Black&Decker Steam-Mop 2in1 – Deluxe + Steambuster

Putzt Ihr gerne? Ich gehöre zugegebenermaßen zu den Putzmuffeln. Ich räume mal ganz gerne auf, aber putzen tue ich nicht sehr gerne. Natürlich muss es gemacht werden, aber ich bin nicht ständig mit Besen und Putzlappen unterwegs wie so manch andere Frau. Jede Erleichterung ist bei mir im Haushalt somit herzlich Willkommen!

Ich stelle Euch heute einen Dampfreiniger von Black&Decker vor und zwar einen ganz Besonderen, denn dieses Modell beinhaltet gleich zwei Geräte: einen Dampfbesen und ein Dampfhandreiniger. Der Steam-Mop FSMH1621 ist also ein wahrer Allrounder und lässt sich für viele Zwecke einsetzen.

Black&Decker Steam-Mop 2in1 – Deluxe + Steambuster (FSMH1621)

Bevor ich zu meinem eigentlichen Test komme, möchte ich Euch den Steam-Mop näher vorstellen. Es handelt sich bei diesem Gerät um einen Dampfbesen mit 1600W für die hygienische Tiefenreinigung, er entfernt 99,9% aller Bakterien ohne Einsatz von Chemikalien.

1-IMG_3967

Die besonderen Merkmale des Steam-Mop:

  • abnehmbarer, einfach zu befüllender Wassertank mit integriertem Filtersystem gegen Verkalken
  • Einsatzbereit in weniger als 15 Sekunden (mit optischer Anzeige: rot wechselt auf blau)
  • Digitale AutoSelect Technologie (3 Bodenbeläge auswählbar, Dampfmenge wird automatisch gesteuert)
  • Zusätzlicher Dampf bei Bedarf. Durch Knopfdruck wird 50% mehr Dampf ausgegeben
  • 180 Grad drehbarer Reinigungsfuß
  • frei stehend mit Automatik-Abschaltung in aufrechter Position
  • herausnehmbarer Dampfreiniger
  • leicht gleitendes Microfaser-Pad zur Tiefenreinigung (maschinenwaschbar bei 60 Grad)

Der Steam-Mop enthält umfangreiches Zubehör:

  • Flexibler Schlauch und Griff zum bequemen verbinden der Zubehörteile
  • verstellbare Dampfstrahldüse
  • 3 farbige Bürsten (für Badezimmer, Küche und Toilette)
  • Gummiwischer für Türen und Fenster
  • 2 Bodentücher aus Microfaser
  • Teppichgleiter
  • Wasserbecher
  • Unterleg-Abkühl-Matte
Zubehör
Zubehörteile

Der Steam-Mop im Test bei der Testbiene

Die Montage des Steam-Mops ist sehr einfach, alle Verbindungen brauchen nur ineinander gesteckt werden und das ohne großen Kraftaufwand. Für die normale Funktion als Dampfbesen wird dann noch das Bodentuch angebracht (mit Klettverschlüssen). Schon kann es losgehen.

praktische Steckverbindungen
praktische Steckverbindungen

 

Mit dem beiliegenden Becher lässt sich der Wassertank ganz einfach befüllen und anschließend wird der Startknopf gedrückt. Der Wassertank leuchtet erst rot und dann ca. 15 Sekunden wechselt er in blau, das Gerät ist dann einsatzbereit und hat die Betriebstemperatur erreicht.

1-SteamMop

Verwendung als Dampfbesen

Über die AutoSelect-Taste am Handgriff wird das Reinigungsprogramm ausgewählt, es gibt Programme für Holz/Laminat, Stein/Marmor und Fliesen/PVC. Durch diese Auswahl wird die entsprechende Dampfmenge automatisch geregelt. Zum Starten und später auch zum Abkühlen gibt es eine spezielle Unterlage, auf die der Steam-Mop abgestellt werden sollte.

AutoSelect Taste
AutoSelect Taste

Sobald man nun den Griff nach hinten zieht, gibt das Gerät den Dampf ab und kann die Böden reinigen. Es dauert erneut ein paar Sekunden bis tatsächlich Dampf aus dem Bodentuch austritt, anschließend kann man ganz leicht über die Oberflächen gleiten.

1-IMG_3976

Ein Manko musste ich allerdings recht schnell feststellen, denn das Kabel erscheint mit 6 Metern anfangs sehr lang, in der Praxis kommt man damit aber schnell an seine Grenzen und man muss teilweise die Steckdose wechseln. Ein längeres Kabel wäre hier praktischer, noch besser würde mir eine Akku-Funktion gefallen.

1-IMG_4007In den Wassertank passen 350ml und das reicht für ca. 15-20 Minuten Dampfleistung. Da sich das Wasser sehr schnell aufheizt, kann man also ohne große Zeitverzögerung den Tank wieder auffüllen und weiter putzen. Das Reinigen der Böden braucht in etwa genauso viel Zeit wie mit einem herkömmlichen Bodenwischer, man benötigt jedoch keine Reinigungsmittel und durch den heißen Dampf werden Bakterien zu 99,9% beseitigt.

Bei hartnäckigen Flecken kann man dann noch die Extra-Dampf-Taste verwenden, ich habe diese aber gar nicht benötigt. Durch die eckigen Bodenwischer kommt man sehr gut in Ecken rein und durch den sehr beweglichen Griff kann man auch unter Möbeln reinigen.

Der Boden ist anschließend sehr schnell trocken, ein deutlicher Vorteil gegenüber herkömmlichen Wischern. Ein kleiner Nachteil ist das Gewicht des Steam-Mops (3,8kg), welches sich aber fast ausschließlich auf groben Böden bemerkbar macht, da man dort nicht optimal gleiten kann wie z.B. auf Fliesen.

Verwendung als Handdampfreiniger

1-IMG_4003Das Handdampfgerät lässt sich ganz einfach vom Dampfbesen abnehmen und ist dann auch allein zu verwenden. Die Inbetriebnahme funktioniert identisch (nur ohne Programmauswahl). Für die Anwendung gibt es verschiedene Aufsätze, die sich entweder direkt am Gerät oder über die Verlängerung am Schlauch anstecken lassen. Es gibt 3 Bürsten in verschiedenen Farben, so dass man Objekte mit unterschiedlichen Bürsten reinigen kann (Küche, Badezimmer, Toilette). Mit den Bürsten kann man in Verbindung mit dem Dampf hartnäckige Verschmutzungen lösen. Zusätzlich gibt es noch eine Dampfstrahldüse, durch diese wird der Dampf mit höherem Druck ausgestoßen und man kann auch schwer erreichbare Stellen reinigen. Das geht am besten mit dem Schlauch, da man so sehr flexibel arbeiten kann.

Ich finde es hier allerdings etwas unpraktisch, dass man den Knopf am Handgerät immer gedrückt halten muss, da der Dampf sonst aufhört. Man ist dadurch etwas eingeschränkt in der Beweglichkeit. (aber Sicherheit geht natürlich vor). Ich war sehr erstaunt, wie viel Schmutz ich allein in der Dusche an den Scharnieren der Duschkabine entfernen konnte und das ohne Chemie.

Schmutz aus den Scharnieren
Schmutz aus den Scharnieren
mit Verbindungsschlauch
mit Verbindungsschlauch

Verwendung mit dem Gummiwischer

Der Gummiwischer ist für Türen und Fenster gedacht, ich habe damit auch Wandfliesen mühelos gereinigt. Fenster haben bei mir nicht so gut funktioniert, zumindest hat die Reinigung nicht streifenfrei geklappt. Da bleibe ich dann doch bei meinem Fenstersauger. Muss muss hier allerdings auch etwas Obacht geben, denn man darf den Gummiwischer mit dem Dampf nicht auf kaltem Glas verwenden, da es sonst springen könnte (also nicht im Winter damit die Fenster reinigen).

1-IMG_4017

Verwendung als Teppichreiniger

Diese Funktion habe ich nicht getestet, da wir bei uns im Haus keine Teppiche habe (außer ein paar kleine Vorleger). Es gibt für Teppiche einen speziellen Teppichgleiter, den man an den Dampfbesen anbringen kann. Man kann damit dann auch andere Stoffe wie Matratzen oder Bezüge reinigen. Hier wird übrigens die Einstellung Holz/Laminat empfohlen.

Teppichgleiter
Teppichgleiter

Reinigung des Steam-Mop

Durch das integrierte Filtersystem kann man von Reinigung eigentlich gar nicht sprechen. Man entleert den Wassertank und reinigt den Bodenwischer in der Waschmaschine. Das war es auch schon. Das Gerät selber kann man ab und zu mit einem feuchten Tuch abwischen, mehr ist nicht notwendig.

abnehmbare Bodentücher
abnehmbare Bodentücher

Der Black&Decker Steam-Mop 2in1 kann in vielen Bereichen im Haushalt eingesetzt werden und macht mit 1600 Watt ruck-ruck hygienisch sauber ohne Chemikalien. Die Arbeit geht wirklich leicht von der Hand und man benötigt keinen Wischeimer, da macht sogar mit das Reinigen der Böden wieder etwas mehr Spaß

Der Steam-Mop hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 159,95 Euro, bei Ebay habe ich ihn auch schon für 134,95 Euro entdeckt.


Verlosung

Und jetzt habe ich noch eine großartige Überraschung für Euch, denn ich habe von Black&Decker einen zweiten Steam-Mop bekommen, den ich verlosen darf!

Ich habe mir überlegt, dass diesen hochwertigen Dampfreiniger jemand gewinnen soll, der im Haushalt wirklich zu schuften hat (aus welchen Gründen auch immer). Schreibt mir also in den Kommentaren, warum gerade Ihr den Steam-Mop unbedingt benötigt, das können kreative, lustige oder richtig ernste Beiträge sein. Lasst Euch einfach was einfallen…!

Damit man sich nach der Hausarbeit dann auch erholen kann, gibt es von mir sogar noch ein kleines Beauty-Paket a la Testbiene kostenlos dazu!

Am 04.09. 2013 um 22 Uhr wird der Gewinner (oder die Gewinnerin) ermittelt und von mir per E-Mail benachrichtigt. Teilnahme ab 18 Jahren und nur mit Anschrift in Deutschland. 

About Nina

39 Jahre * Mama * Co-Bloggerin * Chaotin * Gartenliebe * Kosmetik-Messie * Fussball-Fan * Bücherwurm * glücklich * harmoniesüchtig *

118 thoughts on “Black&Decker Steam-Mop 2in1 – Deluxe + Steambuster

  1. Liebe Testbiene,

    ich bin interessiert an einen dampfmop. Aber wie sieht es aus mit Krümeln, Haaren, Bröseln? Müssen diese mit dem Staubsauger noch extra gesaugt werden?

    1. Saugen kann der Steam-Mop nicht, daher muss schon vorher gesaugt werden. Der SteamMop ersetzt das wischen und mit dem Handgerät kann man zusätzlich noch schwer erreichbare Stellen säubern.

  2. Huhu meine Liebe,
    Bin durch Zufall auf dein Gewinnspiel gekommen, find es Klasse.
    Ich habe einen kleinen Sohn einen schwerst arbeitenden Mann und alle verdrecken mir immer alles, es wäre eine tolle Hilfe.

  3. würde ihn soooooooooooooooo gern testen
    da mein sauger kaputt gegangen ist und ich mir momentan keinen neuen leisten kann und ich auch noch eine op ver mir habe

    gggggggggglllllllllllllllggggggggggg karin

  4. Hallo Biene,

    diesen Mopp würde ich nur zu gerne gewinnen.
    Mein Boden macht mir ernste Schwierigkeiten, auch bei täglichem wischen , ist der Boden bei 2 Hunden nie wirklich „grundrein“
    Liebe Grüße

  5. Hallo Testbiene,
    ich hätte sehr gerne so einen Dampfreiniger. Mein ganzes Haus hat Böden mit Laminat oder Fliesen, da wäre so ein Teil schon sehr hilfreich. Vielleicht könnte damit sogar mein Mann umgehen

    LG
    Irene

  6. Hallo Bine

    Erst einmal möchte ich sagen das es eine tolle Sache ist.

    Ich könnte den Steam-Mop sehr gut gebrauchen da ich mehrere Hunde zur Pflege habe und wenn man man von gassi gehen reinkommt ist immer was zum putzen da. Neben den Pflegehunden habe ich noch 4 Kinder und drei Enkelkinder die das Haus fast immer Rocken, also zu tun gibt es bei mir eine Menge.

  7. Gerne würde ich den Steam-Mop für meine Mutter gewinnen. Meine Eltern sind aus gesundheitlichen Gründen bei schon in Rente und stellen sich jeden Tag der Herausforderung ein Haus zu putzen und das mit vielen Streuner Katzen und Hunden, die meinen Eltern zur Pflege anvertraut worden sind. Durch die vielen Tierhaare, wäre eine regelmäßige, gründliche Reinigung von Teppichen, Böden und Polstermöbeln echt eine tolle Sache und das alles mit unschädlichen & ungiftigen Wasserdampf! Gerne würde ich auch nochmal einen Bericht über den Einsatz schreiben mit Fotos von den Tierchen und den Reinigungsresultaten.

  8. Hallo Biene,

    für mich selber möchte ich ihn nicht gewinnen. Eine Freundin von mir hat 6 (ja wirklich 6) ganz entzückende Kinder und viel Putzarbeit in einem großen Haus. Sie hätte etwas technische Hilfe dringend nötig.

    Liebe Grüße

    Britt

  9. Liebe Testbiene,

    du hast ja eine kleine Wundermaschine zu verlosen. Wer hätte die nicht gerne? Natürlich würde sie auch meinen Alltag bereichern und mir die Hausarbeit erleichtern. Die letzten Wochen musste ich den Haushalt etwas vernachlässigen, was sich gleich rächte: Unsere hellen Böden sehen jetzt bei drei Krümelmonstern total mitgenommen aus.
    Wir hatten leider ziemliches Pech die letzten Wochen. Mein Schwiegervater musste am Freitag unverhofft schon das zweite Mal ins Krankenhaus eingeliefert werden. Er konnte sich somit nicht mehr um meine schwerst pflegebedürftige MS-kranke Schwiegermutter kümmern. Das fordert meinen Mann und auch mich sehr. Wie das alles weitergeht ist noch offen und wir könnten ein kleines bisschen Glück wirklich gebrauchen.
    Viele Grüße,
    Tanja

  10. Ich bin immer auf der Suche nach Haushaltshelfern, die mir die Arbeit erleichtern. Ein Beispiel ist der Kärcher Fenstersauger der meine Hausarbeit
    sehr positiv beeinflusst hat. Nun wäre es an der Zeit ein Gerät für die Bodenpflege zu entdecken…..

  11. Hallo Testbiene
    ich finde Dein Gewinnspiel ist ein Hammer!
    Ich würde mich sehr über den Stream Mop freuen, in der Hoffung er erleichtert mir den alltäglichen Wahnsinn Job, kleines Kind, Mann und Katze….
    Ich denke auch, mit dem Stream Mop habe ich neue Motivation und erpare mir Zeit, die ich gerne anders nutze :-)…. z. Bsp, auf Deiner Seite surfen
    Bis bald, Vero

  12. Tolles Gewinnspiel
    Ich bin täglich am wischen, schrubben, saugen und alles was noch so dazu gehört, denn meine drei Männer (Mein Mann und unsere zwei Hunde) halten mich ganz schön auf trapp. Da sich jetzt noch ein kleiner Mann angekündigt hat wäre der Steam Mop einfach nur ideal und eine Wahnsinns Erleichterung gerade wenn man in anderen Umständen ist Ich würde mich sehr über diesen kleinen Alltagshelfer freuen

    Lieben Gruß

  13. Hallöschen,
    ich habe einen 2 Personen Haushalt und ein Hündchen. Ich würde den Mop gerne Gewinnen um mir die Hausarbeit zu erleichtern. Da mein Mann und der Hund nicht grad die Saubersten sind Bin ich nur am hinterher Wischen. Deshalb wäre der kleine Kerl eine echte Erleichterung für mich…

  14. Hallo liebe Nina,

    wow das ist ja mal ein toller Bericht. Und was der Mop alles kann ist ja echt genial.

    Wir haben zwar keine riesige Wohnung aber putzen muss ja trotzdem sein. Da ich immer sehr viel zu tun habe, habe ich nicht wirklich viel Zeit zum putzen und da wäre es natürlich super wenn man „Hilfe“ hat die einem das ganze erleichtert. Der Mop wäre also bei mir sehr gut aufgehoben und ich könnte mir sogar vorstellen das ich ein kleines Tänzchen beim putzen mit ihm veranstalte. (Da ich beim Putzen immer Musik höre, ohne die geht nichts).

    Ich würde mich natürlich auch darum kümmern das es ihm immer gut geht, ihn pflegen und gut behandeln Schließlich ist er ja dann ein Familienmitglied.

    Liebe Grüße

    Martina

  15. Liebe Testbiene!

    Wir sind ein 4 Personen-Haushalt, doch eigentlich bin ich immer diejenige, die putzt bzw. putzen muss – von meinen 3 Männern macht das leider keiner.
    Vielleicht kann ich sie ja durch deinen Testbericht und deiner Verlosung überzeugen, dass sie mir im Haushalt öfter unter die Arme greifen!

    Hoffentlich habe ich dieses Mal Glück…
    Liebe Grüße!

  16. halli hallo, ich bin entzückt – der Steam MOp wäre bei mir herzlich Willkommen und dürfte sofort einziehen! Wir sind ein 3 Personenhaushalt wobei ich mich als Dreckbären eher ausschliessen würde Da sich meine kleine ständig Freunde einlädt habe ich extrem viel zu wischen und wäre über diese Erleichterung sehr dankbar LG

  17. Liebe Testbiene,
    ich bin eine leidenschaftliche Testerin und liebe es neue Produkte zu testen… Dieser spricht mich ganz besonders an… Ich habe einen kleinen Sohn(3 Jahre) und zwei Kanninchen die viel und gerne hier rum hoppeln… Das Problem ich bin die totale Putzfanatikerin, bei mir MUSS es immer sauber sein… Ich putze jeden Tag, auch wenn es eigentlich noch ganz sauber aussieht Also bei mir wäre das Schätzchen in sehr sehr guten Händen und würde jeden Tag voll auf die Probe gestellt werden Würde mich riesig freuen . Liebe Grüße Vanessa

  18. Dieser Putz Mopsiiiii würde mir allerhand Arbeit abnehmen…denn bei nem Vollzeit Job,einem Frechem Kater,und einem Mann,der vom Putzen leider nicht viel hält bleibt leider alles mir hängen.Aber vielleicht bekomme ich ja meinen Mann dazu,sich mit dem Mopsiii an zu freunden,und er schwingt mal den Mopsiiii durch die Wohnung

  19. Hallöchen liebe Testbiene!
    Ich las dein Bericht über diese geniale Dampfbesenmaschine
    Und prompt dachte ich mir:
    „das muss du haben du kleines Faultier!“

    Als Mami mit zwei kleinen Babys,
    Hat man nicht viel Zeit zum Putzen.
    Doch auch so bin ich im Leben ganz crazy
    Und will diesen super Dampf-Mop gerne benutzen.

    Küche, Bad und meine Fenster,
    werden strahlen im neuen Glanz!
    Oh ja, da wird meine Schwiegermutter Augen machen;
    Und ich mitten im Wohnzimmer einen Freudentanz!

  20. Wunderbares Gewinnspiel Vielen Dank dafür
    Also als alleinerziehende Mutter von einem Kleinkind und einem Hund, die gerade ihre berufsbegleitende Ausbildung zur Erzieherin macht…hat man so gut wie gar keine Zeit. Die noch freie Zeit möchte ich natürlich mit meinem Sohn verbringen und nicht mit Putzen verschwenden…tja und Hausaufgaben müssen auch noch gemacht werden, Essen verbereiten, einem Nachbar der im Rollstuhl sitzt helfen etc. liebend gerne 48h haben.

  21. Der Steam Mop ist so toll, den habe ich schon auf einem anderen Blog gesehen und hätte ich unheimlich gerne. Dank meinen 3 kleinen Schweinchen (nein, keine Kinder, nur Hunde und ne Katze ;-)) bin ich ständig am wischen, denn das mit dem „Pfötchen abtreten“ haben sie noch nicht so drauf und machen mir täglich (weniger) dekorative Spuren in allen Räumen.

  22. Ich würde den sooooooo gern ausprobieren;
    bei mir im Haushalt leben neben Mann und Kind insgesamt 12 Degus, 1 Katze, 2 Vögel, ein Meerschweinchen und einige Fische….da bleibt der Schmutz natürlich nicht aus….

  23. Wow, das ist ja mal eine tolle Überraschung!
    Die Erklärung und auch das lustige Video sind ja richtig einleuchtend und setzen den Steam Mop gleich ganz oben auf meine Wunschliste!
    Ich könnte diese Innovation echt gut gebrauchen, weil ich das Gefühl habe den ganzen Tag nur meinen zwei Rabauken (Zwillingsjungs, 3 Jahre alt) hinterherzuwischen.
    Das fängt schon beim Schuhe ausziehen an, weil da überall der Sand verteilt wird, der nächste Sand fällt dann immer mal wieder zwischendurch aus Hosentaschen und Jackentaschen.
    Beim Saft eingießen geht eigentlich immer was daneben und beim Teller zum Tisch tragen fällt auch fast immer was runter. (Nein, Mama darf nicht helfen „wir sind schon groß“ und „ich kann das schon alleine“)
    Pipi wird vorzugsweise im Stehen von einem Hocker aus gemacht und wenn ich sie doch überreden kann auf den Topf zu gehen, dann wollen sie den natürlich alleine in die Toilette schütten und ausspülen. (Nein, Mama darf nicht mit ins Bad. „Du bist kein Junge, du darfst vor der Tür warten.“)
    Unter dem Esstisch ist eigentlich immer ein Paradies für Krümelmonster und auch wenn meine Jungs in der Hinsicht recht reinlich sind und Krümel, Saftflecken, usw. gerne mal selbst wegwischen, finde ich das ziemlich unhygienisch.
    Jeder nimmt sich mal den Lappen oder Besen und wischt damit irgendwas weg (ausgespült wird der Lappen von den Kindern natürlich nicht, wieso auch? :P) und manchmal bekomme ich das gar nicht gleich mit, wenn der Lappen benutzt wurde.

    Da die Jungs nur Blödsinn im Kopf haben, wenn sie zu Zweit sind, kommt es auch mal vor, dass ich rohe Eier, Nutella, Joghurt, Creme oder Shampoo vom Boden oder den Schränken wischen darf.
    Das wäre mit dem Steam Mob wohl erheblich schneller und einfacher zu erledigen.

    Toll finde ich auch, dass man damit auch Matratzen reinigen kann, denn das hätten unsere auch mal dringend nötig.

    Und ich glaube sogar, dass das Bodenwischen usw. damit richtig Spaß machen könnte und ich gemeinsam mit den Steam Mob das Chaos bei uns eindämmen könnte!
    Ich habe jedenfalls Blut geleckt und würde mich riesig freuen, wenn ich den Steam Mob bei dir gewinnen würde!

    Liebe Grüße
    Katrin

    ***gewonnen***

  24. Möchte gerne auch gewinnen….Job und haushalt auf einem hut zu bringen ist nicht leicht vor allem wenn wann zu viert wohnen und tiere dazu (katze, kaninchen usw.)

  25. Ja bitte ich hier! Wir haben einen Omnibusbetrieb, da bin ich die einzige Frau unter Männern. im Zuge der Gleichberechtigung putzen wir natürlich alle, aber mit diesem Steam Mop könnte ich alle überholen an Schnelligkeit und Gründlichkeit! Frauenpower! Außerdem bleibt natürlich wenig Zeit um daheim alles auf Vordermann zu bringen, da würde es mir auch ungemein helfen.

  26. Hallo Testbiene!
    Ich würde gerne den Stream Mop gewinnen, da ich momentan in einem kompletten Chaos wohne.
    Wir (mein Mann, unsere Katze und ich) haben ein Mehrgenerationen Haus mit meinen Eltern und sind gerade am Umbau. Das bedeutet, das wir beengt mit meinen Eltern auf einer Etage wohnen. Und gleichzeitig die Etage über uns total entkernt haben. Das bedeutet Mega viel Staub und Dreck, der durch jede Ritze kommt und immer da ist.
    Zeit zum putzen bleibt natürlich auch nicht viel, da es nach der Arbeit gleich wieder auf die Baustelle geht. Wenn sie aber fertig ist habe ich 130 qm. Juhu.Und wenn man mal Zeit hat sollte das putzen schnell gehen, dass man noch etwas Zeit für sich hat.
    Würde mich freuen den Stream Mop bei uns begrüßen zu dürfen.

  27. Ohhh das ist ja mal wirklich sehr nützliches und praktisches Gerät. Was soll sich eine Hausfrau da noch wünschen. Ich als Menschmama und Hundemama habe immer viel zu Putzen und zu reinigen. Außerdem leide ich selber unter Stauballergie, deswegen muss bei mir wirklich täglich oder auch mehrmals täglich geputz, gewischt und abgestaubt werden. Da hat man schon wirklich viel Arbeit. So ein helfer wäre evtl. meine Retteung oder wenigstens eine Erleichterung in meinem Schmutzigen Alltag.
    Würde mich sehr freuen.
    Übrigens möchte ich mich noch für das Gewinnspiel bedanken. Dein Bericht ist sehr schön und außführlich geworden.

    Liebe Grüße
    Tati

  28. Hallöchen,

    ich würde gerne den Steam Mop für meine Schwester gewinnen.
    Sie könnte echt bisschen Arbeitserleichterung im Haushalt gebrauchen.
    Sie hat einen 5 Personen Haushalt und somit immer etwas das gereinigt werden muss.
    Wenn sie nicht gerade 12 Stunden als Gebäudereinigerin unterwegs ist,
    dann schmeisst sie den kompletten Haushalt. Und dennoch findet sie immer noch
    Zeit mir und anderen zu helfen. Ich würde ihr gerne etwas erleichterung schenken,
    dass sie endlich auch mal wieder Zeit für sich selber hat.

    LG

  29. Dann will ich auch mal mein Glück versuchen.
    Ich habe zwei kleine Kinder im alter von 2 Jahren und ein Jahr.
    Die Große kann zwar schon ganz gut selbst essen, aber wird gerade das aufs Töpfchen gehen bei gebracht und ab und an geht halt was daneben und das muss ja dann immer weg gewischt werden und es verteilt sich je nach dem was sie gerade macht durch die ganze Wohnung.
    Die kleine will zur Zeit immer alleine essen und wie man sich es schon denken kann, sie kann es nicht perfekt oft wird der Löffel bevor er zum Mund geht umgedreht und alles fällt auf dem Boden oder es wird mit den Händen genommen und es fällt was runter
    aber was beide auch sehr gut können den Boden an malen wie ich es hasse, aber die sind halt klein und müssen es noch lernen
    ich bin jeden Tag mindestens 4Std am putzen damit alles immer sauber ist, weil meine Kinder sollen ja nicht im Dreck auf wachsen und da wäre so etwas echt super, es würde vieles leichter machen.
    Vor allem habe ich noch Knie Probleme und kann mich nicht so bücken und wer mir das nicht glaubt ich kann euch gerne die Röntgenaufnahmen von mein Knie Zeigen und die Narben von der Knie OP.
    Es wäre echt eine Erleichterung
    Aber es gibt bestimmt auch welche die einen Besseren Grund haben als ich
    aber mehr als es zu versuchen geht ja nicht

    Ich wünsche allen viel Glück

  30. Da meine Eltern gesundheitlich angeschlagen sind, reinige ich Ihre Wohnung auch mit, da ist natürlich jede Hilfe willkommen… Vielleicht habe ich ja bei der Verlosung Glück

  31. Mein Herz macht so einige Sprünge, mal wenn ich meine beiden süßen Stubentiger beim spielen und trollen beobachte. Es sieht einfach so knuffig aus wie sie miteinander kappeln. Dann springt es aber auch wenn sie mal wieder gegen ein Glas stoßen oder ihre Milch beim schlappern auf den Fußboden verteilen. Ein besonderes Highlight ist allmonatlich rauswürgen der Haarballen, wobei sie sich dabei natürlich immer die besten Plätze dafür aussuchen. Schlecht zu reinigende Ecken und auch der Teppich sind dabei ihre Favoriten. Hätte ich so einen hygenischen und vielseitigen Reiniger, würde ich das würgen, umstoßen und dreckig machen viel entspannter sehen.

  32. Ich könnte das Teil gut gebrauchen. Langsam fängt unser kleiner Sprössling an zu laufen und es wird regelmäßig alles auf dem Boden verteilt.

    So könnte man ruck zuck einfach alles wieder saubermachen

    PS: Das Beauty-Paket würde ich dann doch an meine Frau weiterreichen

  33. Liebe Testebiene,
    Ich soll Dir erklären das ausgerechnet ich den Steam Mop sollte gewinnen?
    Dann muß ich hier aber ganz von vorne beginnen.
    Wir haben hier ein Haus, ganze 140 m² groß
    und nun stell Dir vor, gibt es lediglich in einem Zimmer Teppichboden bloß.
    Überall sonst haben wir Fliesen gelegt,
    ich weiß nicht aber irgendwie waren damals meine Sinne belegt.
    Wenn ich sehe was mir das für eine tägliche Arbeit hier macht,
    früher habe ich über die Stönenden Hausmütter noch immer gelacht.
    Mittlerweile stoße ich hier oft selber an meine Grenzen,
    seither kenne ich das Wort nicht mehr das doch hieß „faulenzen“.
    Wir haben einen Kater, einen Sohn und noch den Mann,
    Du verstehst sicher das ich nicht mehr ohne Dampfreiniger sein kann.
    In unseren zwei Badezimmern wäre dringend eine Grundreinigung nötig,
    aber mit bloßen Händen, Lappen und Putzmittel ist das ganze nicht möglich.
    Schon immer habe ich heimlich auf einen Dampfreiniger geschielt,
    leider verprellen mich oft die Preise daher bewerbe ich mich nun gezielt.
    Arbeit, Haushalt, Mann und noch Tiere,
    da gehe ich abends oft auf allen Vieren.
    Du kennst es, geht es Dir doch ähnlich wie mir,
    also empfehle ich Dir
    Mir doch den Steam Mop zuzuteilen.
    Dann brauche ich mich mit dem Putzen auch nicht mehr ganz so zu beeilen.
    Habe endlich ein hygienisch sauberes Haus auch in den Ecken,
    und brauche mich vor meinen Freunden auch nicht mehr zu verstecken.
    Liebe Testbiene nun wähle gut aus.
    Und bringe den Steam Mop in mein schmutziges Haus…

  34. Ja, den Steam Mop könnte ich richtig gut gebrauchen. Ich arbeite Vollzeit in 3 Schichten und bin alleinerziehend mit 3 Kindern. Ich komme meist schon völlig fertig von der Arbeit nach Hause und dann noch zu Hause alles regeln. Da bleibt erst mal wenig Zeit zum Putzen und Die Lust darauf hält sich natürlich dann auch in Grenzen. Habe schon öfter mit einem Dampfreiniger geliebäugelt, allerdings hat mich der Preis immer abgeschreckt. Gewinnen wäre toll!

  35. Hallo liebe Testbiene,

    auch ich bin eher der Aufräum-Typ und nicht so unbedingt der Putzfreund Doch dank meiner zwei Dreckspatzen – meinem Freund und unserem Kater – hab ich doch immer genug zu tun. Unsere Wohnung ist schön groß (120 qm) – dabei erschwerend sind noch unsere verschiedenen Bodenbeläge (Teppich, Fliesen und Laminat) und unsere vielen großen Fenster, die zwar eine schöne helle Wohnung machen, mich aber beim Fenster putzen regelmäßig zum Verweifeln bringen. Der Steam-Mop wäre die perfekte Unterstützung für mich um mich neben meinem Vollzeitjob auch noch um eine super geputzte Wohnung zu kümmern!

  36. Hallo!
    Ich kann die Unterstützung im Haushalt gerade sehr gut gebrauchen. Habe 2 Kinder und bin gerade in Elternzeit. Da ist die Zeit oft knapp. Unsere Wohnsituation ist beengt und das Chaos wird dadurch noch erheblich gefördert Jedenfalls wäre das Putzen so wesentlich angenehmer und ohne Chemikalien viel besser für die Kids.
    Viele Grüße
    Nancy

  37. Also, den würde ich auch gerne gewinnen! So ein Dampfreiniger oder Mop soll ja das Putzen ungemeiun erleichtern. Ich (auch ein Putzmuffel) mit unseren 4 Tieren, die alle gerne raus gehen, da wir Mitten in den Feldern wohnen, auch leider immer Matsch bei Regen und sonst auch immer was an Schmutz usw. mit ins Haus bringen, bin über jede Art der Putzhilfe froh, manchmal auch meine kleine Tochter, aber eben nur manchmal. Also jede Putzhilfe wird gerne genommen, so bleibt auch vielleicht mal mehr Zeit für die Familie.

  38. hm, dieses Gerät würde ich auch gerne gewinnen.
    Ich habe jetzt meine erste eigene Wohnung bezogen und könnte es gut gebrauchen, weil ich jetzt erst merke wo sich überall Schmutz ansammelt und ich wirklich wirklich putzfaul bin. Denke damit macht es vielleicht sogar ein wenig Spaß. Ich drücke mir mal selber die Daumen. Danke auch für die ausführliche Rezension, sowas finde ich immer besser als irgendwelche Testsieger usw. weil man sich da nicht drauf verlassen kann was denn genau getestet wurde.

  39. Wow…was das Teil alles kann…
    Besonders die Reinigung ohne Chemie und die trotzdem Bakterien abtötet finde ich intressant, da habe ich bei Kindern die am Boden rumkrabbeln sonst immer bedenken.
    Mir geht wohl wie jeder Frau…es ist immer schwer alles unter einen Hut zu bringen. Und da wär so ne „Haushaltshilfe“ einfach perfekt.

  40. Ganz ehrlich, gebrauchen könnte ich das Ding ganz gut, habe zwar nur ne 50 m² Wohnung aber meist fehlt mir da ich alleine wohne nach der Arbeit als Krankenschwester im 3 Schichtsystem die Motivation und Zeit … Ich hätte gerne mal nen drittes Date mit jemanden in meiner Wohnung, aber ich bin zu perfektionistisch und denke oh mein gott, nichts ist porentief rein:)Das Ding könnte mein Dateretter sein.

  41. Hallo, das wirklich einmal ein tolles Produkt und ein super Gewinnspiel. Es wäre einfach super wieder mehr Zeit für tolle Dinge zu haben als die mit sauber machen zu verbringen. Gerne würde ich ab sofort dem Schmutz mit dem Steam Mop 2in1 zu leibe rücken.
    Liebe Grüße und viel Glück an alle
    Sandra

  42. hallo meine liebe!!!
    ich würd mich ja echt freuen, wenn ich den mein eigen nennen könnte….
    bin grad bei meinem freund eingezogen-
    bis in den 2. stock sind da die zimmer verteilt-
    der dreck meiner männer (seiner und der der kids) jedoch auch…
    will wieder vollzeit arbeiten, da wär ich echt froh, wenn ich irgendeine unterstützung habe, damit ich zumindest den abend früher genießen kann…..
    (oder du kommst vorbei und hilfst mir???)

    ganz liebe grüße,
    yvonne

  43. oh mein gott,es könnte so einfach sein????!!!!
    Eine grosse wohnungg und bald ein ganzes haus…schon jetzt ein kind was ständig dreck macht und ein mann der jeden abend mit seinen bauklamotten hier reinpurzelt!man fragt sich immer:“hatte ich grad sauber gemacht oder…?“
    Zudem noch Schichtdienst,auch am Wochenende…wer bitte hat da lust sauber zu machen?
    Ich rege mich auch ständig auf das die Putzlappen und hader dreckig sind…ständig muss ich die waschen…meine haare hängen überall…da kommt auch ganz schön was zusammen…zudem sind meine tochter und ich notorische kaputtmachen;)seit wir bei meinem freund wohnen,geht alles kaputt…auch das bedeutet dreck und reinigung.;)
    es ist nicht so,das ich es nicht mache…aber so ein alleskönner wäre eine grosse erleichterung und minimierung der putzmittelkosten(jeder cent gehört dem bau;) )
    vielleicht habe ich ja glück?

  44. Hallo liebe Testbiene,

    das ist ja mal ein sehr interessantes Produkt und eine tolle Möglichkeit es vielleicht zu testen. ;o)
    Gerne würde ich an diesem Gewinnspiel teilnehmen und mein Glück versuchen. Doch eigentlich würde ich ihn gerne für meine Mutter gewinnen, denn sie hat ein großes Haus zu putzen. Dann noch immer mal wieder meine studierende Schwester daheim, die dann auch immer mal den Dreck mit nach drinnen bringt. Und natürlich vieles mehr.
    Die drei Stockwerke müssen ja auch immer sauber gehalten werden und mit diesem Gerät könnte ihr das durchaus Zeit sparen und es wäre eine tolle Alternative.

    Dazu würde ich natürlich auch einen Bericht auf meinem Blog verfassen und das Gerät ebenfalls noch einmal vorstellen. Und meine Mutter wird dafür dann putzen, damit die Bilder entstehen und das Gerät getestet werden kann. ;o)

    Lieben Gruß,
    Ruby

    PS: Echt toller Bericht und danke für das Gewinnspiel. :o)

  45. Liebe Testbiene,
    ich würde mich selber nicht als Putzfee bezeichnen aber manchmal kommt ich mir so vor.
    Ich habe ein pubertierenden Jungen dessen Zimmer man an manchen Tagen nur mit Gasmaske und Putzzeug betreten kann,einen Hund french Bulldog die sich wie eine Diva aufführt und einen Perserkater der denkt mein gesamterKüchenboden ist ein Fressnapf.
    Mein Mann hilft mir zwar im Haushalt ohne zu knurren aber nachdem er den ganzen Tag andere Wohnungen putzt und von anderen den Schmutz wegmacht möchte ich ihn am abend nicht noch damit belasten.
    Es wäre eine große Hilfe so ein tolles Gerät zu besitzen dann wär ich nicht immer die letzte die die Fenster geputzt bekommt (kann es leider nicht selber da Höhenangst) könnte mein Bad ohne Chemie reinigen ( man braucht nicht soviel verschiedene Reiniger) meinen Teppich hätte ich in null komma nix sauber und ich könnte dem Schmutzteufel im Kinderzimmer den Kampf ansagen.
    Wenn ich von deinem Bericht ausgehe scheint das genau das richtige Gerät für all diese Putztaten zusein und deshalb möchte ich mich für die Verlosung bewerben.

  46. Hallo liebe Testbiene!
    Oh, wie toll. So ein schönes Gewinnspiel. Das ist ja echt super.
    Ach, ich will ja gar nicht rummeckern, aber manchmal ist die Hausarbeit echt nervig. Da ich als Erzieherin arbeite, bin ich das ständige wischen, putzen etc. aus meinem Alltag in der Kita gewohnt und mache es dort auch eigentlich sehr gerne. Abgesehen davon, dass ich eine Stauballergie habe und so öfter am nießen bin, dies allerdings zur Freude der Kinder, denn diese finden es absolut witzig. Wenn ich dann meine 8 Stunden gearbeitet habe, komme ich nach Hause und was wartet auf mich: Mein lieber Haushalt… Ich wohne zwar bei meinen Eltern, habe aber zwei eigene Räume und ein eigenes Bad und bin auch für die Küche zuständig, also habe ich genauso viel zu tun wie jeder andere auch, der alleine wohnt und einen Haushalt hat. Und soll ich dir jetzt noch sagen, dass ich mich freue, wenn ich bei meinen Zimmern durch bin, dann zu meinem Freund fahre und es dort so schlimm aussieht, dass man da auch noch mit im Haushalt hilft?! Manchmal ist das schon zum Haare raufen, aber hey ich bin trotzdem froh, dass ich meine ganzen Lieben habe, auch wenn diese alle nicht viel vom putzen halten… Ich mag es wenn es sauber ist, aber wer mag schon putzen?!
    Aber das Beste ist sowieso, wenn ich mit meiner Höhenangst oben etwas putzen muss und ich mir für alles eine Leiter holen muss, da ich nur 155cm groß bin. Ich kann bei uns nichtmal alleine die Fenster öffnen, da ich nicht drankomme… Darüber kann ich meistens lachen, aber manchmal bin ich auch echt genervt…
    Soo… nun aber erstmal genug geschrieben, denn ich möchte hier noch ein bisschen schmöckern, bevor gleich mein Zimmer wieder sauber gemacht werden muss (damit ich noch Luft bekomme…)
    Lg und noch einen schönen sonnigen Abend ?

    Deine Blog-Leserin
    Ramona

  47. Hallo meine liebe
    Also zuerst möchte ich dir sagen das dies ein ganz toller Beitrag ist und mich der Dampfreiniger Unglaublich interessiert. Du hast in Wort und Bild sehr schön beschreiben wie unglaublich leicht die Reinigung mit dem Gerät zu sein scheint.
    Gerne würde ich mich dafür bewerben. Warum? Ganz einfach:
    Ich und mein Mann haben vor ein paar Wochen beide Schwiegereltern (seine Eltern) sehr plötzlich und auf dramatische Weise verloren. Es war eine unglaublich schwere Zeit und mein Mann ist lange nicht über den Verlust hinweg.
    Da er selber meist 12-16! Stunden jeden Tag arbeitet und ich selber auch beruflich sehr eingespannt bin, habe ich nie Zeit für Ihn. Da wir ein sehr großes 3 Familienhaus besitzen und jetzt auch noch die über 100qm große Wohnung der Eltern ausgeräumt werden muss und dann natürlich meine 170qm große Wohnung auch noch sauber gemacht werden muss – sehe ich außer arbeit und putzen auch nix mehr.
    Sehr gern würde ich meinem Mann ein ganz klein wenig Freizeit geben um ihn auf andere Gedanken zu bringen. Leider funktioniert das im Alltag nicht.
    Es wäre eine unheimliche Erleichterung wenigstens beim Reinigen der Wohnung (en) ein wenig Zeit zu sparen und meinem Mann ein klein wenig aus seinem „tief“ raus zu holen und ihm zu zeigen das das Leben trotz allem Lebenswert ist
    Das war meine (leider traurige) Begründung für etwas mehr Zeit und arbeitserleichterung.
    Es Grüßt dich ganz lieb
    die „Rosalie“

  48. Eine Haushaltsfee wäre schön, da, wenn ich am Wochenende mal zuhause bin, die Zeit mit meinen Liebsten verbringen möchte und je weniger Zeit ich mit Putzen verbringe, desto mehr Zeit bleibt für alle anderen, die unter der Woche leider nicht sehen kann, da ich zu weit weg arbeite.

  49. Hallo! Den Steam-Mop benötige ich unbedingt! Weil ich neben meinem Haushalt und dem meines Freundes noch den Haushalt meiner Oma zu reinigen habe. Leider hat diese nur sehr alte Putzutensilien, so dass ich miene Sachen immer mitschleppe, obwhol sie sehr sperrig sind.

    Der Steam-Mop würde mir vieles erleichtern! LG

  50. Da ich viel am arbeiten bin und meinem Freund mit seinen knapp 800 Schäfchen unter die Arme greifen muss wäre ich darüber sehr dankbar. Und neeeeiiiin,das ist kein Witz,mein Freund ist wirklich Schäfer.

  51. Hallo Testbiene,
    Ich würde mich riesig über diesen tollen Multifunktionssteamer freuen,denn als 4 fach Mama verbringe ich vieeeeel zu viel Zeit mit putzen und das natürlich die komplette Palette Da landet doch jeden Tag mindestens ein Glas auf unserem Wohnzimmerteppich und die Fenster wollen auch regelmäßig geputzt werden!!!
    Mal ganz davon abgesehen wieviel Geld man in die versch. Reinigungsmittel investiert!Meine Kinder würden sich natürlich mit mir freuen….denn die gesparte Zeit und das gesparte Geld wird dann natürlich in meine Rabauken investiert!!!

  52. Eine kleine Putzhilfe könnte ich schon gebrauchen. Ich verbringe momentan viel kostbare Zeit mit meiner besten Freundin, deren Kind sehr krank ist. Wäre schön, wenn sie und ich mehr Zeit mit der kleinen Maus verbringen könnten.

    1. Ich bin selbst Studentin zweier Masterstudiengänge und mein Mann ist ebenso Student. Habe des Weiteren zwei Nebenjobs und mein Mann ebenso. Es kommt nun mal oft vor, dass der Haushalt zur kurz kommt, obwohl ich ein Putzteufel bin…Ich habe es sehr gerne sehr sauber. Da mein Mann es nicht wirklich gut hinbekommt, bleibt alles an mir hängen Ich komme meist nach einem elfstündigen Arbeits- und Unitag abends gegen 20 Uhr nach Hause und dann muss ich noch den Haushalt erledigen, kochen und bis in die Nacht hinein lernen…Ich würde mich sooooo freuen, wenn mir der Steam&Mop bei meinen 100 Quadratmeter Wohnung helfen würde…Es wäre einfach genial!

  53. Der wäre für mich genau richtig
    Meine beiden Kids und der Hund machen Dreck für 20 Kinder. Ich kann ständig irgendwo was putzen, auch wenn es gerade noch sauber war.
    Aber es ist ganz plötzlich und ohne das es jemand war was runtergefallen
    Meistens war es ja eh der Hund – na klar!!
    Ich muss aber auch den ganzen Tag meine Brötchen verdienen, damit die Kids was haben, womit sie krümeln können, wo die Marmelade runter tropfen kann oder wo der Hund mit spielen kann.
    Und wer muss dann abends kaputt von der Arbeit noch putzen – klar die Mama!
    Dabei würde ich doch lieber an meinem Blog schreiben, z.B. einen tollen Testbericht zu dem Steam Mop, wie toll er doch die Badewanne putzt ( ich kann mich ja nicht mehr so gut bücken ) oder die Fliesen oberhalb reinigt ( mit 1,60 m kommt man auch nicht überall dran )
    Von der Teppichreinigung brauch ich ja gar nicht erst anfangen, da reichen wohl 2 Worte: Kind und Hund.
    Ganz gespannt bin ich auf den Handreiniger, ob der wirklich die Kalk- und Schmutzränder so gut entfernt?
    Ich würde mich super freuen, wenn der Steam Mop mir die Arbeit ein wenig abnimmt und ich dadurch mehr Zeit habe, deinen tollen Blog zu lesen
    Ganz liebe Grüße aus einem hoffentlich bald reinen Zuhause
    Susanne

  54. Hallo!

    würde mich riesig über den Steam-Mop 2 in 1freuen. Könnte ihn gut gebrauchen bei einem Baby und einer Katze fällt immer viel Dreck an..

    Liebe Grüße

  55. Das ist eine super tolle Verlosung. Ich als Mama von 2 kleinen Jungs und kleinen Dreckspatzen könnte das super gut gebrauchen. Eine kleine Erleichterung für den Huashalt wäre da echt toll.

    Lg Steffi

  56. Wir stehen kurz vor der Verwirklichung unseres Wohntraums in Form eines Häuschens und das steht im wahrsten Sinne des Wortes vor Dreck. Die vier kleinen Wackelnasen die wir unser Eigen nennen tragen ebenfalls ihren Teil dazu bei und damit es gerade für sie und ihre menschlichen Futtersspender schön sauber ist, wäre so ein Gerät sicherlich sehr sinnvoll und kraftsparend! Daher wären wir gern bei der Verlosung dabei liebe Testbiene!

  57. Ich bin vor fast einem Jahr in meine erste eigene Wohnung gezogen.
    Auch wenn sie nicht allzu groß ist, muss natürlich geputzt werden und ich möchte die Wohnung auch unbedingt sauber halten.
    Als Studentin habe ich aber nicht allzu viel Zeit und da ich jetzt endlich in einer Großstadt wohne, möchte ich die freie Zeit, die ich habe, gerne für andere Dinge nutzen.
    Der Steam-Mop wäre also sehr willkommener Mitbewohner.

    Liebe Grüße

  58. Hallo Biene,

    ich bräuchte den Steam Mop ganz dringend. Ich bin für das Putzen zuständig. Wir haben eine Katze, die viel Dreck macht, und unser Sohn ist auch ein kleiner Dreckspatz. Ich würde mich riesig freuen, wenn ich so einen tollen Helfer gewinnen würde.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Lysann

  59. Ich würde liebend gerne gewinnen, denn Putzen bzw. Wischen gehörte bisher nicht zu meinen Lieblingsaufgaben. Dabei haben wir ein richtig großes Haus, in dem ich mich nach Herzenslust austoben könnte, denn schließlich sind da meine 3 Kinder, die alles schneller schmutzig machen, wie ich putzen kann. Daher käme der Black&Decker Steam-Mob 2in1 wie gerufen.
    Liebe Grüße

  60. Den Steam-Mop könnte ich sehr gut gebrauchen. Wir haben ein großes Haus mit Fliesen und Teppich sowie Haustiere.
    Ich denke, dass mir dieser Dampfreiniger sehr viel Zeit und aufwändige Reinigungsmittel sparen könnte.

  61. Hallöchen,
    also ich habe eine 100 qm Altbauwohnung, diese hat vom Bodenbelag her zu 80% Parkett und der Küche und Bad befinden sich Fliesen, wo sich auch noch der Kalk schön absetzt, durch die Ebenerdige Dusche und den zwar wunderhübschen, aber echt doof zu reinigenden schwarzen Fliesen. Dazu kommen bei Altbau auch noch riesen große Fenster und davon sind auch noch viele in der Wohnung vorhanden. Und dann habe ich auch noch einen Frozen Yogurt Laden (habe ich dir ja schon mal geschrieben :-)) und da putze ich auch noch alle zwei Tage den Boden, das Lager und wenn es sein muss die Fenster. Und das würde für mich bestimmt eine totale Erleichterung sein

    Danke für den tollen Einfall und den mal wieder super tollen Bericht.

    Viele Grüße

    Ramona

  62. Ich habe einen Holzboden auf meiner Terasse…Den zu Reinigen ist oft echt Nervraubend und anstrengend.

    Im Wohnbereich haben wir einen dunklen Holzboden, der wirklich sehr viel Aufmerksamkeit braucht…

    Auch für´s fensterputzen wäre das Gerät echt hilfreich…Denn ich habe sehr große Fenster in meiner Wohnung, die bei der Reinigung manchmal echt zickig sind
    Da ich Ganztags Arbeiten gehen, daneben auch noch Mama und Hausfrau bin, würde mir der Steam Mop einiges an Zeit und vorallem NERVEN sparen

    Grüße,
    denni von Testparade…

  63. das ist toll so einen Helfer im Haushalt würde die Hausarbeit viel leichter machen ,ich würde gern am gewinnspiel teilnehmen .glg aus ostfriesland

  64. Hallo wir möchten für unsere Familie gewinnen weil wir haben ecken wo wir einfach nicht hinkommem und so..damit würde. Wir.es.perfekt.sauber.bekomnen

  65. Das bisschen Haushalt ist doch nicht so schlimm…das denkt mein Mann zum Glück nicht, denn bei uns müssen alle ran, sodass ich mir hier für meine ganze Familie die Finger platt tippe, denn nach deinem tollen Bericht, muss der Gute unbedingt bei uns einziehen. Warum? Weil wir es leider sehr sauber und ordentlich mögen, unsere Zeit und Kraft aber manchmal wirklich erschöpft sind. Wir, das sind mein Mann Uli, ich Susanne die Zwillinge Max und Nikita mit 20 Monaten und Moritz unser Hund. Wir haben nicht die klassische Rollenverteilung, sondern machen beide alles mehr oder weniger. Wir gehen beide arbeiten, schmeißen den Haushalt zusammen und betreuen die Kinder selbst, sodass wir uns momentan die Klinke in die Hand geben und versetzt arbeiten. Nebenbei will Moritz natürlich auch noch bespaßt werden. Wir haben keine Putzhilfe, weil ich das nicht möchte, und eigentlich auch nichts gegen Hausarbeit habe, wenn mir/uns nicht immer die Zeit fehlen würde. Ich würde mir eine Erleichterung wünschen, um vielleicht das bisschen ersparte Zeit mit den Kids (die Hauptverantwortlichen für Krümel, klebrige Flecken und Schmutz) und meinem Mann verbringen zu können. Wir sind beide sehr Technik-Affin, sodass der Steam Mop bei uns gut zum Einsatz kommen könnte. Außerdem würde natürlich auch ich den Mop auf meinem Blog http://www.sush-testet.de vorstellen.

    Lg Susanne (Fan und Leser auch unter diesem Namen bei Dir)

    P.S. Danke für den tollen Bericht!

  66. Hallöchen Bienchen,
    ich würde gern die Super Putzhilfe Gewinnen.
    Da ich gern Putze, aber durch mein Sohn (8Monate) habe ich dafür nicht mehr soviel Zeit.
    Was mich als Mami freut, es ist ohne Chemie!

    Und ein das Beauty Paket als Bonus wäre ja einfach Genial!

    Liebe Grüße Ariane

    Und viel Glück an Alle!

  67. Hallo liebe Testbiene,
    Ich habe deinen ausführlichen Bericht gelesen und auch mit das Video angesehen. Sehr toll erklärt und für jeden bestimmt ein tolles Gerät. Wer würde da nein sagen? Also jeder der hier schreibt, würde es gerne gewinnen, ich ja auch:) also ich bin 3 fache Mama und wir haben einen kleine wuseligen weißen Hund. Jeder rennt mehrmals raus und rein und bringt noch Besuch mit, wie jeder weiß der Kinder hat. Ich bin auch nicht gerne am putzen, aber man muss es ja und es soll ja auch sauber sein und aussehen. Meine Mama ist in einer Praxis am putzen und manchmal denke ich mir: Mhm, die macht das noch auf der alten Methode : Schrubber und Lappen. Ich würde ihr gerne das dann hier schenken damit die es einfacher hat. Sie hat jahrelang gearbeitet und muss nun auch noch als Rentnerin arbeiten, aber so hat ja jeder sein Problem mit sich rumzutragen. Ich würde mich freuen.

  68. Hallo, ich würde sehr gerne gewinnen! Wir haben ein großes Haus mit 170 m² Wohnfläche . Wir sind eine Familie mit 3 Kindern und haben einen Hamster und 2 Wellensittiche . Das Haus besitzt 3 Badezimmer, alleine da gibt es ständig viel zu putzen! Da wir zusätzlich auch noch einen großen Garten besitzen, wird immer viel Dreck mit ins Haus gebracht. Es wäre so schön, so ein Gerät zu besitzen, damit auch ich mal etwas Erleichterung im Haushalt habe. Ich folge Dir unter Tanja Loss

    Liebe Grüße und schöne Woche

    Tanja-Loss@gmx.de

  69. Hallo und Moin, ich würde den Dampfreiniger gerne gewinnen, weil ich in meiner Wohnung ecken und kanten habe wo ich nicht hin komme, außerdem putze ich nicht gerne Fenster und da wäre der Dampfreiniger eine Riesen Erleichterung. Mit dem Dampfreiniger könnte ich auch endlich die Abflüsse und Kalkreste richtig schön sauber machen ohne Chemie. Außerdem könnte ich damit auch meinen PVC Boden in der Küche und die Fliesen im Bad mit dem Reiniger sauber machen, es wäre eine echte Erleichterung, da ich sonst sehr angespann in meinem Job bin. Ich mag es gerne sauber und benutze nicht so gerne agressive Reiniger. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich gewinnen würde, dann kann ich ihn auch mal meiner Mama aus leihen, die kann ich auch gut in Ihrem Haushalt gebrauchen, die hat die gleichen Probleme wie ich. Schönen Tag !!!

  70. Hallihallo,

    würde mich riesig über den Steam-Mop 2 in 1freuen. Habe noch nie etwas gewonnen! Und mehr Spaß beim Hausputz wurde mich auch freuen

    lg Tami

  71. Oh, ich würde es wirklich gut gebrauchen können. Bei uns wird zur Zeit die Küche renoviert, verlängert so zu sagen…die Terasse kommt weg dafür wird die Küche länger. Außerdem wird im Bad ein neues Luftungssystem eingebaut…was die Arbeiter an Chaos hinterlassen werden will ich mir gar nicht ausmalen. In einem 5 Personen Haushalt, ist das schon hmmm “ lustig“ Danach aber steht ein Großputz an..dafür wäre der Steam Mop eine wahre Rettung.

    Liebe Grüße,
    Vesna

  72. Hallo liebes Bienchen,
    ich würde dieses Super-Teil gerne meiner Mama schenken, weil sie in ihrem Haus immer so dermaßen viel zu tun hat. Da mein Vater unter der Woche immer auswärts arbeitet, ist sie schon immer mit dem ganzen Haushalt sehr alleine (ich wohne ja auch nicht mehr daheim).
    Das Haus ist groß und es ist täglich wahnsinnig viel zu machen.
    Ich würde ihr mit dem Steam-Mop 2in1 so gerne einen Wunsch erfüllen und eine tolle Überraschung bereiten.
    Vielen Dank und liebe Grüße

  73. Huhu, ich mache mit!
    Der Steam-Mop gefällt mir super gut und es scheint, als könnte er mir das Leben versüßen

    Warum ich ihn gern haben möchte?
    Wir sind ein 5 Personen Haushalt + Hund und ich habe hier ständig das perfekte Chaos- wir Mamis kennen das ja zur Genüge und ich habe das Chaos und den Schmutz immer ruck zuck beseitigt

    Aber seit einer fiesen Krankheit bin ich nicht mehr so fit und alles fällt viiiiel schwerer , gerade wenn Treppen (und davon habe ich sehr viele) zu Hause das Putzen nochmal so richtig erschweren. Da ich arbeite, bleibt nicht viel Zeit und ich glaube, mit dem Steam-Mop hätte ich eine riesen Arbeitserleichterung und vor allem Zeiterspanis. Und tägliches Putzen (gründlich) muss bei uns allergiebedingt sein.

    Liebe Grüße
    Mihaela

  74. Huhu liebe Testbiene,

    ich lese schon eine Weile bei dir, auch auf Facebook, mit und finde dich und deine Seite super.

    So nun zum Steam-Mop und deiner tollen Verlosung. Ich könnte dir nun mein halbes Leben hier ausschütten, aber von solchen Kommentaren hast du, glaube ich, schon genug hier stehen. Ich bin sehr glückliche Mama von 3 Kindern und mit meinem Lieblingsmann seit 10 Jahren glücklich verheiratet. Ich schreibe dir nur soviel : Würde ich den Steam-Mop gewinnen, wäre dies für mich, wie Weihnachten, Ostern und Geburtstag in Einem. Dann müsste ich nicht mehr mit meinen alten Sachen hier kämpfen.

    Ich wünsche dir eine wundervolle Woche und hoffe für uns alle noch mal auf ein wenig Sonne.

    Liebste Grüsse Andrea

  75. Hallo ihr Lieben :),

    Ich habe keine gesundheitlichen Probleme, sondern einfach nur keine Zeit
    Ich arbeite im 12-Tage-arbeiten-2-Tage-frei-Wechselschicht-System in einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung und psychischen Erkrankungen. Wenn man dann wirklich mal frei hat (falls man nicht doch einspringen darf, weil leider jemand krank geworden ist), hat man auf alles Lust, beispielsweise die Füße hochzulegen, etwas Leckeres zu essen, aber nicht darauf, die Wohnung zu putzen
    Durch meine zwei Kater, eine davon halblanghaarig, bin ich zumindest gezwungen regelmäßig zu saugen, aber Wischen und alles, wozu man einen feuchten/nassen Lappen benötigt, kommt bei mir definitiv zu kurz.
    Schön wäre es, wenn mir der Steam-Mop die Arbeit erleichtern könnte
    Allen anderen auch viel Glück!
    Liebe Grüße
    Jessy

  76. Ich könnte den Steam-Mop wirklich supergut gebrauchen, weil meine Jungs und deren Freunde es bevorzugen, auf dem Weg zu uns die Abkürzung durch den wald zu nutzen und den ganzen Dreck dann gerne – wenn ich nicht aufpasse – mit in die Wohnung bringen. Auch unser Hund sorgt natürlich dafür, dass mir beim Putzen nicht langweilig wird. Gerne würde ich die Zeit, die ich damit also oft unnötig verbringe aber für andere Sachen nutzen.

  77. Liebe Biene,
    für das Supergerät bewerbe ich mich nur allzu gerne. Eine Arbeitserleichterung ist für jeden ideal, wenn man aber wie ich gesundheitlich sehr eingeschränkt ist, käme es wie gerufen.
    Ich möchte mich hier auch nicht beklagen und nur soviel erzählen, dass ich außer
    meinem Haushalt auch noch den Haushalt meiner Mutter erledige, da sie sehr krank ist.
    Liebe Grüße
    Jutta

  78. Hallo Biene,
    ich trau mich schon fast garnicht mitzumachen, denn ich habe Kommentare gelesen, wo der Steam-Mop wirklich angebracht wäre. Meine Motivation hier mitzumachen ist mein Alter und der Hintergrund. Ich bin 56 Jahre und da dauert der Hausputz schonmal 1-2 Stunde länger, als noch vor 10 Jahren. In Wort und Schrift bin ich noch „Fit wie ein Turnschuh“ aber das war es dann auch schon. Leider bin ich auch mit der Volkskrankheit „Rücken“ bestraft worden, was die Putzzeiten mit verlängert. Mein Mann und ich bewohnen ein Einfamilienhaus und bis auf’s Wohnzimmer ist alles gefliest. Sicher wäre der Steam-Mop eine Erleichterung für mich, aber auch für jeden, der hier einen Kommentar hinterlassen hat. Darum wünsche ich uns allen viel, viel Glück … LG Roswitha

  79. Hallo Testbiene,
    so warum brauchen wir ihn? Ganz einfach: wir bauen gerade unser neues Haus und jetzt frag nicht wie unsere Wohnung jetzt aussieht! Jeder stapft nur mit seinen Bauschuhen herein und groß zeit zum putzen bleibt leider auch nicht da wäre der Steammop ne suuuuper Erleichterung mal schnell alles wieder auf Vordermann zu bringen
    Ich wünsche jetzt noch nen schönen Tag denn ich muss jetzt zu meiem Vollzeit Job
    LG Carina

  80. Hallo, ich würde mich sehr freuen, wenn ich gewinnen würde, denn wir haben eine Katze und einen noch nicht stubenreinen Welpen, dem noch öfter ein Mißgeschick passiert.
    Zudem helfe ich meinen Eltern im Haushalt, die im selben Haus wohnen wir wir. Wäre sehr glücklich über eine kleine „Arbeitserleichterung“.
    LG, Sandra

  81. HUHU,
    das ist ja mal Mega und genau das richtige für mich …. Ich bin Mama von einer 5 jährigen Tochter und einem 14 jährigen Teenager uuuund ganztägig Berufstätig. Mein Teenager lädt alle seine Freund zu sich nach Hause ein und wenn ich von der Arbeit komme sitzen mal so 4 – 6 Teenager im Wohnzimmer o.O was jetzt kein Problem darstellt nur es sieht jeden Tag aus wie Harry … das ist jetzt auch nicht das Problem… aber ich denke wenn ich so ein tolles Gerät hätte würde ich vielleicht mein Sohn und seine Bro´s (so nenen die sich heute :)) dazu bekommen mal schnell übern Boden zu huschen… ein Versuch wäre es Wert!!!

    Grüße Tolle Seite übrigens

  82. bei zwei Schmutzbärchen und einem Ganztagsjob würde das Gerät die Putzarbeiten in unserem Haus sehr erleichtern. Eine männliche Putzhilfe wird von Schmutzbärchen Nr. 1 bis jetzt vehement verweigert
    Ich liebäugle schon des längerem mit so einem Gerät, bin mir aber bis jetzt noch nicht ganz sicher ob ich es mir anschaffen soll oder nicht.
    Von mir würdest du bei einer Zusage einen lauten Jodler -Bayern- zu hören bekommen

  83. hallöchen,
    erst mal wundertoll, dass du so eine verlosung startest. find ich echt klasse.

    dann zu meiner person, ich lebe in einem haushalt mit noch zwei zicken (7 und 5) sowie einem putzfaulen mann. okayyyyy, ne haushaltwunderfrau bin ich auch nicht und demnach meine hühnchen auch eher weniger. *räusper* und dennoch schreit mein boden des öfteren nach einer grundreinigung. wieso, weshalb, warum weiss ich leider auch nicht. warte immer noch auf den selbstreinigenden boden. ach was heisst hier nur boden….

    daher versuch ich nun einfach mein glück hier.

    liebe grüße und einen schönen tag noch.

  84. Hallo,
    also ich könnte den Steam Mop sehr gut gebrauchen, da ich 130 Quadratmeter Böden zu putzen habe, dazu kommen 18 Fenster, die Vorleger, die Teppichbrücken, die Bäder ect. Und dazu haben wwir noch einen Hund.
    Also für mich würde der Steam Mop wirklich ERLEICHTERUNG bedeuten!

  85. Auch ich als Mann könnte eine Haushaltshilfe gebrauchen,denn bei uns putze ich auch den Haushalt mit,man(n) mag es kaum glauben,aber auch Männer putzen
    Aber wischen ist auch für mich kein Vergnügen,welches ja aber des Öfteren gemacht werden muss.
    Toller Bericht übrigens.
    und meine Frau dürfte ihn natürlich auch mal benutzen,um ihren Teil beizutragen,hihi.

  86. Hallo Testbiene,wiedermal ein toller Bericht,den du verfasst hast.
    Wir haben leider keine Kinder,die Schmutz etc machen können
    Aber Haustiere,aber ich würde den steam mop auch gar nicht für uns zum Testen mir wünschen,sondern für meine beste Freundin die mit ihrem neunen Lebensabschnittgefährten (freund) ihr 2.Kind erwartet dann haben sie 3 kiddis und dann kann Sandy sicher Hilfe im Haushalt gebrauchen und drüber freuen würden sie sich sicher auch noch drüber

    Ich besorge mir vielleicht eine no Name Marke,denn 160 Euro finde ich doch ziemlich teuer für eine einfache Angestellte
    mach weiter so mit deiner tollen site.

  87. Hallöchen,
    wäre ja mal klasse, wenn ich auch mal son Ding gewinnen würde. Wir haben 4 Katzen und zwei Kinder…ein paar wenige Teppiche, ansonsten Parkett und Fliesen. Da wäre so ein Steam Mop ideal. Mal sehen, ob ich dabei bin

    Grüßle
    Anke

  88. Auch ich bin Allergiker. Habe Katzen damit könnte ich dann Problemlos auch die Katzenplätze super reinigen.
    Ich habe auch rießen Fenster die gereiningt werden möchten und es wäre für mich eine Erleichterung um so noch mehr Zeit für Familie und Freunde zu haben.
    Ach ja damit könnte ich auch die Matratzen reingen und alles andere auch.
    Nun drück ich allen anderen und mir die Daumen das einer ihn gewinnt.

    DANKE das ich teilnehmen darf.

  89. Das ist ja mal der Hammer!
    Ich würde mich über dieses tolle Teil riesig freuen, zum einen weil ich jeden Tag gründlich putzen muss da hier Allergiker wohnen, und mir die Tiere täglich Dreck ohne Ende reinschleppen.
    Da wird gekleckert, gekrümelt , Hundesabber verteilt, Wassernäpfe überschlabbert, Fell verloren und wer machts weg.. ich, aber ich möchte Erleichterung haben und daher wünsch ich mir mein persönliches Heinzelmännchen in Form des Dampfwischers.
    LG Kornelia (LiesChen)

  90. Huhu Testbiene,
    das ist ja ein tolles Teilchen, das du da getestet hast. Hört sich äußerst vielversprechend an. Und noch schöner ist natürlich, dass man es gewinnen kann.
    Also, ich bin schon eine bemitleidenswerte Kreatur. Ich lebe alleine mit 3 Männern *gg*. Nein, so schlimm ist es nun auch wieder nicht.
    Meine Familie besteht aus meinem Mann, meinen beiden Söhnen im Alter von 6 und 10 Jahren und mir. Da fällt natürlich ’ne Menge Dreck an. Meine Jungs sind wirklich wilde Bienchen, nein eher schon Hummeln, die viel und gerne draußen spielen. Wenn sie z. B. vom Fußballspielen im Garten reinkommen, kann ich erst mal hinterher wischen *seufz*.
    Ich mache deswegen sehr gerne beim Gewinnspiel mit und drücke natürlich auch allen anderen feste die Däumchen.
    Liebe Grüße – Tanja

  91. Der Steam Mop wäre für mich zuhause schon mal optimal da wir überall im Haus Fliesen haben und die zum Glänzen zu bringen bzw. diese länger so aussehen zu lassen ist bei uns nicht gerade einfach. Wenn ich endlich mal gründlich zum Putzen komme, wird genau einen Tag später immer irgendetwas ausgeschüttet. Aber wirklich immer. Langsam habe ich den Verdacht das es mit Absicht gemacht wird. Putze ich nicht gründlich ist nie was. Meist reicht die Zeit auch nur kurz zum drüberwischen und das ist wirklich nicht das Wahre. Irgenetwas ist immer los- Sei es mit den über 80 jährigen Schwiegereltern, den Mama-Bringdienst – dem Babywindelwechseln, etc.. und wenn ich dann Zeit habe, habe ich schon keine Lust mehr. Weil es nur mit Wischer und Staubsauger einfach viel zu lange dauert. Denn der Boden ist ja nicht das einzige im Haus die Rolladen müssten eigentlich auch mal dringend von Außen gereinigt werden und da denke ich wäre der Steam wirklich gut geeignet.
    LG Petra

  92. Hallo Testbiene,

    vielen Dank für deinen tollen Bericht!
    Ich habe drei Kinder + Mann :-). Meine Große ist 7 Jahre und meine Zwillinge 1,5 Jahre alt. Da kommt im Haushalt keine Langeweile auf.Zudem ich noch dreimal in der Woche arbeiten gehe und versuche meiner Oma auch mitzuhelfen, da sie nicht mehr ihren Haushalt führen kann.
    Super finde ich, dass 99,9 % der Bakterien beseitigt werden. Außerdem könnte ich meine großen Läufer reinigen.
    Ich würde mich riesig über diesen tollen Gewinn freuen.
    Mach weiter so!

    Liebe Grüße,
    Sabrina

  93. Hallo liebe Testbiene,

    das ist ja ein wundervoller Gewinn und ein toller Bericht,
    den Du geschrieben hast.

    In einem 5-Personen-Haushalt mit drei lebhaften Kindern ist bei uns im Haushalt immer jede Menge zu tun, da käme mir jede Haushaltshilfe gerade recht.
    Da meine Schwiegermutter leider auch nicht mehr ganz fit ist und sie keine Fremden in der Wohnung haben möchte, darf ich ihren Haushalt auch noch machen. Das ist zwar im Gegensatz zu dem was bei uns anfällt so gut wie nichts, aber von allein macht es sich leider auch nicht.

    Der Steam Mop wäre sicherlich perfekt um mit weniger als bisher Aufwand den Boden sauberzuhalten, wenn meine drei Zwerge unüberlegt und verdreckt hereingeschneit kommen und bevor ich „Schuhe ausziehen“ zu Ende gesprochen habe, quer durch den Flur gerast sind.

    Liebe Grüße
    Elke

  94. Kleines Kind (Töchterchen fast 3) und großes Kind (der Mann) wüten immer durch die Wohnung. Sie bezeichnen das als „Spielen“, aber ich nenne es eher: Der Putzfrau-Mama noch mehr arbeit machen. Sie wird das schon wieder saubermachen…
    So werden nach Spaziergängen die Schuhe nicht ausgezogen und da wir so mitten im Nirgendwo leben, klebt da natürlich Erde dran…
    Kekse essen sie gerne, aber bitte nicht vom Teller! Die Krümel sehen doch viel toller auf dem Boden aus…
    Fleißig wird geknetet und die bunten Krümelchen sehen doch wunderbar auf dem Holzboden aus…
    Ich könnte noch ewig so weitermachen…

    Ach ja Haustiere habe ich auch, 2 Meerschweinchen und einen Kater. Die machen zwar auch Dreck, aber der ist gerade noch so zu verkraften.
    Und ich? Ich hätte eigentlich besseres zu tun…, bloggen z.B.! Aber so arbeite ich, putze ich, koche ich und putze dann wieder! Und es dauert Ewigkeiten diese alten Holzdielenböden sauber zu bekommen. Ich habe da so einen Mob von Vileda, der meine Nerven täglich strapaziert. Weißt du den taucht man in den Eimer und dann muss man ihn auswringen und dann mit dem Fuß drauftreten, damit er sich nicht mehr zusammenklappt. Und das funktioniert nie so richtig. Irgendwie rastet das blöde Teil einfach fast nie ein.
    >>>> Wütende und gestresste Mama!
    Und das würde ich gerne ändern. Allein in der Zeit, in der ich vergeblich „trete“ hätte ich bestimmt auch mal was für mich tun können

  95. Hallo Testbiene,

    ich bin SIngle-Mum mit 2 kleinen Kindern und Vollzeitjob.
    Meine beiden süßen Minis verursachen immer sehr viel Schmutz und Chaos.
    Die Zeit ist bei mir ohnehin schon viel zu knapp bemessen
    und ich muss wirklich richtig schuften um unseren Haushalt trotzdem
    auf Vordermann zu halten. Das hört sich jetzt total nach gejammer an,
    ist aber leider gerade einfach mal meine Realität.
    Um mir und den Kindern etwas mehr gemeinsamme Zeit zu schenken
    und mir die Schufterei im Haushalt zu erleichtern wäre der Steam-Mop optimal!

    Ich würde mich rieeeeeeesig darüber freuen
    und die Kinder auch-die hätten mehr von ihrer Mama

    Ich bete heute zur Glücksfee, vllt. erhört sie mich ja.

    Liebe Grüße
    Lulu

  96. Liebe Testbiene, danke für Deine aufschlußreichen Erklärungen. Aus Deinem Bericht geht für mich hervor, daß es ein sehr nützliches Gerät ist.

  97. Hallo „Testbiene“,
    ein gelungener Bericht über den Steam Mop

    Der würde gewiss mir so manche Arbeit erleichtern.
    Ich bin Mutter von 3 Kindern – wenn alle 3 vom Spielplatz, Kindergarten oder Schule kommen, dann ist hier so einiges los. Bevor ich noch „Stop“ rufen kann, geht die Wattwanderung durch die Wohnung los, auch wenn man kurz vorher erst alles brav geputzt hat. Dieses Phänomen kennt wohl jede Mama.

    Mein Ältester (8) ist Rollstuhlfahrer und leider sieht es die Krankenkasse nicht ein, noch einen zusätzlichen Rollstuhl für den Innenbereich zu stellen, d.h. auch wenn es draußen mal nass war, muss er mit Rolli durch die Wohnung. Aber das gehört nun mal dazu. Genauso wie die pingelige Reinlichkeit meiner Wohnung wegen gewissen Dingen, die eine Querschnittslähmung des Kindes mitbringen (sorry, werde diesen Bereich nicht weiter ausführen zum Schutz meines Kindes).

    Somit habe ich neben der Pflege meines Kindes noch 3-fache Putzarbeit zu verrichten, was manchmal ganz schön schlaucht und ich Abends ins Bett falle.

    Ob der Steam Mop es schaffen würde, dass es mir Abends nicht so geht wage ich zu bezweifeln, schließlich wischt er nicht von allein während ich die Beine hochschwingen kann
    Aber ich stelle mir die Arbeit einfacher und vorallem hygienischer vor, als mit meinem Mop von Vileda.

    Wenn ich nicht als Gewinner ausgewählt werde, so weiß ich schon jetzt, was das Christkind mir bringen kann *g*

  98. Tolle Verlosung Da nehm ich auch gleich mal teil.

    Alsooo.. Bei uns gibt es richtig viel zu tun, weil wir ein vier Personen Haushalt sind. Allerdings sind nicht wir die größten Schmutzfinken, sondern eher unsere kleinen tierischen Begleiter. Wenn der Hund mal wieder seinen Wassernapf durch die ganze Wohnung geschoben hat, draußen im Dreck gewühlt hat oder einfach nur seine Haare verteilt hat, sieht es schnell mal aus wie bei Hempels unterm Sofa Deswegen gibt es bei uns immer viel zu tun und eine Erleichterung wäre nicht schlecht.

    Liebe Grüße

  99. Liebe Testbiene , ich würde gerne den Black&Decker Steam-Mop 2in1 gewinnen da wir auf 105 qm Wohnen und alle Böden mit Laminat oder Fliesen ausgelegt sind. Ich bin Mama von 4 Rabauken in Alter von 10 Monaten, 3 Jahren, 6 Jahren und 9 Jahren. Gehe halbtags als Arzthelferin mittlerweile wieder Arbeiten und mein Mann in Schichten. Ich würde mich freuen den Black&Decker Steam-Mop 2in1 zu gewinnen da ich mir denken könnte das ich einiges an Zeit so mehr für meine Kids und Mann hätte . Ich muss außerdem mit meinen ältesten Sohn wöchentlich Therapien besuchen da er behindert zu Welt kam . Ich folge dir auf Facebook und auf Twitter https://mobile.twitter.com/JenniferLange17 und folge hier deinen Blog . Ich habe dein Gewinnspiel außerdem bei Facebook und Twitter geteilt. Lg

  100. Liebe Testbiene,

    Deinen Bericht finde ich auch wieder sehr interessant, sehr ausführlich und vor allem sehr informativ! Danke dafür!
    Der Steam-Mop würde mir die Arbeit beim Saubermachen sicherlich sehr viel einfacher machen. Da ich gesundheitlich nicht jeden Tag gleich gut zurechtkomme, bleibt natürlich die „gründliche Reinigung“ in allen Ecken etwas auf der Strecke.

    Ich versuche mal mein Glück und hüpfe mit in den Lostopf. Und wenn ich gewinnen sollte, dann werde ich natürlich auch darüber berichten!

    Sonnige Grüße
    Yvonne

  101. Liebe Testbiene,

    Danke für Deinen ausführlichen Bericht und toll, dass Du einen zweiten verlosen darfst.

    Ich würde mich sehr freuen, den meinen Eigen nennen zu dürfen. Meine Familie besteht aus mir und meinen Mann sowie 2 Katzen. Mein Mann arbeitet im unregelmäßigen Schichtdienst und muss auch an Wochenenden oft los. Große Hilfe ist also nicht da. Und die könnte ich gut brauchen. Seit 6 Jahren bin ich chronisch krank. Gehe 3 Mal die Woche a 5 Stunden an die Dialyse (Blutwäsche). Dialyse ist sehr anstrengend und Kräfte raubend, so dass die Hausarbeit in unserem 120qm manchmal auch liegen bleibt. Unsere Katzen machen das Chaos perfekt, da die sich gerne jagen und eine der beiden danach meist spucken muss. Gerne auf den Teppich oder Fliesen. Zusätzlich zu meiner gesundheitlichen Belastung helfe ich im Haushalr meiner Mum. Sie wohnt direkt neben uns aber ist bereits 77 und schafft nicht alles. Ich würde mich über jede Entlastung freuen.

  102. Hallo,

    der Testbericht ist wirklich toll und macht einen auch sehr neugierig.

    Ich wohne auf dem Land mit zwei Katzen und einem Hund. Die alleine tragen schon ganz schön viel Dreck von draußen mit herein. Ganz besonders merke ich das immer im Frühjahr und im Herbst. Da muss man schonmal öfter fegen, wischen usw. . Wir wohnen in einem hübschen kleinen Holzhaus, das samt Inneneinrichtung größtenteils Marke Eigenbau ist. Allerdings bedeutet diese augenscheinliche Idylle auch viel Arbeit. Überall gibt Winkel, Ecken, Kanten in denen sich Staub und Dreck verstecken. Es ist manchmal wirklich anstrengend da überall hinterherzukommen. Es wäre schön, wenn mir das Putzen etwas erleichtert würde und ich stattdessen meine Zeit lieber schöneren Dingen widmen könnte.

    liebste Grüße

  103. danke für den interessanten, ausfürlichen bericht…. der macht schon lust auf *mehr*…. -natürlich nicht mehr Putzerei…
    ich würde mich „freuen wie bolle“ wenn ich gewinnen würde weil es mir wie allen geht: NACH dem putzen ist VOR dem putzen!!!!
    mit am meisten hat mir gefallen dass die böden schneller trocknen…. in meinem haushalt gibt es das Phänomen dass immer (!!!!!!!) wenn der boden nass ist entweder: Hund, katze, Kind oder besuch kommt und durchläuft…*gggggrrrrrrrr*
    da hier parkett,- stein,-und fliesenböden vorhanden sind könnte ich gut testen und berichten :-)…… ausserdem würde ich mich über post von dir eh freuen …. wünsch allen (..und mir ein bisschen mehr..) viel glück und einen schönen, putzfreien sonntag

  104. Hallo Testbiene!

    Dein Testbericht klingt vielversprechend und macht mich neugierig.
    Ich selbst gehöre auch nicht zu den Putzteufeln und durch die Arbeit bin ich zeitlich recht eingeschränkt.
    Da will man oft die freie Zeit mit den Kindern verbringen als stundenlang zu Putzen
    So ein toller Mop wäre für unser Haus ideal. Wir haben Fliesen, Teppichböden und Steintreppen im ganzen Haus. Zudem kann man sicher prima und schnell die ganzen Fenster im Haus putzen (ich freue mich jedesmal auf mein riesiges Panoramafenster ) Zudem müssen wir unsere hellblaue Couch bei zwei Kindern und zwei miauzenden Fellfusseln reinigen.
    Kurzum ein tolles Gerät, welches bei uns gut und oft einsetzbar wäre.
    Und je schneller Frau mit putzen ist desto schneller ist sie beim Wohlfühlprogramm.

    Viele Grüße
    Melanie

    Black&Decker Steam-Mop 2in1

  105. Hallo liebe Testbiene,

    Dein Testbericht liest sich wie immer sehr gut.
    Ich würde den Steam-Mop gerne gewinnen, da ich das herkömmliche Wischen wirklich nicht mag.
    Ich bin alleinerziehend, gehe Vollzeit arbeiten, meine Tochter ist 8 Jahre und zu unser Familie gehört noch eine kleine Katze und ein Meerschweinchen.
    Unsere Wohnung ist 90m² groß und ich mag das Putzen überhaupt nicht und würde mich über diese Arbeitserleichterung sehr freuen. Gerade unsere Katze richtet hier doch so einige kleine Schäden an (Blumentöpfe runterwerfen, Katzenstreu rumwerfen usw.) und vor allen Dingen haart sie auch ganz schön.

    LG Nicole

  106. Hallo liebe Testbiene!

    Ich könnte den Mop echt gut gebrauchen, da ich auch ein Putzmuffel bin – so wie du. Es muss aber aufgeräumt werden und dazu wäre der Steam Mop perfekt.

    Ich habe zwei kleine Kinder die hin und wieder (ob extra oder aus Versehen passiert) gerne etwas fallen lassen. Sei es denn beim Spielen, Mittag- oder Abendessen. Es fällt immer etwas daneben. Ich habe eine große Wohnung, die sauber gemacht werden muss.

    Wir haben in der kompletten Wohnung Laminat liegen. Daher kann man auch nicht zu feucht wischen. Nach jedem Wischen muss ich mit einem trockenen Mop hinterher. Also doppelte Arbeit, die mit dem Steam Mop behoben wäre Das Gerät würde mir auch die Arbeit nach meinem Rollerunfall gestern erleichtern, bei dem ich mir eine böse Prellung der Schulter und dem Arm zugezogen habe.

    Die kleinen Aufsätze von dem Steam Mop wären auch perfekt für die kleinen Ecken und Kanten in Küche und Bad.

    Alles in Allem: Der Mop würde in unserem 4 Personen Haushalt voll ausgenutzt werden und wird mit Sicherheit keine Langeweile haben

    Ich drücke mir nun selber mal die Daumen und hoffe, dass ich auch mal das Glück habe, etwas zu gewinnen. Natürlich würde ich auch einen Erfahrungsbericht schreiben

    LG

  107. Gerne möchte ich an dem tollen Gewinnspiel teilnehmen
    Zwar habe ich keine Kinder, jedoch einen 53 Kilo Hund der ganz schön viel Arbeit macht, er sabbert halt ohne Ende… Da ich einer Vollzeitarbeit nachgehe erledige ich alle anfallenden Arbeiten natürlich noch Abends spät. Weiterhin kümmer ich mich um die Wohnung meiner Schwiegermutter weil diese einen Schlaganfall hatte und daher nur noch Kleinigkeiten erledigen kann. Du siehst also, ich habe mehr als genug in meinem Leben zu tun und auch ich wünsche mir manchmal ein wenig mehr Zeit für die schönen Dinge des Lebens
    Ich denke mit diesem tollen Helfer könnte ich in der Zukunft um einiges schneller fertig sein!!!
    Wünsche Dir noch einen schönen Sonntag

  108. Hallo Testbiene!

    Ich hasse es zu putzen. Wir haben erst ein großes Haus gekauft, mit über 200qm Wohnfläche, neben einem Kleinkind haben wir zwar einen liebenswerten Hund der aber leider tagtäglich sein komplettes Fell verliert (zumindestens kommt es mir so vor, wenn ich die Menge der Haar betrachte, ein Wunder das er noch welche hat…). Irgendwie ist es total frustrierend Tag ein Tag aus sauber zu machen und am nächsten Tag sieht es mindestens genau so schlimm aus. Ich gehöre wie du nicht zu den Frauen mit angeborenem Putzfimmel, das ist auch gut so sonst würde ich hier komplett durchdrehen ;D. Eine Arbeitserleichterung wäre von daher wirklich ein Segen Dann könnt ich mich schneller wichtigeren Dingen kümmern, wie mit meinem Sonnenschein spielen zum Beispiel :). Ich bin sehr gespannt darauf was der Dampfreiniger zu bieten hat. Ich hatte schonmal einen gehabt, aus dem Fernsehen, nur irgendwie hat er mehr den Dreck verteilt als das er sauber gemacht hätte;(

    So und nun noch um meine ausserordentliche Kreativität zum Ausdruck zu bringen (Ironie off) ein Gedicht für dich:

    Mein Hund wirft sein Fell in die Lüfte,
    vom putzen schmerzt bereits die Hüfte.

    Tag ein Tag aus der selbe Dreck,
    mit diesem Dampfreiniger wäre er schneller weg

    Dann macht das putzen auch mal Freude,
    und einladen kann ich dann auch mal Leute.

    Drum sei doch bitte lieb zu mir,
    befrei mich von dem Chaos hier!

    Liebe Grüße und ein sauberes Wochenende

    Wünscht Nadine

  109. Hallo..
    Ich habe einen Putzfimmel der mich schon selbst langsam etwas aufregt.
    Es muss immer und überall alles sauber sein sont bekomme ich keine Ruhe. Ich habe 2 Kinder im alter von 6 und 8 Jahren. Die es lieben ihre Mama in den Wahnsinn zu treiben. Habe ich ein Zimmer gerade aufgeräumt maschiert einer meiner Söhne in das Zimmer und bekommt es in nur 5 Minuten wieder unordentlich. Das Badezimmer ist mir sehr wichtig das alles rein und sauber ist. Habe ich das gerade aufgeräumt fällt meinen grossen ein er mag jetzt Wasserfarben malen…….Oh Mann dann weiss ich ganz genau was los ist. Das Bad wird dann etwas Bunter als sonst. Meine Kinder wissen das Mama es wieder sauber macht weil ich es nicht haben kann wenn etwas unordentlich ist. Ich habe auch 2 Katzen die Freigänger sind. Die beiden schaffen es immer genau dann nach Hause zu kommen wenn der Boden gerade gewischt und noch nicht ganz trocken ist. Dann habe ich Katzenspuren in meinen Boden …… wie ich das liebe…..

    Ich würde mich sehr freuen den Stream Mop zu meinen neuen Haushaltshelfern nennen zu können. Er würde mich bestimmt sehr entlasten….

    LG

    Sandra

  110. Hallo liebes Bienchen,
    danke für den informativen Testbericht!
    Ich würde den Dampfreiniger sehr gern gewinnen, weil ich hier scheinbar von Tollpatschen zwei- und vierbeiniger Art umgeben bin: Meine Katze wirft ständig die Pflanzen aus der Fensterbank, vom Tisch, egal wo sie stehen, dann gibt es noch meine bessere Hälfte, die es zusammen mit dem Hund schafft, innerhalb von 10 Sekunden 7x ein und dieselbe Blumenvase runterzuwerfen. Dann hatte ich vor einiger Zeit ein Rettungskaninchen aus schlechter Haltung aufgenommen. Das Tierchen fand es so toll bei mir, dass es nach drei Tagen acht blinde Passagiere aus dem Gepäck geholt hat. Die Racker sind mittlerweile fast groß und haben große Freude daran, wenn die Katze Blumen runterwirft, weil sie dann die Erde aus den Töpfen buddeln und überall verteilen können. Besonders schön, wenn die Erde vom gießen noch feucht ist! Bei den ganzen Chaoten muss ich leider täglich putzen (und regelmäßig neue Vasen und Übertöpfe kaufen), was so gaaaaar keinen Spaß macht. Über die Arbeitserleichterung nach Feierabend würde ich mich dementsprechend riesig freuen.
    Ich wünsche noch einen schönen sonnigen Sonntag!
    Liebe Grüße

  111. Hallo liebe Testbiene,ich könnte den Steam Mop echt gut gebrauchen.Ich habe 3 Kinder( 8, 6 und 1 Jahr alt )einen Hund und noch einen Mann dazu Jeder macht auf seine Art und Weise „wunderschönen “ Dreck . Ob es nun Matsch von draußen, undefinierbares vom Hund , die neusten Bastelsachen ausprobiert werden müssen oder aber der Mann kommt von der Arbeit ( natürlich mit allem drum und dran ) und sagt dann noch “ Das bisschen Haushalt macht sich von allein. . . Du siehst bei uns hätte der Steam Mop keine Langeweile und wäre gut ausgelastet! LG Stefanie

  112. Hallo liebe Testbiene,ich könnte den Steam Mop echt gut gebrauchen.Ich habe 3 Kinder( 8, 6 und 1 Jahr alt )einen Hund und noch einen Mann dazu Jeder macht auf seine Art und Weise „wunderschönen “ Dreck . Ob es nun Matsch von draußen, undefinierbares vom Hund , die neusten Bastelsachen ausprobiert werden müssen oder aber der kommt von der Arbeit ( natürlich mit allem drum und dran ) und sagt dann noch “ Das bisschen Haushalt macht sich von allein. . . Du siehst bei uns hätte der Steam Mop keine Langeweile und wäre gut ausgelastet! LG Stefanie

  113. Liebe Testbiene,

    das ist ja mal eine richtig tolle Verlosung!
    Habe ich im Haushalt zu schufften? Das kann man wohl so oder so sehen, denn es sind weder Kinder noch Tiere vorhanden, die die Wohnung verdrecken, aber auch bei einem 2 Personen Haushalt auf 90m² ist man über jede Erleichterung froh.
    Denn nach einem 10-12 Stunden Job nach Hause kommen (bzw. der Mann gar nicht, da er im Außendienst ist und nicht zu Hause nächtigt) und noch putzen zu müssen, fühlt sich auch wie richtig schlimmes Schuften an.
    Da bei uns überall Laminat liegt und daher nicht zu feucht gewischt werden darf, damit es nicht aufquillt, finde ich es klasse, dass man den Steam Mop einstellen kann. Zudem haben wir zwei Badezimmer bei denen ich mir die Aufsätze sehr sehr praktisch vorstellen kann.

    Soo…nun habe ich wohl genug dazu geschrieben, warum auch ein vollarbeitender Zweipersonenhaushalt so einen tollen Haushaltshelfer gebrauchen kann.
    Ich wünsche mir nun einfach selber Glück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.