Seramis Projekt - Deutschland topft um

Testbiene topft um mit Seramis – Teil 1

12.500 Menschen – Deutschland topft um – ein riesiges Projekt und die Testbiene mittendrin. Die Internetseite whispers.net hat in Zusammenarbeit mit Seramis eine wirklich tolle Testaktion ins Leben gerufen. Auch meine Pflanzen sollen (und müssen) gerettet werden und um so mehr habe ich mich über das gut gefüllte Testpaket gefreut:

Seramis Projekt - Deutschland topft um
Das Seramis Testpaket
  • 3x 2,5l Spezial-Substrat für Orchideen
  • 3x 2,5l Ton-Granulat für Zimmerpflanzen
  • einen kleinen Gießanzeiger
  • 200ml Vitalnahrung für Grünpflanzen
  • 200ml Vitalnahrung für Orchideen
  • 250ml vitalisierende Blatt-Pflege als Spray
  • Seramis Fragebögen
  • Projektplan und weitere Informationen
  • 10 Leporellos ?? (das sind kleine Broschüren)
Seramis Projekt - Deutschland topft um
Seramis für Zimmerpflanzen

Ich hatte mal eine Orchidee, die ist mir aber innerhalb kürzester Zeit eingegangen, da muss ich mir also erstmal eine neue besorgen bevor ich mit Testen starten kann. Aber natürlich hat die Testbiene ein paar Zimmerpflanzen, manche sehen ganz nett aus und andere eher weniger nett. Mit so einer Pflanze (fragt mich nicht nach dem Namen) habe ich meinen Seramis Test gestartet.

Die Pflanze hatte ich vorher in Hydrokugeln und irgendwie wollte sie nicht mehr richtig wachsen und dümpelte so vor sich hin, also ideal um ihr mal ein neues Umfeld mit Seramis zu schaffen.

Das Umtopfen ging recht leicht von der Hand wie Ihr auf den Bildern sehen könnt, ich brauchte keine 10 Minuten und alles war erledigt. Ich habe allerdings für den recht kleinen Topf eine komplette Tüte Seramis gebraucht.

Jetzt bin ich mal gespannt wie sich meine Zimmerpflanze macht und ob sie vielleicht mal wieder Lust hat zu wachsen oder mal etwas dichter wird.

In Kürze werde ich mir dann noch eine Orchidee zulegen und werde Euch über den weiteren Testverlauf auf dem Laufenden halten.

Kategorien Familienleben

über

40 Jahre * Mama * Co-Bloggerin * Chaotin * Gartenliebe * Fussball-Fan * Bücherwurm * Puzzle-Junkie * glücklich * harmoniesüchtig *

10 Kommentare zu “Testbiene topft um mit Seramis – Teil 1

  1. Na dann kann man nur hoffen, dass das arme verkümmerte Etwas sich nun endlich erholen kann und richtig losschießt 😉
    Ich habe noch etwas schickes Pinkes für Dich: http://testmanege.de/news/der-zweite-blogaward-fur-die-testmanege

  2. Angelique Praske

    ich durfte Seramis testen,und muß Euch da zustimmen.Die Pflanzen sehen optisch viel gepflegter,schöner mit Seramis aus.

    Meine Pflanzen machen sich super,ausser mein Sorgenkind,die Palme.Sie lässt die Blätter hängen.
    Ich stelle Euch schnellstmöglich auch Bilder rein…….,

    • Testbiene

      Ja das stimmt, es sieht optisch wirklich viel schöner aus.

  3. andrea murra

    finde ich super toll das wäre etwas für meine pflanzen

  4. Ich denke, das ist eine Aralie. Schaue doch mal nach, welche Bedingungen sie braucht. Im Prinzip ist sie relativ anspruchslos,

    • Testbiene

      Ich kenne mich bei Pflanzen leider gar nicht aus. Naja ich bin mal gespannt, ob schon das Umtopfen vielleicht etwas hilft.

  5. Auch auf meinem anderen Blog http://www.sonnenlounge.wordpress.com sind diese Berichte gepostet.

  6. Auf meinem Blog http://www.sternenlounge.blogspot.de habe ich auch schon Beiträge gepostet. Und demnächst geht es weiter. Wenn endlich das Wetter mal mitmacht.

  7. wow ordentlich abgestaubt 🙂 ich drück die daumen das die pflanze sich wieder aufrappelt. und bin auf einen orchideen bericht gespannt, da ich ja 10 stück hier stehen habe 😀 wär sehr interessant 😀

  8. Ich finde das ganze macht optisch auch viel mehr was her…mit dem Seramis. Dann drück ich mal die Daumen das deine Pflanze wächst und gedeiht 😀

Kommentare sind geschlossen.

Datenschutz
, Inhaber: Alexandra Ledermann (Firmensitz: Schweiz), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: Alexandra Ledermann (Firmensitz: Schweiz), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.