Allpresan Schaum-Creme für gepflegte Füße

Ich finde Füße grundsätzlich nicht attraktiv! Auch wenn es sich um einen wirklich schönen gepflegten Fuß handelt, kann ich dem nichts abgewinnen. Fuß-Fetischisten sind in meinen Augen absolute Freaks :-) (nicht böse gemeint, aber sehr verwundert über diese Neigung). Mein Mann lacht immer über meinen kleinsten Zeh, denn da habe ich nur einen wirklich Mini-Nagel, den man kaum sieht und der sich auch nur sehr schlecht lackieren lässt. Meine Tochter hat diesen Mini-Nagel von mir auch noch geerbt….

Auch wenn ich Füße absolut schrecklich finde, bin ich bemüht, dass sie nicht noch schlimmer aussehen. Ich pflege meine Füße zwar eher unregelmäßig, aber hin und wieder muss das schon sein. Ich hatte diesen Sommer sogar eine Phase, da habe ich täglich gecremt, was ich aber leider nur wenige Wochen durchgehalten habe (warum auch immer). Jetzt creme ich ein Mal die Woche und in der Dusche peele ich auch regelmäßig, damit die Hornhaut nicht zu stark wird.

Die Firma Allpresan hat mir drei Produkte für die Fußpflege zur Verfügung gestellt. Ich kannte die Marke vorher schon, weil die Schaum-Creme auch bereits in einer Box enthalten war, ich glaube in der Wohlfühlbox (als Probegröße). 

Die Schaum-Creme gibt es für verschiedene Anwendungen. Ich durfte folgende Produkte ausprobieren:

  • Schaum-Creme für sehr trockene und rissige Haut aus der Fuß spezial+plus Serie
  • Schaum-Creme für sehr trockene und schuppige Haut aus der Fuss Spezial Serie
  • Schaum-Creme Milch&Honig Wohlfühlpflege aus der Skin Cair Serie

Allpresan Schaum-Creme

Die Anwendung ist bei allen Schaum-Cremes identisch. Vor Gebrauch wird die Dose gut geschüttelt und durch den Sprühkopf wird eine Hasel- bis walnussgröße Menge entnommen. Der Schaum geht stark auf, daher ist so eine Flasche mit 100 bzw. 125ml sehr ergiebig und reicht lange aus.

etwas zu viel Schaum genommen :-)

etwas zu viel Schaum genommen :-)

Der Schaum lässt sich ganz geschmeidig verteilen und es reicht aus, wenn man die trockenen Stellen behandelt. Ich finde es allerdings einfacher, wenn man gleich den gesamten Fuß eincremt. Der Schaum zieht vollständig ein und hinterlässt nur einen ganz leichten Film auf der Haut, aber absolut fettfrei. Ich ziehe anschließend immer einen Socken drüber. Wenn man den Schaum etwas großzügiger aufträgt, kann man ihn auch gut über Nacht einwirken lassen (auch mit Socken). Die Pflegewirkung ist je nach Produkt reichhaltiger, das Produkt aus der +plus Serie pflegt meiner Meinung nach am meisten, einziehen dauert aber auch etwas länger.

Allpresan Schaum-Creme

Die Füße sind bereits nach der ersten Anwendung deutlich geschmeidiger und fühlen sich schon weich an. Durch die Feuchtigkeit wird Hornhaut sofort gemildert und der Fuß sieht auch gleich gepflegter aus. Die Schaum-Creme Milch&Honig hat einen dezenten Duft, die anderen beiden Produkte sind fast duftneutral.

Man sieht sofort, dass die Hornhaut weniger wird (links=vorher, rechts=nachher)

Man sieht sofort, dass die Hornhaut weniger wird und die Haut nicht mehr so rissig ist (rechts)

Die Schaum-Cremes von Allpresan gibt es in verschiedenen Größen, besonders günstig habe ich sie bei DocMorris entdeckt (bis zu 26% Rabatt), dort gibt es 100 bzw. 125ml bereits ab 8,05 Euro zu bestellen.

Habt Ihr auch Probleme mit trockenen oder sogar mit rissigen Füßen? Dann macht am besten gleich bei meinem Gewinnspiel mit. Allpresan war so freundlich und hat mir 3 ganz tolle Fußpflege-Sets zur Verfügung gestellt! Ein Set enthält folgende Produkte:

  • Schaum-Creme für sehr trockene und rissige Haut aus der Fuß spezial+plus Serie (100ml)
  • Schaum-Creme für sehr trockene und schuppige Haut aus der Fuss Spezial Serie (125ml)
  • Schaum-Creme Milch&Honig Wohlfühlpflege aus der Skin Cair Serie (100ml)

Die Produkte im Wert von über 30 Euro sind in schönen Geschenktüten verpackt und warten nun auf neue Besitzer :-)

Teilnehmen könnt Ihr wie immer über einen Kommentar unter diesem Beitrag. Heute möchte ich gerne wissen, ob und wie Ihr Eure Füße pflegt? Vielleicht habt Ihr ja ganz speziell Probleme mit rissiger Haut oder andere Probleme mit den Füßen. Lasst es mich einfach wissen, denn die Allpresan Pakete bekommen die Personen, die es meiner Meinung nach, auch am nötigsten haben!

Teilnahmeschluss ist der 13.10.2013 um 22 Uhr. Teilnehmen können Personen über 18 mit einer deutschen Versandadresse. 

1-Vollbildaufzeichnung 03.10.2013 151132

92 Kommentare

  1. Liebe Nina,

    vielen Dank für das tolle Allpresan-Set. Ich habe mich total darüber gefreut, auch wenn bei mir nur zwei Schaum-Cremes im Beutel waren. Leider hat die Milch & Honig Wohlfühlpflege gefehlt! :-( Aber ich freue mich schon total darauf die Schaum-Cremes morgen auszuprobieren. Also, nochmals DANKE! :-)

    Liebe Grüße aus HH,

    Jenny

    • Hallo Jenny,

      ja das tut mir Leid. Ich hatte mich da vertan mit den Produkten. Ich hätte eigentlich nur 3 Sets verlosen können, habe aber 5 verlost (mein Fehler).
      Daher musste ich die Sets dann aufteilen. Ich hoffe, Du freust Dich trotzdem :-)

      Liebe Grüße
      Nina

      • Ach so, alles klar. Dann kann ich ja wieder netter zum Postboten sein, hatte schon gedacht, dass der sich eine unter den Nagel gerissen hat! ;-) Finde ich super, dass du mehr verlost hast, denn ich freue mich trotzdem total darüber und 2 Dosen sind ja auch genug. Dann können sich nun noch zwei weitere Gewinner über den tollen Schaum freuen! :-)

  2. hu hu,
    habe leider mit spröden füssen zu kämpfen vor allem im sommer in offenen schuhen :-(
    daher bin ich immer dankbar für tipps und produkte die mir helfen können!
    danke und lg

  3. Sybille Tegtmeyer

    Ich nutze vieles doch nichts hilft wirklich, aber vielleicht ist eures Produkt besser daher würde ich gerne testen, denn ich mag keine ungepflegten Füße
    meine Füße sind eher sehr trocken und reißen leicht ein an den Hacken, sieht sehr unschön aus
    da ich sehr viel Sport mache, und in der Gemeinschaftsumkleide bin, achte ich schon auf meine Füße
    würde mich riesig über ein testpaket freuen

  4. ich nehme ein Fussbad und creme dann meine Ferse mit Schrundensalbe ein,wegen der Hornhaut, den ganzen Fuss creme ich dann mit Teebaumölsalbe ein.Die hat zwar keine spezielle Wirkung ,aber sie erfrischt :-)

  5. Ich pflege meine Füße viel zu wenig, sie bekommen ab und zu ein wenig Feuchtigkeitscreme und das war es auch schon. Da besteht dringender Nachholbedarf, da ich sie den ganzen Tag strapaziere.

    Liebe Grüße
    Elke

  6. Susanne Gerbrich

    Oh ja das könnten meine durch das viele Barfusslaufen geschundenen Füße jetzt so sehr gebrauchen. Mache gerne mit.

  7. Oh das hört sich aber alles gut an. Ich bin Diabetikerin und muss seit Jahren meine Füße intensiv pflegen – jeden Tag. Das stinkt mich sowas von an, aber mit einer guten Creme kann ich damit klar kommen. Daher würde ich mich freuen, mal Glück zu haben.

    Viele Grüße Marion

  8. Erika Bernardi

    Hallo, wäre für meine diabetischen Füsse super…..Ein toller Bericht über ein Super Produkt….

  9. Sehr gerne würde ich ein Set für gepfegte Füße gewinnen, und zwar für mich selbst!
    Ich muß zugeben, auch ich gehe nicht gerade sehr pfleglich mit meinen Füßen um, normale Creme und manchmal etwas Latschenkieferöl müssen da bislang reichen.
    Finde es übrigens sehr spannend, wieviele Leute offenbar einen verkrüppelten kleinen Zeh haben. Auch ich gehöre dazu! Nagellack hat hier leider keine Chance!
    Dein Blog ist übrigens spitze! Mach weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.