AOK BB Blemish Balm – getönte Beauty-Pflege

Die Firma AOK hat über Facebook Produkttester für das neue BB Blemish Balm, eine getönte Beauty-Pflege, gesucht. Ich hatte Glück und habe das Produkt zugeschickt bekommen.

AOK Blemish Balm ist eine getönte Pflege für jeden Hauttypen, ich habe sie in der Farbe hell bekommen.

Die Herstellerbeschreibung hört sich vielversprechend an: Die Foundation mit Mineralpigmenten deckt die Haut auf natürliche Weise ab, um so einen gleichmäßigen Teint zu erzielen. Hibiskus-Extrakt bekämpft wirksam Fältchen und feine Linien, indem er die Kollagen-Produktion der Haut stimuliert. Die Formel verbessert die Hautfeuchtigkeit, strafft sichtbar und hat einen revitalisierenden Effekt

Die Verpackung spricht mich optisch sehr an, im Geschäft wäre sie mir sicher auch aufgefallen. 50ml sind in einer Tube drin und das Produkt kostet ca. 6 Euro, ein günstiger Preis. 

Als erstes fällt mir der sehr intensive Geruch auf, irgendwie blumig. Mich stört das nicht, aber es gibt ja doch Personen mit empfindlichen Nasen, da würde ich das Produkt nicht empfehlen. Die Konsistenz ist etwas fester als ich es von anderen Blemish Creams gewohnt bin, aber sie lässt sich trotzdem noch gut verteilen. Ich trage die getönte Pflege genauso wie Foundation mit einem Pinsel auf, mit den Fingern kriege ich es nicht gleichmäßig verteilt.

2-SAM_3149

Ich habe allerdings ein Problem mit der Farbe, sie wurde mit hell angegeben, ist mir aber um einiges zu dunkel. Dazu kommt, dass die Creme auch noch nachdunkelt. Gerade jetzt im Winter passt sie daher absolut nicht zu meinem Hautton. Ausprobiert habe ich sie zu Testzwecken trotzdem.

Die Deckkraft ist mittel, das Hautbild wird schön gleichmäßig, starke Rötungen oder Unreinheiten werden aber nur leicht abgedeckt. Die Haut wird gut mit Feuchtigkeit versorgt, ideal für meine trockene Gesichtshaut im Winter. Die Haut bekommt eher einen matten als einen strahlenden Teint. Das Produkt ist meiner Meinung nach trotzdem nicht für Personen mit fettiger Haut geeignet ist.

3-SAM_3150

 

4-SAM_3151

 

5-SAM_3154

Generell finde ich die getönte Pflege von AOK ganz gelungen. Die Haut sieht gleichmäßig aus und wird zudem gut gepflegt. Schade, dass die Farbangabe nicht ganz passt, da sollte nachgebessert werden. Nachdunkeln sollte das Produkt generell nicht, das sieht dann immer schnell fleckig aus. Für Frauen mit einem mittleren Hautton und nur leichten Rötungen ist das AOK Blemish Balm aber ein tolles Produkt.

5 Kommentare

  1. Hallo Testbiene,

    die BB-Creme von Nivea ist bei dem Farbton „hell“ auch noch sehr dunkel.
    Total schade, aber du hast ja nichts für das Produkt bezahlen müssen :)

    • Testbiene

      Ich habe sonst eine von CCB-Paris und die ist genau richtig für meinen Hautton.
      Schade das so viele getönte Produkte doch noch zu dunkel für helle Hauttypen sind.

  2. Hab diese BB mal gekauft… mir ist sie aber auch zu dunkel… verdünnt mit Feuchtigkeitscreme scheint sie allerdings ein wenig heller zu wirken^^
    Vielleicht bilde ich es mir aber auch nur ein… ;-)

    An den Farben sollte jedoch noch ein wenig gefeilt werden – und das ja nicht nur bei AOK! Für sehr hellhäutige Frauen gibt es meist keinen richtigen Farbton – sehr schade!

    Liebste Grüße und ein frohes Neues!
    Bloody

    • Testbiene

      Ja das stimmt allerdings. Bei mir sind auch meistens die hellsten Töne noch zu dunkel, gerade im Winter :-(
      Ich wünsche Dir auch noch ein frohes neues Jahr..

      LG Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.