauf hat.

  4. Reiner Hildebrandt

    Testbiene muss ziemlich blond sein wenn sie nicht merkt, daß hier eine Preiserhöhung um 100% stattgefunden hat. 1/2 Menge, gemäß Aufdruck identische Inhaltsstoffe, aber gleicher Preis wie bei der doppelten Menge. Über den pseudo-technischen Versuch von Rexona das zu erklären, kann ich als Ingenieur nur müde lächeln.

    • Hallo Reiner,
      vielen Dank für Deinen sehr „männlichen“ Beitrag. Freut mich, dass Du als Ingenieur den Weg zum Blog einer einfachen Bankbetriebswirtin gefunden hast.

      Der Hersteller sagt ja folgendes:

      Wir haben viel Entwicklungsarbeit in die compressed Sprays gesteckt und konnten den Sprühkopf so verbessern, dass nur noch halb so viel Treibgas benötigt wird, um die gleiche Menge an Wirkstoffen freizusetzen. Dadurch ist es möglich, dass die compressed Sprays genauso lange halten und genauso gut funktionieren, wie unsere herkömmlichen 150ml Anti-Transpirantien.Die compressed Technologie wurde intensiv getestet, um sicher zu gehen, dass die Produkte tatsächlich genauso lange und so gut funktionieren, wie herkömmliche Sprühdosen. Benutze das 75ml compressed Spray wie dein bisheriges 150ml Produkt und es bietet denselben Schutz.

      Ich habe das ja dementsprechend auch ausprobiert. Auch wenn ich von der Haarfarbe nicht blond bin, habe ich mit Deiner Aussage trotzdem Bauchschmerzen. Ich komme tatsächlich mit der kleinen Flasche genauso lange aus wie mit der Großen. Ich kaufe nämlich genau ein Deo im Monat und diese Angewohnheit musste ich auch mit den Compressed Deos nicht ändern.

      Aber ein ganz anderer, für mich viel wichtiger Grund ist der deutlich verminderte Verpackungsmüll.

      Auch wenn es hier nach Deiner Ansicht nach um eine 100%-ige Preiserhöhung geht, merke ich davon nichts. Ich komme mit dem Deo genauso lange aus, es wirkt genauso gut und ich spare dabei noch Müll. Ich kann da in meiner Denkweise nichts Falsches finden.

  5. Ich darf auch testen allerdings ist mein Paket anders ausgefallen nur 3 kleine Rexona Deos liegt wohl daran das ich keinen Blog habe ;0
    LG INI

    • nein, das hat damit nichts zu tun. Ich habe das Paket nicht aus der großen Testaktion auf Facebook, sondern habe es schon vor einiger Zeit direkt vom Hersteller bekommen.

  6. Mamamulle

    Habe ich schon von gelesen und finde ich eine sehr gute Entwicklung, auch wenn ich eher die Deo-Sticks benutze (von Rexona). Toller Testbericht übrigens! =) Und das Päckchen war ja süß gepackt <3

  7. Richtig toll :) Dein Paket war ja megaaa süß! Das Traumland Deo ist in der Roll-On Form eines meiner Favoriten :) Ich mag Sprühdeos allgemein nicht so gerne, aber die Idee von den Compressed Deos finde ich wirklich toll.

    • So unterschiedlich sind die Vorlieben. Ich mag zum Beispiel Roll-Ons überhaupt nicht und finde die Anwendung eher unangenehm. Ich nutze schon sehr lange Spraydeos und komme damit einfach am besten klar :-)

  8. Liebe Nina,

    eine tolle Vorstellung das nenne ich mal Innovation .
    Ich bin ja sowiso ein Freund von kleinen Deos die in die Hantasche passen :)
    Die Deos werde ich mir definitiv ansehen und sicher mitnehmen. Der Ring ist ja klasse :) – es soll doch einer sein oder?
    Sinnige Grüße , Femi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.