ultrasonexplus first Ultraschallzahnbürste mit Gewinnspiel

Wie putzt Ihr Euch denn die Zähne? Noch per Hand oder übernimmt diese tägliche Aufgabe schon ein elektronischer Helfer? Meine Familie verwendet schon seit vielen Jahren Zahnbürsten, die mit Batterie oder Akku betrieben werden und ich könnte mir auch gar nicht vorstellen, wieder „per Hand“ zu putzen. Sogar in den Urlaub kommt unsere elektrische Bürste mit.

Wir haben grundsätzlich sehr gute Empfehlungen mit Schallzahnbürsten gemacht. Ich benutze länger schon die Panasonic Sonicare, mit der ich sehr zufrieden bin, die aber leider auch seinen Preis hat. Liegt das Handstück schon weit über 100 Euro, sind auch die Ersatzbürsten sehr sehr teuer. Das kann und möchte sich natürlich nicht jeder leisten und da kommt eine neue Zahnbürste ins Spiel: die ultrasonexplus first! Aber nicht nur der Preis macht hier die Musik, auch der technische Vergleich: Meine jetzige Schallzahnbürste hat 20.000 und 40.000 Schwingungen pro Minute, die ultrasonex plus hat 102 Millionen Schwingungen pro Minute, das sind 1,7 MHz  und das nennt man dann Ultraschall!

ultrasonexplus first Ultraschallzahnbürste

Wer bislang noch keine Ultraschallbürste ausprobiert hat, wird sicher neugierig sein, wie das ganze funktioniert und welche Vorteile es bringt…

Im Kopf , direkt unter dem Bürstenaufsatz der ultrasonexplus First ist ein Hochleistungs Piezo eingebaut, der elektrische Energie aus der Batterie der Zahnbürste in Ultraschallwellen mit bis zu 1,7 Millionen Schwingungen pro Sekunde verwandelt. Die Ultraschallschwingungen sind vom Benutzer weder optisch noch akustisch wahrnehmbar.

Zusätzlich zu den Ultraschallwellen, ist die ultrasonexplus First mit einem Motor zur Erzeugung von Niederfrequenzschwingungen ( wahlweise 9.000 oder 5.000 Schwingungen des Bürstenkopfes pro Minute ) ausgestattet.

 

Ein 3 Min Timer zeigt Ihnen die mindest Putzzeit an , zusätzlich hat die Ultrasonexplus First 30 Sekunden Intervalle um Ihnen den Wechsel zum nächsten Zahnquadranten anzuzeigen.

Durch einschalten wird der Piezo aktiviert bis zu 102 Millionen Schwingungen pro Minute zu erzeugen und 9.000 Niederfrequenzschwingungen durch den Motor im Gehäuse, durch nochmaliges betätigen des Schalters wird die Niederfrequenzschwingung auf sanfte 5.000 pro Minute reduziert.

 

Bei jedem Zähne putzen reinigt die ultrasonexplus First mittels der von uns verwendeten Microvibrationen sanft Ihre Zahnoberflächen und Zahnzwischenräume, die zusätzlichen Schwingungen von 5.000 – 9.000 pro Minute entfernen sanft die gelösten groben Anhaftungen von den Zähnen.. Mit dem Zungentest ( mit der Zunge über die Zähne fahren ) spüren Sie sofort die Wirkung wie extrem Glatt sich Ihre Zähne anfühlen.

 

Zahnärzte setzen Ultraschall bereits seit vielen Jahren sehr erfolgreich bei der professionellen Zahnreinigung ein. Dabei wird ein „harter“ Ultraschall (niedrige Frequenz, hohe Leistung) mit einer Metallspitze als Übertragungsmedium verwendet. Ultraschall Zahnbürsten arbeiten mit „weichem“ Ultraschall (hohe Frequenz, sehr geringe Leistung) mit Borsten als Übertragungsmedium

Im Lieferumfang der ultrasonexplus first befindet sich das Handstück, 2 Batterien, 3 Bürstenköpfe und eine Gebrauchsanleitung.

1-IMG_7770

Die Zahnbürste wird also mit Batterien betrieben, auf Dauer ist da natürlich die Nutzung von wiederaufladbaren Akkus zu empfehlen. Vorteil der Nutzung von Batterien: man ist nicht abhängig von einem Hersteller-Akku (oft sehr teuer oder gar nicht ersetzbar).

1-IMG_7764

Ultrasonex legt bei seinen Zahnbürsten Wert auf einen günstigen, familienfreundlichen Preis und verzichtet auf jeglichen optischen Schnick-Schnack. Das Handstück liegt gut in der Hand und ist durch die Gummigriffe auch rutschfest. Die Verarbeitung ist einfach, aber zweckmäßig.

Die Anwendung ist ganz einfach, der Bürstenkopf wird kurz befeuchtet und man trägt eine erbsengroße Menge Zahnpasta auf. Durch den Multifunktionsschalter kann zwischen zwei verschiedenen Vibrationen gewählt werden: 9.000 oder 5.000 Vibrationen pro Minute. Die Bürste wird nun einfach an den Zahn gehalten, eine Putzbewegung oder intensives Schrubben ist nicht erforderlich. Durch die längliche Form der Bürste kann man so immer 2-3 Zähne gleichzeitig reinigen und wechselt dann nach 5-10 Sekunden zu den nächsten Zähnen. Wichtig ist, dass man keinen Druck auf die Zähne ausübt, der Schall sorgt für die notwendige Reinigung von ganz allein.

Die ultrasonexplus first hat einen integrierten Timer, nach 30 Sekunden stoppt die Bürste kurz und man wechselt zum nächsten Bereich. Nach 3 Minuten stoppt die Zahnbürste dann vollständig. Anschließend wird die Bürste unter klarem Wasser abgespült, das Handstück wird mit einem Tuch getrocknet. Bei 2-maliger Verwendung empfiehlt es sich, den Bürstenkopf alle 2-3 Monate auszutauschen.

1-IMG_7782

Vernachlässige ich mal die optischen Gesichtspunkte, erfüllt die Ultraschallzahnbürste alle Anforderungen an eine sehr gründliche Zahnreinigung. Die Anwendung ist ganz einfach und die Zähne reinigen sich wie von selbst. Grundsätzlich kann ich eine Reinigung per Ultraschall uneingeschränkt empfehlen und bevorzuge diese Methode vor allen anderen Zahnbürsten. Mein Zahnarzt hat bei einer professionellen Zahnreinigung bei mir fast nichts mehr zu tun :-) Natürlich ist es immer noch notwendig, die Zwischenräume zu reinigen, denn das schafft keine Zahnbürste….

Etwas beschwerlich finde ich den Wechsel der Bürstenköpfe und auch das Öffnen bzw. Schließen des Batteriefachs. Man benötigt schön etwas Kraft dafür. Ferner kritisiere ich den Schaumstoff in der Verpackung, da dieser ziemlich stark nach Chemie riecht.

1-IMG_7750

Ganz großer Vorteil der ultrasonexplus first ist natürlich der Preis. Für 59 Euro bekommt man keine andere Ultraschallzahnbürste auf dem Markt . Auch die Ersatzbürstenköpfe sind mit 9,90 Euro für 3 Stück unschlagbar günstig.

Wer Interesse an dem Produkt ist, kann sich gerne hier per PN oder E-Mail melden, ich sende Euch dann gerne einen 10 Euro Rabattgutschein zu! 

Ihr habt sogar noch eine weitere Möglichkeit, diese Zahnbürste auszuprobieren, denn ich verlose eine ultrasonexplus first Ultraschallbürste samt Batterien und Ersatzbürsten, also so wie ich sie Euch auch vorgestellt habe! Teilnehmen könnt Ihr wie immer mit einem Kommentar unter diesem Beitrag. Vielleicht fällt Euch ja etwas witziges oder interessantes zum Thema Mundhygiene ein :-)

Teilnahmeschluss ist der 11.02.2014. Mit einem Kommentar akzeptiert Ihr die Teilnahmebedingungen….

Werbung

82 Kommentare

  1. Günther Bregel

    Habe den Test erst heute gelesen (21.9.2014). Gibt es noch Rabatt-Gutscheine? Und wo sind sie einlösbar? Möchte mit eine Ultrasonexplus first kaufen.
    Herzlichen Gruß,
    Günther Bregel

  2. Martin Keser

    Hallo Testbiene,

    sehr guter Bericht, werde mir wohl eine holen.

    Beste Grüsse,

    Martin

  3. Claudia

    Hallo liebe Testbiene,

    Deine Testberichte sind wirklich super.

    Habe mich wegen einer Ultraschallzahnbürste schon etwas erkundigt und würde wahrscheinlich auch diese hier nehmen.

    Gibt es noch Gutscheine?

    Viele Grüße

    Claudia

  4. flipp_flopp

    Hallo liebe Testbiene,
    endlich komme ich dazu:
    VIELEN DANK für den tollen Gewinn hab mich riesig gefreut!!! :-)
    Die Ultrasonex ist der Hammer ich kann sie nur jedem weiterempfehlen
    und meine alten Handzahnbürsten wurden bereits entsorgt.. ;-)
    DANKE + Viele Grüße,
    flipp_flopp :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.