ultrasonexplus first Ultraschallzahnbürste mit Gewinnspiel

Wie putzt Ihr Euch denn die Zähne? Noch per Hand oder übernimmt diese tägliche Aufgabe schon ein elektronischer Helfer? Meine Familie verwendet schon seit vielen Jahren Zahnbürsten, die mit Batterie oder Akku betrieben werden und ich könnte mir auch gar nicht vorstellen, wieder „per Hand“ zu putzen. Sogar in den Urlaub kommt unsere elektrische Bürste mit.

Wir haben grundsätzlich sehr gute Empfehlungen mit Schallzahnbürsten gemacht. Ich benutze länger schon die Panasonic Sonicare, mit der ich sehr zufrieden bin, die aber leider auch seinen Preis hat. Liegt das Handstück schon weit über 100 Euro, sind auch die Ersatzbürsten sehr sehr teuer. Das kann und möchte sich natürlich nicht jeder leisten und da kommt eine neue Zahnbürste ins Spiel: die ultrasonexplus first! Aber nicht nur der Preis macht hier die Musik, auch der technische Vergleich: Meine jetzige Schallzahnbürste hat 20.000 und 40.000 Schwingungen pro Minute, die ultrasonex plus hat 102 Millionen Schwingungen pro Minute, das sind 1,7 MHz  und das nennt man dann Ultraschall!

ultrasonexplus first Ultraschallzahnbürste

Wer bislang noch keine Ultraschallbürste ausprobiert hat, wird sicher neugierig sein, wie das ganze funktioniert und welche Vorteile es bringt…

Im Kopf , direkt unter dem Bürstenaufsatz der ultrasonexplus First ist ein Hochleistungs Piezo eingebaut, der elektrische Energie aus der Batterie der Zahnbürste in Ultraschallwellen mit bis zu 1,7 Millionen Schwingungen pro Sekunde verwandelt. Die Ultraschallschwingungen sind vom Benutzer weder optisch noch akustisch wahrnehmbar.

Zusätzlich zu den Ultraschallwellen, ist die ultrasonexplus First mit einem Motor zur Erzeugung von Niederfrequenzschwingungen ( wahlweise 9.000 oder 5.000 Schwingungen des Bürstenkopfes pro Minute ) ausgestattet.

 

Ein 3 Min Timer zeigt Ihnen die mindest Putzzeit an , zusätzlich hat die Ultrasonexplus First 30 Sekunden Intervalle um Ihnen den Wechsel zum nächsten Zahnquadranten anzuzeigen.

Durch einschalten wird der Piezo aktiviert bis zu 102 Millionen Schwingungen pro Minute zu erzeugen und 9.000 Niederfrequenzschwingungen durch den Motor im Gehäuse, durch nochmaliges betätigen des Schalters wird die Niederfrequenzschwingung auf sanfte 5.000 pro Minute reduziert.

 

Bei jedem Zähne putzen reinigt die ultrasonexplus First mittels der von uns verwendeten Microvibrationen sanft Ihre Zahnoberflächen und Zahnzwischenräume, die zusätzlichen Schwingungen von 5.000 – 9.000 pro Minute entfernen sanft die gelösten groben Anhaftungen von den Zähnen.. Mit dem Zungentest ( mit der Zunge über die Zähne fahren ) spüren Sie sofort die Wirkung wie extrem Glatt sich Ihre Zähne anfühlen.

 

Zahnärzte setzen Ultraschall bereits seit vielen Jahren sehr erfolgreich bei der professionellen Zahnreinigung ein. Dabei wird ein „harter“ Ultraschall (niedrige Frequenz, hohe Leistung) mit einer Metallspitze als Übertragungsmedium verwendet. Ultraschall Zahnbürsten arbeiten mit „weichem“ Ultraschall (hohe Frequenz, sehr geringe Leistung) mit Borsten als Übertragungsmedium

Im Lieferumfang der ultrasonexplus first befindet sich das Handstück, 2 Batterien, 3 Bürstenköpfe und eine Gebrauchsanleitung.

1-IMG_7770

Die Zahnbürste wird also mit Batterien betrieben, auf Dauer ist da natürlich die Nutzung von wiederaufladbaren Akkus zu empfehlen. Vorteil der Nutzung von Batterien: man ist nicht abhängig von einem Hersteller-Akku (oft sehr teuer oder gar nicht ersetzbar).

1-IMG_7764

Ultrasonex legt bei seinen Zahnbürsten Wert auf einen günstigen, familienfreundlichen Preis und verzichtet auf jeglichen optischen Schnick-Schnack. Das Handstück liegt gut in der Hand und ist durch die Gummigriffe auch rutschfest. Die Verarbeitung ist einfach, aber zweckmäßig.

Die Anwendung ist ganz einfach, der Bürstenkopf wird kurz befeuchtet und man trägt eine erbsengroße Menge Zahnpasta auf. Durch den Multifunktionsschalter kann zwischen zwei verschiedenen Vibrationen gewählt werden: 9.000 oder 5.000 Vibrationen pro Minute. Die Bürste wird nun einfach an den Zahn gehalten, eine Putzbewegung oder intensives Schrubben ist nicht erforderlich. Durch die längliche Form der Bürste kann man so immer 2-3 Zähne gleichzeitig reinigen und wechselt dann nach 5-10 Sekunden zu den nächsten Zähnen. Wichtig ist, dass man keinen Druck auf die Zähne ausübt, der Schall sorgt für die notwendige Reinigung von ganz allein.

Die ultrasonexplus first hat einen integrierten Timer, nach 30 Sekunden stoppt die Bürste kurz und man wechselt zum nächsten Bereich. Nach 3 Minuten stoppt die Zahnbürste dann vollständig. Anschließend wird die Bürste unter klarem Wasser abgespült, das Handstück wird mit einem Tuch getrocknet. Bei 2-maliger Verwendung empfiehlt es sich, den Bürstenkopf alle 2-3 Monate auszutauschen.

1-IMG_7782

Vernachlässige ich mal die optischen Gesichtspunkte, erfüllt die Ultraschallzahnbürste alle Anforderungen an eine sehr gründliche Zahnreinigung. Die Anwendung ist ganz einfach und die Zähne reinigen sich wie von selbst. Grundsätzlich kann ich eine Reinigung per Ultraschall uneingeschränkt empfehlen und bevorzuge diese Methode vor allen anderen Zahnbürsten. Mein Zahnarzt hat bei einer professionellen Zahnreinigung bei mir fast nichts mehr zu tun 🙂 Natürlich ist es immer noch notwendig, die Zwischenräume zu reinigen, denn das schafft keine Zahnbürste….

Etwas beschwerlich finde ich den Wechsel der Bürstenköpfe und auch das Öffnen bzw. Schließen des Batteriefachs. Man benötigt schön etwas Kraft dafür. Ferner kritisiere ich den Schaumstoff in der Verpackung, da dieser ziemlich stark nach Chemie riecht.

1-IMG_7750

Ganz großer Vorteil der ultrasonexplus first ist natürlich der Preis. Für 59 Euro bekommt man keine andere Ultraschallzahnbürste auf dem Markt . Auch die Ersatzbürstenköpfe sind mit 9,90 Euro für 3 Stück unschlagbar günstig.

Wer Interesse an dem Produkt ist, kann sich gerne hier per PN oder E-Mail melden, ich sende Euch dann gerne einen 10 Euro Rabattgutschein zu! 

Ihr habt sogar noch eine weitere Möglichkeit, diese Zahnbürste auszuprobieren, denn ich verlose eine ultrasonexplus first Ultraschallbürste samt Batterien und Ersatzbürsten, also so wie ich sie Euch auch vorgestellt habe! Teilnehmen könnt Ihr wie immer mit einem Kommentar unter diesem Beitrag. Vielleicht fällt Euch ja etwas witziges oder interessantes zum Thema Mundhygiene ein 🙂

Teilnahmeschluss ist der 11.02.2014. Mit einem Kommentar akzeptiert Ihr die Teilnahmebedingungen….

Werbung

About Nina

38 Jahre * Mama * Bloggerin * Chaotin * Workoholic * Kosmetik-Messie * Fussball-Fan * Bücherwurm * glücklich * harmoniesüchtig *

82 thoughts on “ultrasonexplus first Ultraschallzahnbürste mit Gewinnspiel

  1. Habe den Test erst heute gelesen (21.9.2014). Gibt es noch Rabatt-Gutscheine? Und wo sind sie einlösbar? Möchte mit eine Ultrasonexplus first kaufen.
    Herzlichen Gruß,
    Günther Bregel

  2. Hallo liebe Testbiene,

    Deine Testberichte sind wirklich super.

    Habe mich wegen einer Ultraschallzahnbürste schon etwas erkundigt und würde wahrscheinlich auch diese hier nehmen.

    Gibt es noch Gutscheine?

    Viele Grüße

    Claudia

  3. Hallo liebe Testbiene,
    endlich komme ich dazu:
    VIELEN DANK für den tollen Gewinn hab mich riesig gefreut!!! 🙂
    Die Ultrasonex ist der Hammer ich kann sie nur jedem weiterempfehlen
    und meine alten Handzahnbürsten wurden bereits entsorgt.. 😉
    DANKE + Viele Grüße,
    flipp_flopp 🙂

  4. Ich mache eine Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellte bis jetzt hatte ich selber noch keine elektrische Zahnbürste, würde mich also um so mehr freuen wenn ich solch eine gewinnen würde um selber den Vergleich festzustellen.

  5. Witzige Sachen fallen mir dazu leider nicht ein, denn mein Zahnarzt hat mich in letzter Zeit nur gepiesackt. Meine bisherige Putztechnik scheint also nicht so richtig Früchte zu tragen, würde sie also gerne ändern. Vielleicht habe ich hier ja Glück 🙂

  6. bin absoluter neuling und hatte noch nie eine elektro zahnbürste (zum teil weil die dinger ja auch recht teuer sind )
    du hast hier alles so toll erklärt und diese bürste super vorgestellt , so das ich dann doch mal mein glück versuchen möchte 🙂
    vielleicht gewinn ich sie ja
    lieben gruß
    dein fan silvia

  7. Also etwas witziges hättest du gern… Ist leider kein Meisterwerk, aber mehr kriegt meine Matschbirne grad nicht hin 😀

    Zähneputzen ist das Allerbeste, entfernt es doch die Speisereste.
    Schoki, Tee und Gummibärchen würden sonst die Zähne erweichen.
    Dann fallen sie alle ratzfatz aus, das wäre beim Lächeln der reinste Graus.
    Drum hätte ich gern die elektrische Bürste, dann schicke ich den Karies in die Wüste!

  8. Ich hab mal meiner Oma Komplimente gemacht das Sie immer noch so schöne Zähne hat, Sie hat mich dann gleich aufgeklärt das es ihre Dritten sind !!! 🙂 🙂 🙂

  9. Die Ultrasonex gewinnen wäre toll,
    da freuen sich auch meine Zähne voll.
    Denn neulich fing es wieder an,
    dieses „autsch“ im Backenzahn.
    Hilft nix habe ich mir gedacht,
    und einen Termin beim Zahnarzt gemacht.
    Doch wenn man dann vor der Praxis steht
    der Schmerz irgendwie ganz schnell vergeht!!? 😉
    Ich hab mich trotzdem reingetraut
    und er hat das Loch schnell zugebaut.
    Geschafft, überlebt und zugegeben
    es gibt schlimmeres im Leben. 🙂

    Ich hoffe dir gefällt der Reim
    und Du lädst uns zum testen ein. 🙂

    #gewonnen#

  10. …Putz, Putz, Putz runter mit dem Schmutz. Die Zähne müssen sauber sein.
    Dann kommen keine Löcher rein. Putz, Putz, Putz, runter mit dem Schmutz…

  11. Hallöchen, derzeitg putze ich noch von Hand, aber die neue Ultraschall-Zahnbürste würde ich super gerne testen. Sie klingt super interessant und vielversprechend.

  12. Hallo liebe Testbiene,

    vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht, der mich sehr neugierig gemacht hat! Gerne würde ich diesen tollen Preis gewinnen!

    Grüße aus HH, Ma Rén

  13. Ich finde die Zahnbürste sehr gut , denn meine alte die ich gekauft hatte und den vor einiger Zeit den Geist aufgegeben hat, war in der Erstanschaffung schon sehr teuer und die Eratzbürsten immer 20€. Deswegen würde ich mich freuen die Zahnbürste zu gewinne. Aber ich würde die nicht allein nutzen sondern mein Freund würde sich bestimmt auch dadrüber freuen.

  14. Super klasse Aktion!Da ich noch keine Ultraschallzahnbürste besitze und sich der ausführliche Bericht darüber und die vielen positiven Vorteile, sehr interessant anhören,hätte ich großes Intresse die Zahnbürste zu testen,denn jeder möchte ja gesunde und gepflegte Zähne besitzen!

  15. Hallo,
    ich bin ganz ehrlich, ich hab noch NIE in meinem Leben eine elektrische Zahnbürste gehabt, geschweige denn eine Ultraschall, wäre also ein absolutes Neuland 😉
    Ich würde mich aber darüber freuen, wäre ja mal Interessant was daran so besser sein soll als die normalen Handzahnbürsten.
    Lg Carmen

  16. eine ganz tolle verlosung. Ich selbst war mal erst vor kurzem bei der zahnreinigung. meine alte gute zahnbürste von oral-b macht so langsam nicht mehr mit (thema Akku, du hast es schon wunderbar beschrieben…) und ultraschall ist eh viel viel besser.
    mir wurde natürlich zu der sonicare diamondclean geraten… aber da regiert natürlich der preis um überhaupt mal ein gefühl für die eine ultraschall-zahnbürste zu erhalten, wäre der gewinn natürlich super!

  17. Ohh was für ein tolles Produkt, naja schon immer so etwas ausprobieren gewollt… und und und … also mal ehrlich, wer schlägt so etwas aus?…. Keiner, gerade das Deutsche Volk (nicht falsch verstehen) falls es etwas umsonst gibt, schlagen Sie sich die Köpfe ein.. lach*…
    Also folgen wir doch mal der mase… (vorerst) 🙂 Natürlich würde ich mich freuen an der Verlosung Teil zu nehmen aber falls nicht dann freue ich mich für die jenigen die es schaffen, viel Glück und schön fleissig berichten 🙂

  18. Ich bin schon lange neugierig auf so eine Zahnbürste, bisher verwende ich schon seit vielen Jahren eine elektrische Bürste und komme damit auch ganz gut zurecht, aber so eine Schallzahnbürste würde ich einfach auch gern mal probieren

    Denn Du weißt ja:

    Karius und Baktus wollen eine Feier –
    in deinem Mund! Was zum Geier?!
    Zeigst ihnen die Bürste –
    Habt Angst, oh ihr Reste der Würste!
    Haste Schaum vorm Mund, biste –
    rundum zahngesund!!!

    Liebe Grüße

    Shoushou

  19. Wir benutzen die ganz normalen Handbürsten.Manchmal wünschte ich mir,unsere Kinder hätten elektrische!Das Reinigungsgefühl der Ultraschallbürste ist wahrscheinlich besser.Gut finde ich,dass sie über Batterien putzt. 🙂 Tolle Aktion!!
    LG Sandra

  20. Ultraschalreinigung kannte ich bisher nur für Brillen, daher hat mich dieser Bericht schon sehr neugierig gemacht. Jetzt weiß ich es ist auf jeden Fall etwas was ich gerne ausprobieren würde

    Chris

  21. Das hört sich gut an 🙂
    Ich finde bei Mundhygiene kann man immer gut neues ausprobieren und ich bin der Meinung, dass man an bestimmten Ecken auch nicht sparen sollte.
    Eine billige Zahnbürste und die billigste Zahnpasta sind nicht das beste für die Zähne.
    Auf das Produkt wäre ich echt gespannt, es klingt ziemlich interessant

  22. Ich hatte erst vor kurzem eine professionelle Zahnreinigung!
    Sozusagen mein 1. Mal. 😉
    Damit könnte ich meine Zähne wirklich weiter so toll pflegen, wie ich es mir wünsche.

    LG Sophia

  23. Das ist doch mal echt eine Alternative. Mir gefällt es sehr gut, dass hier (aufladbare) Batterien anstelle eines Akkus verwendet werden können. Von den Benefits einer Schallzahnbürste einmal ganz abzusehen, die du hier ja schon wunderbar beschrieben hast, würde ich mir wirklich gerne eine eigene Meinung bilden und wäre echt total glücklich wenn ich sie gewinnen würde =)
    Liebe Grüße,
    Claudia

  24. Wow,tolle Aktion:)
    Hatte bis vor kurzem noch eine elektrische Zahnbürste,die mir jedoch leider kaputt gegangen ist:(
    Dazu kommt das ich seit letzter Woche zahnprobleme hab…einer der schlimmsten Schmerzen sind Zahnschmerzen:((( wünsche es keinem

    Lg

  25. Klingt super! Ich liebäugle ja schon länger mit einer elektrischen Zahnbürste, konnte mich bisher aber nicht so recht entscheiden. Ja, ich putze aktuell immer noch per Hand. Aber vielleicht hab ich ja Glück? 😀

    Liebe Grüße
    Sabine

  26. Also wirklich Lustiges fällt mir in Bezug auf Zähne und somit auch Zahnarzt nicht ein..ich bin immer sehr froh, wenn ich zweimal im Jahr meine Zahnreinigung hinter mir habe.

    Um so mehr würde ich mich freuen, mal mit guter Technik an meine Zähne herangehen zu können..ich bin nämlich immer noch „ bei Handbetrieb“ und Ultraschall klingt verdammt gut..bestimmt auch nicht schlecht, damit der ewige Zahnstein mal weniger wird !!!
    Leider kann man sich für nützliche Sachen immer schlecht aufraffen Geld aus zu geben, da wäre so eine Gewinn… bonfortionös 😉
    LG Heike

  27. Bislang benutze ich noch eine herkömmliche Handzahnbürste. Mein Zahnarzt hat mir jedoch empfohlen eine Ultraschallzahnbürste anzuschaffen. Es wäre schon toll dieses Zahnbürste zu gewinnen.
    LG

  28. Hört sich ja mal sehr spannend an das Ganze. Momentan nutze ich eine Elektrische Zahnbürste. Die Ultraschallzahnbürste würde ich gerne mal testen vieleicht ist mein Zahnarzt mal wunschlos glücklich mit mir 😀

    Hoffe ich gewinne die, sonst komme ich noch auf die doofe Idee und tauche mein Kopf ins Ultraschallbad in der Firma und ob DAS eine so gute Idee ist *lach*

    Lg Jan

  29. Hallo testbiene,

    ich brauche ganz dringend mal Ersatz für meine alte Handzahnbürste, würde liebend gerne die elektrische Zahnbürste testen.

    Gruß
    AnJa

  30. Von Handzahnbürsten bekomme ich Gicht,
    die mag ich gar nicht.
    Zahncreme benutze ich immer,
    mit Karies bekomm‘ ich so nimmer.
    Mei, wär das schön wenn ich so eine Schallzahnbürste hätte,
    die testbiene is nämlich ganz ne Nette 😉

  31. Hey liebe Biene,

    erst einmal natürlich herzlichen Glückwunsch würde ich mal meinen. :o)

    Ich wusste gar nicht, dass es eine solche Ultraschalzahnbürste auch so günstig gibt. Meine Mum braucht dringend mal solch eine Zahnbürste, da sie doch arge Probleme mit den Zähnen hat. Sie würde sich ewig freuen, wenn sie endlich mal eine bekommen würde, damit sie nicht mehr solche Schmerzen hat.
    Gerne würde ich für sie also am Gewinnspiel teilnehmen und wenn sie nicht gewinnt, würde ich mich natürlich über einen Rabattgutschein freuen. ;o)

    Vielen Dank und noch einen schönen Abend.

    Gruß, Ruby

  32. Also ich putze immer noch mit der Handzahnbürste, obwohl ich auch schon öfter eine elektrische ausprobiert habe. Irgendwie gefällt es mir aber nicht… Diese Ultraschallzahnbürste hört sich sehr interessant an und vielleicht ist das ja was für mich 🙂 Ich würde mich sehr über den Gewinn freuen 😀
    LG Katha

  33. Herzlichen Glückwunsch auch von mir! Ich verfolge deinen Blog und deine Facebookseite sehr aufmerksam!

    Ich muss sagen, dass ich nun schon öfters was von Schallzahnbürsten gehört habe. Da mein Geldbeutel es aber gerade nicht zulässt, hab ich mir noch keine eigene gekauft. Interessieren würde mich das ja schon mal 🙂

  34. Hallo liebe Testbiene 🙂

    Zuerst einmal die allerliebsten Glückwünsche zu 9000 Fans! 🙂 Aber du machst das auch immer richtig super mit deinen Beiträgen und Bildern. Ich schaue sehr gerne bei dir vorbei. 🙂
    Und was meine Zahngesundheit betrifft, da achte ich ganz besonders drauf. Denn Zähne hat man leider nicht sein ganzes Leben. Man sollte sie pflegen und schützen, damit sie lange strahlen. 🙂 Ich habe zwar schon eine elektrische Zahnbürste, aber die ist schon sooo alt, sodass unbedingt mal was neues und modernes her muss. 😉 Ultraschall hab ich schon oft gehört, aber nie ausprobiert. Da würde ich mich riesig drüber freuen. 🙂

    Alles Liebe und auch die nächsten 1000 Fans schaffst du locker! 🙂 Deine Anika

  35. Hallo Testbiene,

    bisher putze ich (wieder) mit einer normalen Handzahnbürste. Hab schon einige elektrische Zahnbürsten durch, bin aber mit keiner bisher so richtig zufrieden gewesen. Die Ultrasonexplus klingt interessant, allerdings ist es auch schwer vorstellbar, dass die Zähne dadurch wirklich schön und angenehm sauber werden sollen. Müsst man mal ausprobieren um sich ein eigenes Urteil dazu zu bilden 😉

    Liebe Grüsse von Daniela

  36. Hallo testbiene,
    zum Thema Zahnhygiene fallen mir sofort Karius und Baktus ein. Als Kind habe ich meine Zähne immer extra gründlich geputzt, weil ich nicht wollte, dass sie ein Loch in meine Zähne hacken! Damit die bösen Buben mich auch heute nicht besuchen, würde ich mich sehr über die elektrische Zahnbürste freuen!
    LG 🙂

  37. das klingt ja alles super, das würde ich natürlich gerne mal ausprobieren. 🙂

    ich habe eine elektrische Zahnbürste, aber diese Hightech Ultraschallbürsten scheinen was tolles zu sein.

    Glück Glück Glück zu miiiir 🙂

    Liebe Grüße!

  38. Hallo Testbiene,
    vielen Dank für diesen tollen informativen Beitrag.
    Leider habe ich sehr empfindliche Zähne und auch stark freiliegende Zahnhälse, umso sanfter muss natürlich meine Zahnreinigung sein. Leider habe ich da noch nicht das passende gefunden. Vielleicht ja mit dieser Ultraschallzahnbürste?!
    Noch putze ich von Hand, und auch die Tatsache das kräftiges schrubben auch automatisch sauberere Zähne macht, haftet in meinem Kopf wie Kaugummi. Das macht natürlich meine Zähne nicht besser.

  39. Ich habe bisher noch NIE eine elektrische Zahnbürste besessen, interessiere mich aber brennend dafür. Mein Strahlen wird bei einem Gewinn sicherlich überwältigend!

  40. Hallo!!
    Als ich deinen Beitrag Gelesen habe, hab ich gedacht: ja, die steht noch auf der kaufliste 🙂 mein Mann und großer Sohn putzen schon elektrisch, mein kleiner mag es nicht und ich trau mich nicht / krieg die Kurve nicht 🙂
    Darum würd ich mich sehr freuen zu gewinnen
    Viele Grüße Sonja

  41. Liebe Biene,
    Zähne putzen, das macht Spaß, einmal auf und einmal ab, hin und her und rundherum, darum ist die Bürste krumm.
    Dreimal täglich Zähne putzen und auch Zahnpasta benutzen, denn was nützt sie in dem Schrank, da werden unsere Zähne krank.
    Also:
    Morgens, mittags, abends putzen und danach nicht mehr benutzen!
    Deine Zähne bleiben ganz – mit Glanz!

  42. Hallo liebe Testbiene,
    in meiner ganzen Familie nimmt schon jeder seit Jahren eine elektrische Zahnbürste – außer ich! 🙂 Ich bin immer noch ganz altmodisch und putze per Hand… *grins*
    Vielleicht kann mich ja diese Bürste vom Gegenteil überzeugen?

  43. Zaehneputzen ohne schrubben klingt skurril, dass das Ergebnis besser sein soll als mit hoert sich aber so an als sollte man das mal ausprobieren. Ich reinige naemlich immer noch per Hand, weil mir bei elektrischen Buersten das Frischegefuehl fehlt. Vielleicht waere Ultraschall ja eine Alternative

  44. mir fällt dazu als erstes meine zahnarztphobie ein… 🙂 obwohl ich 4x pro jahr hingehe…ein traum– nur daran zu denken dass ich schneller wieder rauskomme 🙂 ich würde mich wie irre freuen <3

  45. Was meine Zähne angeht bin ich sehr eigen.Einmal im Monat wechsel ich die Bürste.Ich habe auch immer eine für unterwegs.Man wird schon doof angeguckt wenn man im Restaurant(Toilette) die Zähne putzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.