Stille Post-Extrem von Goliath

Über Spiele zum testen freut sich meine Tochter natürlich ganz besonders. Ich finde es total spannend, dass immer wieder neue Spiele erfunden werden. Es muss da unglaublich kreative Köpfe geben, die sich neue und abwechslungsreiche Spiele ausdenken.

Stille Post sollte eigentlich jeder aus seiner Kindheit kennen. In einer Gruppe von Menschen wird ein bestimmtes Wort oder ein ganzer Satz ins Ohr geflüstert und das geht dann so weiter. Die letzte Person muss dann das ihm übermittelte Wort laut aussprechen und meistens hat das mit dem ursprünglichen Wort nicht mehr viel zu tun.

Das neue Spiel „Stille Post-Extrem“ von Goliath baut auf einem ganz ähnlichen Prinzip auf. Jedoch wird das ganze mit Malen verbunden und bekanntlich ist ja nicht jeder der beste Zeichner.

1-IMG_2614

Gespielt werden kann mit 4-8 Personen ab einem Alter von 8 Jahren, man muss also schon lesen können. Jeder Spieler erhält einen Zeichenblock, einen abwaschbaren Stift und ein Wischtuch. Jeder Spieler zieht eine Karte, es gibt die blaue und die gelbe Seite mit unterschiedlichen schweren Begriffen. Durch einen Würfel werden die Begriffe bestimmt, die dann von jedem Spieler auf die erste Seite seines Zeichenblocks geschrieben und direkt auf die nächste Seite auch gemalt werden.

1-IMG_2622

8 Zeichenblöcke in unterschiedlichen Farben

1-IMG_2632

Spielmaterial für jeden Spieler (abwischbar) – hier sieht man die Zeichenseite

Dann gehen die Blöcke reihum an den nächsten Spieler weiter. Der nächste Spieler muss nun erraten, was der vorherige Spieler gemalt hat und schreibt das Wort auf die nächste Seite des Blockes. Der nächste Spieler muss dann anhand des geschriebenes Wortes wiederum ein Bild malen und hat dafür 60 Sekunden Zeit. Das ganze geht dann so lange weiter, bis man wieder seinen eigenen Block in der Hand hält.

1-IMG_2619

Hier kommt der Begriff von der Karte hinein

1-IMG_2620

Hier sollte im Idealfall das gleiche Wort stehen ;-)

Nach der Spielrunde gibt es dann verschiedene Punkte für Übereinstimmungen und Definitionen. Ein Spiel geht über insgesamt 3 Spielrunden.

1-IMG_2629

die „einfachen“ Kinderkarten

Stille Post Extrem macht richtig Spaß, denn es ist es ein Spiel für Kinder und Erwachsene. Die Kinder können oftmals sogar besser zeichnen als die Eltern :-) Die Begriffe sind teilweise sehr knifflig zu zeichnen (wie zeichnet man zum Beispiel einen Spielverderber oder einen Verkehrsrowdy innerhalb von 60 Sekunden?). Da wird herzlich viel gelacht und es kommen am Ende die witzigsten Begriffe raus. Durch die etwas einfacheren gelben Karten können auch die jüngeren Kinder richtig gut mitmalen. Je mehr Personen mitspielen, um so lustiger wird das Endergebnis! Das Spielmaterial kann immer wieder verwendet werden, weil alles abwischbar ist und hat eine stabile, hochwertige Qualität.

Stille Post Extrem kostet 24,99 Euro (zum Beispiel bei Amazon) und ist sein Geld auf jeden Fall wert.

1-IMG_2616

4 Kommentare

  1. Das Spiel hört sich richtig lustig an und ich kann mir gut vorstellen, dass es da bunt zur Sache geht. :)

  2. Das ist ja ein tolles Spiel – Stille Post haben wir früher immer zum Zeitvertreib im Umkleideraum vorm Sport gespielt. Da kamen immer lustige Dinge am Ende heraus :D.

    Lg Nadine

  3. Das hört sich wirklich gut an, werde ich gleich mal meinem Vorgesetzten vorschlagen wäre super für unser Jugendzentrum und meine Mädchengruppe, die freuen sich immer über neue Spiele :)

  4. des klingt ja witzig!
    was da bei den jungs und uns wohl raus käme….???
    danke für den tollen bericht, wir werden mal die augen danach offen halten. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.