Testbiene testet Neutrogena Visibly Clear

Auf Facebook wurden 2500 Produkttester für die Neutrogena Visibly Clear Feuchtigkeitspflege gesucht und ich durfte mittesten. Mein Testpaket enthielt folgenden Inhalt:

  • 3x Neutrogena Visibly Clear Pink Grapefruit Feuchtigkeitspflege
  • 3 Proben Neutrogena Visibly Clear Pink Grapefruit Waschgel

Die Neutrogena Feuchtigkeitspflege spendet Feuchtigkeit, erfrischt und reduziert Hautunreinheiten. Das Hautbild soll sichtbar verbessert werden und Pickel und Mitesser vorbeugen. 

Ich habe eher selten wirkliche Probleme mit Pickeln oder Mitesser – natürlich habe ich mal den ein oder anderen kleinen Pickel, ich würde das aber nicht als Problem bezeichnen. Meine Haut ist eine trockene Mischhaut und brauche eigentlich eine kombinierte Pflege für mein Gesicht.

Produkttest Neutrogena Visibly Clear FeuchtigkeitspflegeDie Pflege von Neutrogena ist einer praktischen Über-Kopf Tube, die Entnahme geht leicht und vor allem hygienisch. Der Duft nach Grapefruit ist sehr dominant, für mich fast schon ein bißchen zu stark. Auftragen geht ganz einfach, die Creme lässt sich gut verteilen und zieht schnell ein. Mit dem Auftragen von Make Up muss man nicht lange warten.

Produkttest Neutrogena Visibly Clear FeuchtigkeitspflegeMit gefällt die Neutrogena Visibly Clear Feuchtigkeitspflege vom Prinzip her ganz gut. Sie spendet Feuchtigkeit und zieht schnell ein. Der Duft ist nicht so mein Geschmack, das wäre für mich auch der Grund, diese Creme nicht nachzukaufen.

Die kleinen Proben des Waschgels haben mich überzeugt, es reinigt die Haut sehr gründlich und der Duft ist auch nicht so stark Empfohlen wird hier eine Anwendung 2 Mal täglich.

Ich kann mir schon vorstellen, dass die Kombination aus Waschgel und Pflege wirklich hilft, Hautunreinheiten zu entfernen – da ich wie geschrieben damit nicht so Probleme habe kann ich das leider nicht so gut beurteilen.

Ich bedanke mich bei Neutrogena für diesen Produkttest. Die Umfrage habe ich ausgefüllt und 2 Produkte an Freundinnen weiter gegeben.

10 Kommentare

  1. Dorothee

    Bei mir hat die Creme sogar noch verschlimmert.
    Hatte dann so viele Pickel, da war wirklich unangenehm und der Geruch geht gar nicht. Zumal dann die Creme auch noch auf der Huat gebrannt hat.
    Nicht empfehlenswert.

    • Testbiene

      Oh je das hört sich nicht gut an :-(
      Wie schon geschrieben, fand ich den Duft halt nicht angenehm, da passt dann der Rest halt auch nicht

  2. Warum hast du dich eigentlich für den Produkttest beworben, wenn du sowieso kaum Probleme mit Unreinheiten hast?

    • Testbiene

      Die Beschreibung fand ich ganz interessant, da es auch bei dieser Creme ja hauptsächlich um die Feuchtigkeitspflege geht. Zarte und reine Haut wird ja beworben, da wollte ich dann gerne mal testen. Und ölfreie Produkte benutze im Gesicht öfters wegen der trockenen Mischhaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.