Testbiene testet die Listerine Zero Mundspülung bei Trnd

Mein Mann und ich sind beide bei Trnd angemeldet und nach langer Zeit haben wir (in diesem Fall mein Mann) endlich mal wieder ein Bewerbungsticket bekommen *freu* – danach folgten sogar noch zwei weitere Tickets, wo aber die Zuteilung bisher noch nicht bekannt ist. Es geht also ticketmäßig wieder aufwärts :-) …so nun aber zum aktuellen Listerine Produkttest!

Mit etwas Verspätung traf bei uns das Testpaket ein. Es war super schwer, denn es waren 12!! Flaschen Listerine Zero Mundspülung mit je 500ml enthalten.(Alle Flaschen passten nicht in meine Fotobox, daher sind nur 2 abgebildet:-)) Dazu gab es noch 80 Probierbecher und Informationsmaterial. Die kleinen Becher sind zum einfüllen der Mundspülung gedacht und haben eine 2cl Messlinie.

Listerine als Marke kannte ich vorher schon, die neue Mundspülung Zero allerdings noch nicht. Die Geschmacksrichtung ist Mild Mint und enthält keinen Alkohol. Listerine Zero verspricht bessere Mundhygiene, es ist zur täglichen Vorbeugung gegen Zahnbelag und für frischen Atem entwickelt worden.

  • bekämpft Baktieren, die Zahnbelag und Zahnfleischentzündungen verursachen
  • stärkt die Zähne durch Fluorid gegen Karies
  • gibt ein langanhaltendes Frischegefühl

Anwendungsempfehlung: Morgens und Abends nach dem Zähneputzen mit 20ml unverdünntem Listerine Zero ca. 30 Sekunden lang spülen und nicht schlucken.

Listerine Zero im Praxistest bei Testbiene….

Die Flasche lässt sich durch leichtes beidseitiges Drücken des Deckels öffnen (Kindersicherung). Die Flüssigkeit ist fast transparent mit einem leichten Türkiston. Der Schnuppertest erinnert mich an den Behandlungsraum beim Zahnarzt, riecht medizinisch frisch, aber nicht unangenehm. Ich putze meine Zähne 2x täglich mit einer elektrischen Zahnbürste und nutze ein Mal am Tag noch Zahnseide-Flossers. Die Listerine Mundspülung habe ich also als letzten Schritt der Mundhygiene benutzt. Der Geschmack ist für mich sehr frisch und auch nicht zu scharf. Ich finde es zwar nicht mild, aber wer die anderen Sorten von Listerine probiert hat, wird die Sorte Zero als sehr mild empfinden. Die empfohlenen 20ml sind für mich zu viel, ich verwende nur die halbe Menge, weil ich sonst den Mund so voll habe, das ich kaum richtig spülen kann. Ich habe keine Probleme damit, die Mundspülung 30 Sekunden im Mund zu behalten und durchzuspülen.

Ob Listerine Zero wirksam gegen Karies und Zahnbelag ist, kann ich als Laie schwer beurteilen. Es enthält allerdings 220 ppm Fluorid (der höchste Fluoridgehalt aller Listerine Sorten) und enthält trotzdem keinen Alkohol. Der Atem wird merkbar erfrischt und hält zudem auch sehr lange an. Frischer Atem ist mir persönlich immer sehr wichtig!

Listerine Zero vermittelt es gutes, sauberes und frisches Mundgefühl. Die Schärfe würde ich nicht als mild einstufen, finde sie aber auch nicht zu stark. Ich kann es daher absolut empfehlen.

Vielen Dank an das Team von Trnd für diesen Produkttest und das umfangreiche Testpaket. Weitere Informationen zu Listerine Zero findet Ihr >hier<.

4 Kommentare

  1. ach toll das ihr testen durftet ich hatte leider kein ticket obwohl ich sehr gerne dabei wäre, weil ich immer probleme habe mit mundspülungen die mir zu scharf sind. Falls jemand von euch noch eine Flasche abgeben möchte :-) ich würde mich bereit erklären zu testen :-))

  2. Ich habe auch das Glück, dass ich testen darf.
    Wir haben inzwischen schon einige Testaktionen gestartet und das Listerine Zero ist durchwegs sehrgut angekommen. Im Vergleich zu den anderen Sorten ist es wirklich milder. Deiner Beurteilung kann ich nur voll und ganz zustimmen.

  3. svenja Hoffmeister

    schön das es da endlich mal was milderes gibt :D würde ich auch gerne testen also wenn du jemanden zum mittesten suchst ;)

    viele liebe grüße

    ps ist es bei euch auch so heiss hier an der mosel sind es im nachbarort 42° gewesen Oo

    • Da die Flaschen leider etwas schwer sind, ist der Versand zu teuer. Sonst hätte ich natürlich gerne wieder Mittester gesucht…. :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.