8 Minuten Milchreis von reis-fit

Heute gibt es mal wieder etwas Kulinarisches! Ich habe am Wochenende Milchreis gekocht, dafür verwendet habe ich ein neues Produkt von reis-fit. Versprochen wird ein cremiger Milchreis, der schnell und einfach zubereitet werden kann. Auf der Verpackung springt mir gleich „8 Minuten“ ins Auge, für einen Milchreis wirklich schnell, mal schauen was der Praxistest für Überraschungen bringt.

Insgesamt sind in dem Karton 4 Portionsbeutel enthalten, jeder Beutel soll 2 Portionen ergeben. Die Beutel erinnern mich stark ab ganz normale Reisbeutel, die man normalerweise mit in den Topf gibt. Hier ist das allerdings anders, der Milchreis muss aus dem Beutel lose in den Topf geschüttet werden. Der Zweck der Beutel ist für mich daher nicht schlüssig, naja man spart sich das portionieren, mehr aber auch nicht. Nun gut….

Reis-fit Milchreis

Für die Zubereitung eines Beutels werden 500ml Milch benötigt. Der Milchreis wird aus dem Beutel in die kalte Milch gegeben und anschließend wird die Mischung zum Kochen gebracht. Hier nochmal der Hinweis, dass der Beutel nicht mitgekocht werden soll :-) . Wenn ich Milch koche, spüle ich vorher immer den Topf mit Wasser aus, so brennt nix an. Mit Induktion kocht das Ganze dann binnen weniger Sekunden und anschließend muss es noch 8 Minuten köcheln. Laut Verpackung müsste der Milchreis dann eigentlich fertig sein, Pustekuchen, denn er muss noch weitere 5 Minuten mit geschlossenem Deckel ziehen. Naja halb so wild, aber die Beschreibung ist dann doch etwas irreführend.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Zubereitungsanleitung

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Portionsbeutel

SAMSUNG CAMERA PICTURES

…in die kalte Milch hinein! Aber Achtung, Beutel nicht mitkochen :-)

SAMSUNG CAMERA PICTURES

zum kochen bringen und 8 Minuten köcheln lassen

Der Milchreis wird nach der Ruhezeit richtig schön cremig, aber nicht zu fest. Für mich hat er genau die richtige Konsistenz. Ich würde ihn pur jedoch nicht essen, weil er mir da nicht süß genug ist. Milchreis muss bei mir süß sein, richtig süß :-) Ich esse dazu gerne Zucker, Zimt, verschiedene Soßen oder gezuckerte Früchte. Wenn es jemand aber nicht so süß mag, ist dieser Milchreis ideal!

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Schattenmorellen mit Zucker erhitzen

SAMSUNG CAMERA PICTURES

sieht doch schon ganz gut aus!

Ich habe mich etwas an dem Bild auf der Verpackung orientiert und habe mir noch gezuckerte Schattenmorellen dazu gemacht. Unter den Milchreis habe ich Sahne gehoben und das ganze dann mit Mandeln und Zimt serviert. Super lecker!! Ein Beutel hat auch locker für zwei Personen gereicht.

Milchreis mit Schattenmorellen, Sahne, Zimt und Mandeln

Milchreis mit Schattenmorellen, Sahne, Zimt und Mandeln

Ganz so häufig koche ich Milchreis nicht, da ich auch sehr gerne den fertigen Milchreis aus dem Kühlregal esse. Aber diese Variante mit den Kirschen war schon verdammt lecker und ich meine Tochter hat sich sehr über die eigene Kreation gefreut.

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt!

6 Kommentare

  1. hey,
    irgendwie sehe ich bei dem Produkt nicht so ganz den Vorteil zu normalem Milchreis, zunächst denkt man ja, dass esschneller geht, aber irgendwie ist das ja auch nicht so ganz der Fall, naja die fertigen Portionen sind vielleicht ganz nett;)
    LG
    Kimchen

  2. Man jetzt habe ich um diese Uhrzeit Hunger bekommen, das sieht so lecker aus!!! Aber das krieg ich auch ohne Beutel-Milchreis – wo der Beutel nicht mitgekocht werden darf *hihi* – hin :)

  3. Hihi, ich habe gerade erst gegessen und wurde ausnahmsweise mal nicht von dir angefixt, eine Premiere :D Ich muss aber sowieso gestehen, dass ich nicht sooooooo der Milchreis Fan bin, aber für eine kleine Mahlzeit zwischendurch ist das scher nicht verkehrt :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.